01.11.06 11:41 Uhr
 3.795
 

Victoria Beckham verheimlicht Auflösung der "Spice Girls" vor ihren Kindern

Bei Familie Beckham ist das zentrale Thema der Beruf des Ehemannes: Fußball. Die Kinder des Ehepaars konnten sich daher nicht vorstellen, was ihre Mutter gemacht hat, als sie noch hauptberuflich in der Musikbranche unterwegs war.

Aus dem Grund ließ das ehemalige "Posh Spice" Cruz, Romeo und Brooklyn den Streifen "Spice Girls: The Movie" sehen und verheimlichte ihnen im Anschluss daran, dass es die Gruppe inzwischen nicht mehr gibt, wie "FemaleFirst.co.uk" meldet.

"Thelondonpaper" meldet unterdessen, dass sich Victoria Beckham für einen guten Zweck eingesetzt hat. Für rund 30 Euro kaufte sie ein Cocktailkleid bei der Hilfsorganisation Oxfam, was zu der Theorie führte, dass sie den "Oxfam-Chic" verbreiten wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Beckham, Victoria Beckham, Auflösung, Spice Girls, Spice Girl
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Victoria Beckham über "Spice-Girls"-Look: "Wir sahen alle aus wie Dragqueens"
Victoria Beckham bereut es, einst Busen vergrößert zu haben
Britischer Moderator bezeichnet David und Victoria Beckham als "Zuhälter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 11:47 Uhr von FortunaMainz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen interessierts?? Beckham ist der wohl am heftigsten überschätzte Fussballer der Welt und seine Frau ein Modepüppchen ohne gesangliches Talent. Ist mir schleierhaft warum die 2 immer wider in den Medien auftauchen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 12:14 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30 euro: in worten: Dreißig !
das muss man sich bloß mal vorstellen...
Kommentar ansehen
01.11.2006 12:21 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"2become1": auch die söhne werden es merken, denn mama geht ja nicht auf tour wie die anderen stars, sondern bleibt daheim. nach dem die beiden den film sehen mussten, wurden sie verstört, ging mir auch so, als ich den damals mit einer ex schauen musste. die armen kinder. was wohl david dazu sagt?
Kommentar ansehen
01.11.2006 12:33 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: seine kinder für dumm verkaufen. spätestens in der schule werden sie´s erfahren, und dann auch noch von fremden. tolle strategie den kindern zu verheimliche, dass die muter nix macht ausser ihren hungerhaken-körper hin und wieder zu zeigen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 13:06 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher das der Schuss voll nach hinten losgeht. Und was hat sie davon, dass noch zu verheimlichen? Es gibt halt Leute die machen sich Probleme, wo unter normalen Umständen gar keine sind. Woher hat die Frau nur diese langsamen Geistesblitze her?
Kommentar ansehen
01.11.2006 13:26 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Söhne sind 1, 4 und 7 das heißt, der Älteste geht schon zur Schule, der Mittlere vielleicht in den Kindergarten (vorausgesetzte Mama Beckham schickt ihn hin?). Die Eltern der Kinder mit denen Victorias Kinder zu tun haben, werden auf jeden Fall wissen, dass es die Spice Girls nicht mehr gibt... Früher oder später werden es die Kinder also erfahren...

Warum ist es Victoria Beckham peinlich, nicht mehr zu arbeiten? Oder ist es ihr peinlich, dass es die Spice Girls nicht mehr gibt?
Na ja... wobei ich letzteres eher nicht glaube... ;)
Kommentar ansehen
01.11.2006 13:42 Uhr von miss meyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: das wollt ich schon immer mal wissen xD
Kommentar ansehen
01.11.2006 14:15 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davon abgesehen, dass das ja wohl so ziemlich die uninteressanteste Nachricht des Tages ist: gab´s nicht neulich ne News darüber, dass die Beckhams ihren Kindern verschweigen, dass Papi nicht mehr in der Nationalmannschaft mitspielt?
Ist ja grundsätzlich deren Sache, was sie ihren Kindern beibringen, aber seinen eigenen Nachwuchs bei so elementaren Dingen anzulügen, die das eigene Leben und den eigenen Beruf betreffen, halte ich für pädagogsich ziemlich daneben!
Und ein Cocktailkleid für 30 Euro bei einer Hilfsorganisation gekauft? Was ist denn daran besonders gemeinnützig?
Kommentar ansehen
01.11.2006 14:16 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Vater erzählt seinen Kindern nicht das er nicht mehr Kapitän der englischen Mannschaft ist und die Mutter nicht das ihre Gruppe sich aufgelöst hat. Merkwürdige Eltern.
Kommentar ansehen
01.11.2006 16:06 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ? Früher oder später werden die Kinder die Peinlichkeit ihrer Mutter ja doch erfahren.
Hilft ja alles nix.
Kommentar ansehen
01.11.2006 16:17 Uhr von Ätzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FortunaMainz: Seh ich genauso.
Kommentar ansehen
03.11.2006 13:23 Uhr von top_secret
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coment: wer will schon wissen was die mauuter mal so getrieben hat???

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Victoria Beckham über "Spice-Girls"-Look: "Wir sahen alle aus wie Dragqueens"
Victoria Beckham bereut es, einst Busen vergrößert zu haben
Britischer Moderator bezeichnet David und Victoria Beckham als "Zuhälter"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?