31.10.06 10:09 Uhr
 12.563
 

DSL-Anschlüsse oftmals viel langsamer als angegeben

Die Konkurrenz auf dem DSL-Markt in Deutschland ist groß. Den Anbietern geht es jedoch insbesondere um den Vertrieb von "DSL 6000" sowie "DSL 16000". Aber vor allem bei diesen Anschlüssen sind die Internetzugänge um einiges langsamer als angegeben.

Die beiden Top-Geschwindigkeiten entsprechen in den meisten Fällen nur "DSL 6000" beziehungsweise "DSL 4000". Das ergab ein Geschwindigkeitstest des PC-Magazins "Computerbild", das entsprechene Tests bei seinen Lesern durchführen ließ.

Die Anbieter wiederum kennen die Geschwindigkeitsunterschiede und garantieren nicht für die vom Kunden bezahlte Geschwindigkeit. Das steht jedoch meist nur in den Geschäftsbedingungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL
Quelle: www.medienhandbuch.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2006 09:29 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle verweist auch auf den DSL-Test auf computerbild.de der nach wie vor durchführbar ist.
Wer es also mal probieren will:
http://www.computerbild.de/...
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:14 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich gesagt: mir reichen 4000..

Wenns schneller wär,müsst ich mir noch häufiger ne neue Festplatte holen... ;-)))


Mfg jp
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:21 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier in spanien ist das ganz normal.ich z.b. habe dsl 6000 und die spitzenleistung ist bei 3000 oder weniger.......auf meine anruf hin sagte man mir:"ja,es werden vertraglich ja nur 25% garantiert da haben sie ja glueck mit den erreichten 50%........"
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:23 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin bei htp Da bekomme ich nicht weniger, sondern weit mehr als angegeben!

Ich habe einen Anschluss mit den Angaben 16.000/1.024 kb und habe in Echt 20.000/1.500 kb!
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:27 Uhr von - anonymous -
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist doch meistens so dass bei technischen daten spitzenwerte angegeben werden die in der praxis seltenst erreicht werden
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:29 Uhr von Hoteljepi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uralt: Hab ne uralte t-com DSL flat (1000er) Und die reicht, weil der Rechner sowieso tag und nacht online ist. und ist es nicht relativ egal, ob man was 1 oder 3 stunden gesaugt hat?
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:38 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum zocken reicht mir meine 1000er Leitung auch vollkommen. Wenn ich mal was zu saugen habe, kann ich entweder jemanden in meiner Familie oder Freundeskreis damit beauftragen ^^
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:51 Uhr von jappe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Problem: Zu Hause haben wir ne 2000er Leitung, da hab ich im durchschnitt 1,6 bis 1,8MBit, das is für mich dicht genug dran.

In der Firma haben wir ne 16.000er Leitung und die funzt auch super, nur der Upstream bleibt leider etwas zurück, aber der Downstream is super.
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:54 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei TDSL 1000: geht das jetzt auch schon langsam los, ich hab öfter kaum mehr als ISDN Geschwindigkeit.
Kannst ja mal versuchen, damit zu zocken, wenn du kein Fastpath hast... Vergiss es!
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:00 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch schon gemerkt?! das war schon immer so: best effort. durchsatzgarantie gibts nur bei standleitungen für seeeehr viel mehr geld.

wobei man sagen muss, dass ein 16k anschluss im schnitt 10k schon bringen sollte. wenn man kein 6k im schnitt hat, grenzt das schon ein wenig an abzocke.

zum glück habe ich dieses problem kaum. 6k kabel, durchsatz 800 kB/sek ... konstant. :)
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:03 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso zu langsam? Sind die Leute etwa zu doof den Satz "bis zu 16.000 kbis/s" zu verstehen? Es sind halt "bis zu" und nicht "genau"

Ich hab mit meiner 16.000er Leitung auch meistens 11.000 bis 13.000 kbit/s, meist aber weniger, da die meisten Server nicht so viel leisten können wir ich haben will ;)
Mein Router sagt 17.692 an...

Aber je nach Server geht´s schon gut. Alles über 10.000 find ich akzeptabel bei einer 16.000er Leitung... das mag wohl auch daran liegen, da ich genug technisches Verständnis habe, um zu verstehen, was es alles für Störquellen gibt.
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:13 Uhr von Ronni lißner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ylarie & wounds: @ ylarie: und was ist htp?
@wounds: und bei wem bist du?

ansonten gibts auf der seite http://www.speedreport.de noch listen der Top-geschwindigkeitsanbieter.

lg, ich.
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:13 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"nur in Geschäftsbedingungen": wieso "nur"? wo sollte es denn sonst stehen. wer nicht liest was er unterschreibt, ist selber schuld!
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:23 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langa207: Jau, Du hast wirklich Glueck. Bei mir zu Hause ist nichts oberhalb von ADSL1000 moeglich, und ein Freund von mir hat noch nicht mal einen Internetzugang, weil Telefonica sich weigert, eine Leitung zu legen. Telefon geht bei ihm nur per Radiowellen zu einem horrenden Preis. Da hast Du mit Deiner Anbindung wirklich Glueck...
Dafuer ist hier aber schoenes Wetter und ich habe den Snadstrand direkt vor der Tuer :-)
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:24 Uhr von Skalli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Computerbild? PC-Magazin? Dieses Mausklick Bilderbuch für Computervorschüler.


""Computerbild", das entsprechene Tests bei seinen Lesern durchführen ließ."
Nicht das ich das Ergebnis grundsätzlich anzweifle, aber Ergebnisse der Leserschaft der Computerbild als Tatsache zu verkaufen, geht mir dann aber doch zu weit. Diese Leser wissen doch meist gar nicht was auf ihren Rechner alles läuft. Wer weiß wie viele Trojaner während des Test gerade die Uploadgeschwindigkeit verfälscht haben.
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:56 Uhr von Lightmoor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unwissenheit: ALso meine leitung ist immer 1000% genau habe dsl 2000 3000 ist bei uns nicht mehr verfügbar

mein kumpel hat 6000 und auch immer 6000 das die ergebnisse verälschen liegt meistens daren das router dazwischen geschaltet werden die auch ein bischen lestung fresse 1-3% wenn an dem router dann noch 2-3 pcs online sind ist ja klar das kein maximalspeed zu stande kommt

oft mals musste ich auch bei leuten feststellen das der Pc sowas von verdreckt war mit viren & co soviele software sinlos konfiguriert war das der pc selbst die bandbreite nicht mehr verkraften konnte

und man sollte auch bedenken man kann noch so die tolle leitung haben wenn der server von dem ich die Daten bekomme die Lsitung nicht bring sei es wegen überlastung oder z.b speed limiit hilft mir auch meine dicke leitung nicht
Kommentar ansehen
31.10.2006 11:56 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wounds: schön, dass du so schlau bist!

allerdings habe ich das "bis zu xx mbit" immer so verstanden, dass die geschwindigkeit vom traffic im netz, der serveranbindung, schlechten routen, etc abhängig ist und NICHT schon beim DSL anbieter gedrosselt wird. es geht um die unter idealen bedingungen maximal mögliche datenrate.

wenn man allerdings dem kunden 16mbit verkauft, aber nur ne 10mbit karte in der vermittlungsstelle einbaut oder man für 20 16Mbit kunden grad mal 32Mbit reserviert ("werden schon nich mehr als 2 gleichzeitig ihre leitung auslasten") ist das schon recht derbe finde ich.
Kommentar ansehen
31.10.2006 12:06 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ronni lißner: Htp steht für "Hannovers Telefonpartner", also ein Anbieter aus dem Hannover.

Was mir grad eingefallen ist... Bei manchen leigt es auch an zu alter Hardwar, also Modem oder Router...
Ich hatte, nachdem ich mal von 4.000er auf 6.000er Leitung aufgestigen bin, kaum bessere Raten, da mein Router zu alt war!
Htp hat einen neuen geschickt, und schon ging es schneller!
Kommentar ansehen
31.10.2006 12:09 Uhr von BMW Power 06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der computerbild-test: ist eigentlich der test(auf jeden fall vom style her) der von http://www.wieistmeineip.de und da erreiche ich selten 16.000 kbit/s meistens eher so 13.000 kbit/s.
das liegt aber wie ich denke mehr am test als an meiner leitung da wenn ich irgendwo was runterlade dann doch mit meiner normalen geschwindigkeit laden kann.

wobei manchmal ist sogar der speed bei mir auf isdn niveau wo ich dann immer ausrasten könnte.

naja ist zum glück ziemlich selten geworden.
Kommentar ansehen
31.10.2006 12:37 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Provider fälschen mit Absicht Angaben. Viele Provider geben mit Absicht unrealistische Geschwindigkeitsangaben an um Kunden zu gewinnen.

Arcor beispielsweise muss mit argen Problemen kämpfen was die Stabilität & Geschwindigkeit angeht.

Viele Anbieter schalten 16000/6000 noch bei Dämpfungswerten wo die Telekom schon lange nichts mehr macht, deshalb kommt es zu den Leistungseinbrüchen.
Also aufpassen wo man sein Inet bestellt und vorallem wo einem die geschwindigkeit GARANTIERT wird.
Kommentar ansehen
31.10.2006 12:41 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, die gemessene Geschwindigkeit "Super, die gemessene Geschwindigkeit ist für Ihre Anschlussart perfekt! Sie haben den Speedtest offensichtlich sehr gewissenhaft durchgeführt. Wiederholen Sie den Test in regelmäßigen Abständen, um sicher zu gehen, dass auch in Zukunft mit Ihrem Anschluss alles in Ordnung ist."

mmh, also ich hab ja noch nie was auf computerbild gegeben. lässt obiger text nicht schon erkennen, wer die zielgruppe dieses magazins ist? "sehr gewissenhaft durchgeführt"? oh ja, ich war sehr gewissenhaft, als ich auf den großen "Test jetzt starten!" button geklickt habe.
skalli beschreibt das schon ganz richtig: "Mausklick Bilderbuch für Computervorschüler"
wenn man im laden an der kasse steht und die person vor einem dann eine computerbild auf das band legt, kann man sich immer schon sehr gut denken, wie fortgeschritten die pc-kenntnisse dieser person sind. kaum jemand, der wirklich ahnung hat, würde sich ein solches magazin kaufen.

aber zurück zum test. hab ihn jetzt einige male gemacht, komme bei meinem aol dsl 2000 (angegeben mit 2087/203 kbit/s) auf durchschnittlich 1866/158 kbit/s. denke, das ist schon ganz ordentlich, damit kann man leben.
Kommentar ansehen
31.10.2006 12:42 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte? bei dsl 6000 ist die geschwindigkeit garantiert, bei 16000 nicht, da hhat man 6000 + x.
seltsamer "test"!
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:03 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch komisch: Also ich hab Arcor DSL6000, und bin zu 99% am Limit, schon oft genug getestet falls ich das Gefühl hatte da stimmt was ned. Meistens waren es dann doch nur die Server ^^

ComputerBild macht also Tests, schön das ich das jetzt auch weiß. Wahrscheinlich genauso aussagekräftig wie TED-Ergebnisse der Bild ansich...
Das einzige was ich mich bei dieser Zeitschrift frage: sind die Redakteure auch selbst so bekloppt, oder lassen die sich freiwillig auf dieses Kindergartenniveau herunter?

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:06 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kingchimera: ja ich hab auch nicht gesagt dass es überall so ist bei arcor ;)

Es ist jedoch unumstritten dass es da bei vielen Kunden Probleme gibt, weil Arcor 16000 teilweise noch bei doppelten Dämpfungswerten schaltet.
Nur hat ein normaler Kunde keine Ahnung was das überhaupt ist, er möchte nur sein Internet.
Dass da im großen Stil gepfuscht wird bleibt häufig für den Kunden verborgen
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:21 Uhr von dragono
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arcor bei den Leuten habe ich weniger Probleme als damals mit dem Magenta-Team...
und das die bei höheren Dämpfungswerten noch freischalten ist richtig aber komischerweise sind die auch in der Lage ihre DSL-SLAMs vernünftig einzustellen.
als ich bei T-Online fragte ob ich bei denen DSL 16.000 bekomme hieß es nein ihre Dämpfung ist zu hoch, als ich bei Arcor nachfragte ging das einfach so und nach 3 tagen lief das dann auch stabil und schnell.
Aber wie schon gesagt von einen meiner Vorredner gesagt, es hängt auch damit zusammen wo man wohnt bzw. welche Laune die Mitarbeiter des technischen Service haben.

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?