01.11.06 07:54 Uhr
 321
 

Fußball/CL: Den Sieg zum Greifen nah - Barcelona 2:2 gegen Chelsea

Der FC Barcelona führte bis zur 93. Minute mit 2:1 gegen Chelsea. Drogba schockte die Fans und Spieler des FC Barcelona dann mit dem Ausgleichstor.

Deco brachte die Spanier schon nach drei Minuten in Führung. Erst nach der Pause schoss Lampard (52.) das Tor zum 1:1. Der von Chelsea geholte Gudjohnsen (58.) schoss das 2:1 zur erneuten Führung der Spanier. Drogba (90. +3) traf dann zum 2:2.

Um in die nächste Runde zu kommen, reicht Chelsea in Bremen ein Unentschieden. Werder Bremen hat zwei Punkte Vorsprung vor Barcelona.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Barcelona, FC Chelsea
Quelle: de.uefa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 00:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saustarkes Hammerspiel mit dem Ausgleichstor was Barcelona noch richtig teuer zu stehen kommen kann. Werder hat es nun selber in der Hand in der Todesgruppe zu bestehen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 09:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe bremen gewinnt gegen chelsea und das sie dann im uefa cup spielen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 10:38 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: sind noch 2 spiele. das erste gegen chelsea war knapp. das koennen sie packen und gegen barca noch nen unentschieden. dann wirds fuer barca auch knapp, vielleicht nur uefa cup

ich drueck als hsv fan bremen die daumen fuer die cl :)
Kommentar ansehen
01.11.2006 10:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe: das bremen und barcelona weiterkommen und chelsea ausscheidet und sie nur im uefa cup ums ueberleben kaempfen.
bremen hat es verdient die naechste runde zu erreichen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 11:11 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ein tolles aber auch hartes Spiel! Zeitweise haben sich die Gegner gewaltig auf die Socken geklopft. Das erinnerte an sehr viel, aber nicht an Fußball. Aber anscheinend war der Schiri auch nicht ganz unschuldig weil er keine klare Linie gezeigt hat.
Gut für Bremen, dass Drogba noch den Ausgleich besorgt hat. Ein Sieg der Engländer wäre für Werder zwar besser gewesen, aber den hatte Chelsea nicht verdient.
Bremen kann jetzt aus eigener Kraft weiter kommen. Ich drücke ihnen die Daumen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 11:26 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chelseas trainer ist mit daran schuld...bin gespannt wann der erste spieler ihn verklagen tut wegen verleumdung.....
Kommentar ansehen
01.11.2006 11:37 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mourinho hat bei Barca meist recht. Jeder 2.-3. Spiel kriegen die nen Elfmeter in der Liga geschenkt, Marquez hätte vom Platz gehört...

Das Spiel war eins der unterhaltsamsten in der letzten Zeit, von Anfang bis Ende Leben drin und ein offener Schlagabtausch, Schade das Ballack 2x so blind war.
Kommentar ansehen
01.11.2006 23:13 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: schafft es Bremen noch. Für die Länderwertung wäre es wichtig. Ansonsten spielen bald nur noch zwei deutsche Teams in der CL.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?