31.10.06 18:13 Uhr
 75
 

Mecklenburg-Vorpommern nun auch mit Großer Koalition

Am heutigen Dienstag haben CDU und SPD in Mecklenburg-Vorpommern ihre Gespräche zur Bildung einer Großen Koalition erfolgreich beendet. Demnach wird die neue Regierung paritätisch mit Ministern aus beiden Parteien besetzt.

Der Vertrag, den beide Seiten ausgehandelt haben, soll am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert und am Samstag in den Parteigremien verabschiedet werden, damit Ringstorff (SPD) dann in einer Woche wieder zum Ministerpräsidenten gewählt werden kann.

Die Große Koalition in Mecklenburg-Vorpommern verfügt über eine recht komfortable Mehrheit von 59 % der Stimmen und rund zwei Dritteln der Mandate im Landtag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Koalition, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank
AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2006 18:50 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder nix gelernt: was auf bundesebene ein einziges fiasko ist, wird auf landesebene auch nicht funktionieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank
AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?