30.10.06 21:45 Uhr
 755
 

Coole Antworten gefragt - Exzentrische Auswahlverfahren für Unis in GB

Ausgezeichnete Schulabschlüsse reichen nicht mehr aus, um an den renommierten Universitäten in Oxford oder Cambridge studieren zu dürfen: Wer das plant, muss mittlerweile "cool" und in der Lage sein, außergewöhnliche Fragen lässig zu beantworten.

Zu den Fragen gehörte etwa im Jahr 2005 die Überlegung, welche von drei nackten Schönheiten man wählen würde, wenn sie denn vor einem stehen würden - und ob dies Auswirkungen auf die Volkswirtschaft haben könnte.

Eine andere Frage suchte die Antwort nach dem Prozentsatz des globalen Wasservorkommens, der in einer Kuh nachzuweisen ist. Zum Training der Antworten gibt es Camps wie die von "Oxbridge Applications". Für ein Wochenende werden hier 1.200 Euro verlangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2006 22:47 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: als ich das gelesen habe dacht ich nurnoch wtf!
ichmeine was haben 3 nackte schönheiten mit dem späteren beruf zu tun?ich hoffe das hier ist nur ein witz ich meine den armen studenten willen oO

und wie es aussieht versucht die oxbr. nur mehr geld zu scheffeln :P obwohl mal wieder bewiesen wird,dass gute bildung nur den reichen vorbehalten ist
Kommentar ansehen
30.10.2006 23:16 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
obwohl: vielleicht ist es doch gar nicht so sinnlos.
schlimm finde ich es nämlich, dass anscheinend niemand mehr weiss was er den in seinem beruf so machen soll. das sind alles aufgeblasene muttersöhnchen /töchter, die irgendwann von papa mal das richtige vitaminB bekommen haben.
wenn endlich mal angefangen wird selbst zu denken, anstatt auswendiggelerntes wiederzugeben, wäre es toll.

was allerdings die auswahl der geschlechtspartner da soll weiss ich auch nicht.

wenn die uni allerdings das was mit den vorkursen vermittelt wird als mindestanforderung sehen, die kreativität also wieder flöten geht, dann ist es komplett pure abzocke (obwohl 1.200 € das sowieso sind).
Kommentar ansehen
30.10.2006 23:51 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun weiss ich dass die Welt keine wirklichen Experten und Wissenschaftler braucht. Sondern nur Schwätzer die den Leuten mit ihrer Überzeugungskraft ein X für ein U vormachen können und sich dabei auch noch glänzend verkaufen und in Pose setzen.
Der Tag ist gerettet.
Gute Nacht.
Kommentar ansehen
31.10.2006 00:05 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@machisma: Es ist insofern sinnlos, da es gar nicht darum geht die richtige Antwort zu geben, sondern nur überzeugend aufzutreten.
Dass was man im allgemeinen salopp gesagt einen Dummschwätzer nennt.
Ich kann über soetwas nur den Kopf schütteln, da Leute die vielleicht nicht ganz so schlagfertig sind, sondern eher schüchtern und zurückhaltend, aber dennoch Genies, so nie eine Chance bekommen.
Schlagfertigkeit und Witz ist unter vielen wirklich genialen Menschen nicht gerade eine der hervorstechendsten Eigenschaften.
Auch wenn uns die Medien immer gerne etwas vom coolen Genie suggerieren möchten.

Mit solchen Auswahltests holt man sich skrupellose Leute ins Boot, die die Richtigkeit ihrer wissenschaftlichen Arbeiten nicht durch Tatsachen und Fakten belegen, sondern durch pure Polemik.
Ich weiss nicht ob so etwas gut ist.
Ich behaupte aber einfach mal: Nein.
Kommentar ansehen
31.10.2006 00:31 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu der sache mit den drei frauen Ich hab zwar den Fragebogen nicht vor mir, aber ich würde die nackte Schönheit wählen, die auch wat im Kopf hat...

Der zusammenhang zu der Volkswirtschaft besteht darin, dass eine Männer hassende Kampflesbe auf Dauer vielleicht nervt und einen in das Weltbild fuscht...

Das dummchen, is vielleicht nur gut zum durchnudeln... und was der Mensch gut kann, tut er auch am liebsten... hällt aber vielleicht von wichtigeren Dingen ab...

Eine mit Verstand unterstützt einen vielleicht in wichtigen Ansätzen oder korrigiert einem wenn man Falsch liegt....

und wenn man die Chance hat, eine führende Position in Wirtschaft und/oder Politik zu ergattern, kann einen so die Wahl der Dame schon beeinflussen....

...

Andernfalls würde ich vielleicht die nehmen die Unrasiert is... steh ich zwar nicht sonderlich drauf, aber könnte ein zeichen dafür sein, dass sie für sich selbst denkt und nicht mit derzeitigen Trends mitgehen muss...
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:55 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fanatiker: Ganz im Gegenteil. Dort will man keine Fachidioten ausbilden, sonder selbstbewußte junge Menschen die auch in der Lage sind interdisziplinär zu denken.
An unseren Unis läuft es einem dagegen manchmal kalt den Rücken runter - hochgebildete Menschen die nicht einmal zu einfachsten Tätigkeiten in der Lage sind...

Eine andere berühmte Oxford Frage: "Is this a question ?"
Kommentar ansehen
31.10.2006 12:52 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Python44: Du hast recht damit, dass es ne ganze menge hochspezialisierter "Fachidioten" gibt, die nicht im geringsten in der Lage sind mal über ihren eigenen tellerrand zu schauen.
Aber den Weg den diese Universitäten gehen, halte ich auch nicht gerade für des Weisheit letzter Schluss.
Irreale Aufgaben zu stellen an deren Lösung man nicht wirklich interessiert ist, sondern nur daran was der Probant für eine gute Show abzieht halte ich für sehr fraglich.
Schwingt doch darin die Intention mit: Es ist egal was ihr tut oder leistet, ob ihr recht oder unrecht habt. Alles was zählt ist ein gutes Verkaufen der eigenen Argumente.
Und dies ist und bleibt nun einmal unseriös.
Es geht mir hier vor allen Dingen darum dass DIREKT nach der sogen. Coolness gefragt wird. Hätten sie gesagt: Wir suchen kreative Leute, die fähig sind ungewöhnliche Problemstellungen in möglichst kurzer Zeit im Kern zu erfassen und unkonventionelle Lösungsansätze anbieten können, hätte ich noch gesagt, okay, damit kann ich leben.
Aber offen zu sagen, wir suchen lässige und coole Typen, das ist einfach infantil und einer Eliteuniversität nicht im geringsten würdig.
Mit lässigen und coolen Typen die eigentlich von nix ne Ahnung haben und dafür auch noch nen Haufen Geld bekommen - nur weil sie sich toll verkaufen können, habe ich in meinem Job (IT-Branche) schon genug zu tun.
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:24 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die können sich ihre Leute aussuchen. Da die Nachfrage weitaus größer ist als das Angebot haben die Unis nunmal die Machtposition zu bestimmen, wer darf und wer darf nicht. Wobei diese Fragen ohne korrekte Antwort ist so eine schlechte idee auch nicht, ich denke mal allein von dieser Antwort wird die Aufnahme nicht entschieden werden.
Kommentar ansehen
31.10.2006 16:02 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cereal-death: mit dem dummchen kannste auch die volkswirtschaft ankurbeln :P

erklaert dir deine mama vielleicht auch in ein paar jahren ;)
Kommentar ansehen
31.10.2006 20:17 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@funk0r: Nein danke nicht nötig... bin eigentlich alt genug um meine eigenen Kinder aufzuklären.

was das dummchen angeht... nungut... Paris Hilton is vielleicht nochn gutes Beispiel...

Aber es geht ja nicht darum, welche der 3 damen die Volkswirtschaft wie Ankurbelt, sondern laut News darum, wie die Volkswirtschaft beeinflusst wird je nachdem, welche dieser Damen ICH auswählen würde...
Kommentar ansehen
01.11.2006 19:53 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolles Verfahren. Schade das wir das nicht hatten. Um coole Sprüche war ich eigentlich noch nie verlegen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?