31.10.06 08:53 Uhr
 801
 

Kambodscha: Mutmaßlicher pädophiler Gefangener im Gefängnis ums Leben gekommen

Ein US-Bürger, der in Kambodscha wegen Kindesmissbrauchs seinen Prozess in einer Haftanstalt erwartete, ist auf bislang ungeklärte Weise ums Leben gekommen. Die US-Botschaft in Kambodscha gab an, dass Ermittlungen eingeleitet worden sind.

Von der Nachrichtenagentur AP hieß es hingegen, der Mann habe sich mit der Waffe eines Gefängnisbeamten, die dieser kurzzeitig unbeaufsichtigt liegen gelassen hatte, selbst erschossen.

Der US-Polizist war vor wenigen Tagen verhaftet worden, als er mit einem 12- bis 14-jährigen Mädchen in einem Haus gemeinsam entdeckt wurde. Auf Kindesmissbrauch steht in Kambodscha eine Strafe bis maximal 20 Jahre Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Gefängnis, Gefangene, Kambodscha
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2006 09:11 Uhr von don_fips
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß, ich weiß auch wenn hier jetzt wieder diskussionen aufflammen..

[...]

Unabhängig davon, ob er sich selbst gerichtet hat, oder ermordet wurde...

Wenn ich mir vorstelle, dass sich irgendwer an meinen Cousinen oder an meiner Nichte vergreift, dann kommen mir auch Mordgedanken!


Kommentar ansehen
31.10.2006 09:14 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar: da erschiesst er lieber sich, als den bulle. ich würde mal lieber sagen das der polizist ihn nieder gestreckt hat.
Kommentar ansehen
31.10.2006 09:22 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich muss ehrlich sagen ich kann mir schlimmere Sachen vorstellen. Also Mitleid kommt bei mir irgendwie nicht auf.
Kommentar ansehen
31.10.2006 09:48 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade eigentlich: denn 20 oder mehr Jahre in einem modrigem dreckigen stinkendem Knast wären wohl die härtere Strafe gewesen.Aber sein freitod ist immer noch besser als wenn er hier vor gericht 2 Monate Bewährung bekommen hätte.
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:03 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieser bastard hat nichts anderes verdient.
wie es dazu kam ist egal........
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:07 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seid ihr eigentlich: alle noch ganz dicht??
Da steht: "mutmaßlicher Kindesmissbrauch"
Das heißt für mich, dass das noch nicht feststand, also hat er auch bis zum Prozessende als "nicht schuldig" zu gelten.
Warum er sich das Leben nahm, ob das ein Schuldeingeständnis sein sollte, ich weiß es genausowenig wie ihr.
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:25 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte erst Mitgefangene haben ihm mit einem Besenstiel den A... aufgerissen. Sowas haben frueher die wirklich schweren Jungs mit solchen Kinderschaendern im Knast gemacht.
@Ferrari..
"Mutmasslich" heisst es immer bis zum Urteil. Wenn man ihn mit einem Kind im Bett erwischt hat, bedeutet das "Mutmasslich" was?
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:51 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorverurteilung in Titel: Der Mann war nur unter Verdacht verhaftet worden und nicht vor einem gericht schuldig befunden worden. Der Titel verstößt somit gegen die Regeln von ssn (solche Vorverurteilungen sind zu unterlassen).
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:53 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferrari2k immer locker .
da du nicht lesen zu koennen scheinst bleib einfach ruhig.
wenn dieser bastard mit kindern gef++kt hat,dann hat er es nicht anders verdient!!!!

und da er mit einem kind erwischt wurde,steht die frage der schuld nicht zur debatte.

jetzt verstanden????
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:46 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unabhängig: davon ob er es war oder nicht wird der Fall nie wirklich aufgeklärt werden. Sollte der Beamte den angeblichen Täter erschossen haben kommt am Ende trotzdem Selbstmord raus.
Kommentar ansehen
31.10.2006 22:12 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pädophiler: Wer Kids mißbraucht, hat es nicht anders verdient. Von daher, mein Mitleid hält sich nicht nur sehr in Grenzen ... ich geh noch ne Ecke weiter ... es ist gut, wie es gekommen ist.

Da hier in Bezug so einige Gutmenschen herumschwirren ... stellt Euch vor, es sind Eure Kids, die herhalten mussten!
Kommentar ansehen
03.11.2006 09:26 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: "Da hier in Bezug so einige Gutmenschen herumschwirren ... stellt Euch vor, es sind Eure Kids, die herhalten mussten!"

Ja und wenn jemand zusammengeschlagen wird muss ich mir vorstellen ich werde zusammengeschlagen und verhänge dann aus Hass gleich die Todesstrafe ne? Dass die Justiz unabhängig und neutral sein MUSS ist dir fremd oder?

Genauso fremd scheint dir zu sein, dass Selbstjustiz nie eine Lösung sein kann/darf! Wenn dem so wäre, dann wärst du mit ziemlicher wahrscheinlichkeit auch schon Tod.

Aber wer hier Selbstjusitz verherrlicht und Opfer von Straftaten zu Richtern machen würde, der denkt wohl allgemein nicht sehr viel nach. ;-)
Kommentar ansehen
03.11.2006 21:08 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
myfurde2: hier ist jedes wort zuviel.

50% der User sind so kleine Lichtlein im Reallife das es ihnen einen kick gibt hier so töne brüllen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?