31.10.06 19:35 Uhr
 407
 

Rendsburg: Mann fuhr neun Jahre ohne Fahrerlaubnis - Schwerer Verkehrsunfall

In Westerrönfeld bei Rendsburg verursachte ein 37-jähriger Mann einen Verkehrsunfall, bei dem er sich schwere Verletzungen am Kopf zuzog. Er fuhr ohne zu bremsen auf einen PKW auf, der langsamer fuhr.

Die Insassen des beteiligten Fahrzeugs wurden nur leicht verletzt. Der Unfallverursacher, der seit neun Jahren keinen gültigen Führerschein besitzt, musste in die Kieler Neurochirurgie eingeliefert werden, weil seine Kopfverletzungen erheblich waren.

Abgesehen davon, dass der 37-Jährige keinen Führerschein hatte, wurde am Unfallort festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Jahr, Fahrer, Verkehr, Verkehrsunfall, Fahrerlaubnis
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2006 19:40 Uhr von Doktor Cox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreckssack: Sowas gehört eingebuchtet

Ein Glück das nichts schlimmeres passiert ist und diesmal derjenige den grössten Schaden hat der es Schuld war
Kommentar ansehen
01.11.2006 00:14 Uhr von *50Cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber weil er unter alkoholeinfluss stand, bekommt er eine mildere strafe oder?
Kommentar ansehen
01.11.2006 10:18 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Statistisch gesehen verursachen mehr Leute mit Führerschein einen Unfall als Leute ohne Führerschein.
Kommentar ansehen
01.11.2006 12:40 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wounds: das mag daran liegen daß mehr leute ohne führerschein autos stehen lassen als leute mit führerschein...
aber ich bin der ansicht daß der fahrer in der news wohl eher wegen seinem Alkoholspiegel den unfall baute als wegen der abwesenheit seiner fahrerlaubnis...
immerhin hat er 9 Jahre durchgehalten, keinen unfall zu bauen und sonst wohl auch nicht auffällig zu werden.
Kommentar ansehen
01.11.2006 13:49 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cheshire: Das wollt ich damit ja auch zum Ausdruck bringen ;)

Es gibt tausende von Leuten in D ohne Fahrerlaubnis die trotzdem umherkurven und bei denen nix passiert.

Alkohol am Steuer... muss ich mich nicht zu äussern, gehört einfach verboten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?