31.10.06 19:44 Uhr
 289
 

Eco-Verband will Internet weiterentwickeln

Der eco-Verband der Internetwirtschaft macht sich für eine schnelle Weiterentwicklung des Internets stark. Gleichzeitig soll die Diskussion um die Verwaltung des Internets wieder aufgenommen werden, kündigte der Verband auf der IGF in Athen an.

Die Bundesregierung soll sich nach dem Willen des Verbandes dafür einsetzen, dass auch in Zukunft das Selbstverwaltungsprinzip gilt. Die Internetwirtschaft befürchtet, dass der Staat das Internet stärker als bisher kontrollieren wolle.

Bei der Tagung des Internet Governance Forums in Athen geht es u.a. um die Einführung neuer "Top-Level-Domains" sowie aktuelle Trends. Experten aus Privatwirtschaft, Politik und staatlichen Institutionen diskutieren dort noch bis zum zweiten November.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Verband
Quelle: www.business-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2006 19:11 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja, das Internet – viel wurde geredet. Jetzt wollen einige Staaten das Internet endgültig kontrollieren. Die von den meisten User geschätzte dezentrale Struktur könnte damit in Gefahr geraten, ebenso wie der Schutz der Privatsphäre. Sollten die kontrollwütigen Staaten in der derzeitigen Diskussion die Oberhand behalten, könnte dies einen weiteren Schritt in Richtung Orwell’s „Big Brother“ sein. Lassen wir's also, wie es ist.
Kommentar ansehen
31.10.2006 21:21 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso befürchtet? Also ich würde sagen das es Fakt ist! Wie alles hier kontrolliert wird (nur wer hier wirklich wen kontrolliert bzw. von wem kontrolliert wird, das kann ich nicht sagen). Also eine verbesserte Stasi haben wir ja hier schon. Und der Orwellsche "Vergleich" hinkt ein wenig, denn seine Zukunftsvision ist ein Pfurz gegen die Gegenwart. :-(

Grosse Lügen der aktuellen Weltgeschichte (I)
Werdet endlich zornig! / Aus Demokratien entwickeln sich unrettbar Überwachungs- und Polizeistaaten / Die Terrorshows der Geheimdienste
http://www.saar-echo.de/...

Volksverdummung in der Bundesrepublik Deutschland
http://www.union-fuer-sozialerhalt-und-buergerrechte.de/...

Das zur Presse (und das Internet ist auch denen da oben zu gefährlich geworden, deshalb das alles, [nicht nur] meine Meinung)

Habt noch einen schönen Tag, Abend, Nacht, Hellowien, Leben.

http://myspace-320.vo.llnwd.net/...
Kommentar ansehen
31.10.2006 22:06 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Veranstalterbeteiligungen und zuzurechnende Programme der RTL Group im bundesweiten Fernsehen
http://www.denkmalnach.org/... (Achtung PDF)

Veranstalterbeteiligungen und zuzurechnende Programme der Saban-Gruppe im bundesweiten Fernsehen
http://www.kek-online.de/... (Achtung PDF)

(Das ist jetzt nur RTL, Sat.1/ProSieben, aber bei allen anderen Sendern [auch den Staatlichen] und Zeitschriften sieht es auch nicht viel anders aus!)

JA. Und so wie die Medien kontrolliert werden müssen (was man dort erfahren darf/gesendet werden darf/gelenkt werden muss), so muss natürlich auch das Internet kontrolliert werden, sonst klappt nämlich einiges nicht mehr bzw. der gemeine Pöbel könnte aufwachen (sehend werden) und das ist das schlimmste was einigen wenigen passieren kann, man muss es eben am erwachsen werden hindern.

So jetz hab ich DIE auch noch auf meiner Liste (bzw. die mich).

Ja freu mich schon drauf, wenn am 1. Januar 2007, der BND, NSA, Mossad, GEZ, Contentindustrie, Zentralrat der Juden bzw. Moslems (wohl eher weniger) bzw. Aliens, Autoindustrie, Energiekonzerne, Kirche, , Medien, Schmierenpresse, G. W. Bush, usw. vor meiner Tür steht (Ja, ich Sammele). Sorry, wenn ich jemand vergessen hab, bitte Melden.

Habt immernoch einen schönen Tag, Abend, Nacht, Wochenende, Leben (Eure Kinder auch).
Kommentar ansehen
31.10.2006 22:46 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle "guten" (eher schlechten) Dinge sind drei: Viacom Inc. (wikipedia.org)
http://de.wikipedia.org/... (deutsch)
http://en.wikipedia.org/... (englisch)

"Das war ein noch kostenloser Service des Volksaufklärers (das Auge), es ist ja noch nicht 2007. Denn nach dem 01.01.2007 muss man bei mir, um solche Tipps erhalten zu können; "Null Hundertneunzig ich liebe das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen und irgendwas" wählen. Oder eine SMS, mit "Arschloch kriegt 10 Cent um die GEZ-Zwangsgebühr finanzieren zu können" an "Erster der sich die Gebühren zurückholt". schicken, um diese zu erhalten (Achtung es fallen weitere Kosten an, je nach Telefonbetreiber 29 bis unendlich Cent). Oder alternativ, sich meine Postings über "Click-Cash" Freischalten lassen."

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?