30.10.06 19:35 Uhr
 507
 

GB: Soldat vom Vorgesetzten mit Stock geschlagen - Video wurde veröffentlicht

Bilder aus Afghanistan schockieren zurzeit die Welt. Doch auch aus der britischen Armee gibt es ein schockierendes Video, welches exklusiv von der britischen Zeitung "News of the world" am Sonntag in ihrer Onlineausgabe veröffentlicht wurde.

Das Video, welches bereits im Januar entstand, wurde mittels einer Handykamera aufgenommen. Es zeigt, wie ein Vorgesetzter der "Royal Highland Fusiliers" mit einem Stock auf einen Rekruten einschlägt.

Außer dem Vorgesetzten sollen laut "News of the World" noch zwei weitere Personen in dem Raum gewesen sein. Ein Armeesprecher nennt den Vorfall einen makaberen Spaß außerhalb des Dienstes.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Großbritannien, Soldat, Stock
Quelle: www.newsoftheworld.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2006 19:24 Uhr von teledealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es soll hier jedoch nicht der Eindruck entstehen dass das Video aus GB, die Vorfälle deutscher Soldaten in Afghanistan verharmlost.
Kommentar ansehen
30.10.2006 20:11 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Makaberen Spaß: man merkt auch richtig wieviel spaß die beide dabei hatten... nicht schlecht wie man so spaß haben kann...
zzh...
Kommentar ansehen
30.10.2006 21:54 Uhr von thelReas0n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oMG: Langsam werden die Briten, wie die Amis.
Das Böse breitet sich aus

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?