31.10.06 16:32 Uhr
 6.425
 

Berlin: Unter den Linden erregt ein riesiges PR-Plakat Aufsehen

In Berlin ist derzeit eine Werbeaktion in aller Munde, die Spaziergängern am A... vorbei führt, wenn sie "Unter den Linden" entlang marschieren; die gewonnene Erkenntnis ist rein optischer Natur, da es sich nur um ein Werbeplakat handelt.

In leicht erotischer Pose hat sich der Unterwäschehersteller Palmers ein großformatiges Foto mit weiblich-langbeinigen Ansichten einfallen lassen, das Aufsehen erregt und in Medien für Gesprächsstoff sorgt.

Die sich an der Berliner Prachtstraße klein vorkommenden Fußgänger würden sich fragen, ob diese PR-Aktion nun lediglich sexy oder sogar sexistisch einzustufen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Plakat, PR, Aufsehen
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2006 17:06 Uhr von p0ew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und?! bin schon ein paar mal dran vorbeigelaufen [gegenüber is die HU], das Poster is echt riesig - und ziemlich scharf, also da bleiben schon ne menge leute stehen um es einfach nur anzugucken oder fotos zu schießen... :]

besonders prickelnd find ich, dass es genau neben/vor theatern etc. steht! :]
Kommentar ansehen
31.10.2006 17:31 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch okay: wenn auf dem plakat jetzt ein fetter, hässlicher, behaarter, komplett nackter hintern zu sehen wäre, wär das schon etwas blöd.
aber so´n paar sexy wohlgeformte frauenpos, die zudem ja auch noch irgendwie in unterwäsche und stumpfhosen stecken ... sieht doch chic aus. besser als werbeplakate von parteien, die sich nur gegenseitig schlecht machen.
wüsste auch nicht, warum man sich da jetzt schlecht fühlen sollte, wenn man dran vorbeiläuft. etwas neidisch vielleicht, dass der eigene po da nicht ganz mithalten kann ...
Kommentar ansehen
31.10.2006 18:09 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: die gehirnwäsche scheint mal wieder zu funktionieren ... und die menschen verlieren den blick für das wesentliche.
Kommentar ansehen
31.10.2006 22:13 Uhr von Fat Abbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wesentliche: ach, was ist denn bitteschön "das wesentliche", wenn du den verlust schon kritisierst?
Kommentar ansehen
31.10.2006 23:42 Uhr von janny1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: kann er dir auch nicht sagen....leider schon verloren! ;)
Kommentar ansehen
01.11.2006 05:47 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es regen sich bestimmt die: prüden frauen ab ende 20 am meisten auf.
Kommentar ansehen
01.11.2006 08:23 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wesentliche: ist meiner meinung nach jedenfalls nicht sich ständig von werbung beeinflussen zu lassen und pausenlos zu konsumieren.
Kommentar ansehen
01.11.2006 09:41 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal das geht den meisten Berlinern am Arsch vorbei ^^
Kommentar ansehen
01.11.2006 09:46 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Worüber: sich die Leute heute noch aufregen. Wir leben doch nicht mehr in den 50ern. Geht mir am A*sch vorbei.
Kommentar ansehen
01.11.2006 10:27 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer mag sich schon über ein paar äusserst erotisch fotografierte Frauenbeine ernsthaft aufregen?

Es gibt einen Unterschied zwischen Erotik und Pornografie, den anscheinend viele nicht treffen können oder wollen!

Wir wollen uns hier doch auch nicht die rigorosen körperfeindlichen Ansichten des Islam und anderer, die ein, sagen wir mal, ´problematisches´ Verhältnis zu Frauenkörpern allgemein und zu Erotik im Besonderen haben, zu Eigen machen, oder? Denn mit der ´Schere im Kopf´ fängt es an....

Wem nicht passt, soll zuhause bleiben!
Kommentar ansehen
01.11.2006 10:50 Uhr von tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser als: die ganzen dummen Wahlplakate unserer "Volksparteien" mit Ihren ganzen leeren Versprechungen darauf
Kommentar ansehen
01.11.2006 10:51 Uhr von CommonSense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht die Feministinnen: Die Feminstinnen sehen das evt. mal wieder recht eng. Bei uns an der Uni mussten ein paar Partyplakate wieder abgehängt werden, die leichtbekleidete Frauen zeigen, Grund: Das wäre sexistisch.
Kommentar ansehen
01.11.2006 11:44 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geiles plakat. da werde ich gleich für meine freundin ein paar palmers dessous kaufen. nett.
Kommentar ansehen
01.11.2006 11:59 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ding muss schon ne Weile hängen! Hat meine Freundin schon in der ersten Oktoberwoche fotografiert.
Allerdings ohne Bezugspunkt außerhalb des Plakats. War mir also nicht klar, dass das Plakat dermaßen riesig ist.
Kommentar ansehen
02.11.2006 15:04 Uhr von ForceField
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht? Ich würde da nicht wegschauen und mich darüber ärgern das sie da ein Po aufgehängt haben. dazu noch von einer schönen frau^^
Kommentar ansehen
02.11.2006 15:43 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich: zur Arbeit gehe, muss ich an jeder Menge von Ärschen vorbei, da würde einer mehr oder weniger auch nichts machen. :-)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?