30.10.06 08:36 Uhr
 3.510
 

(Update) Berlin: 17- und 18-Jähriger töteten 48-Jährigen - Festnahmen

Wie ssn bereits berichtete, kam es am Mittwoch in Berlin zu einem Vorfall, bei dem ein 48 Jahre alter Mann von zwei Jugendlichen ermordet wurde. Die beiden Täter sind 17 bzw. 18 Jahre alt, einer habe die Tat bereits gestanden.

Zu der Tat kam es, als sie auf den Mann trafen und diesen nach einer Zigarette gefragt haben. Der Mann allerdings beschimpfte die Jugendlichen und gab ihnen keine Zigarette, woraufhin er mit einem Messer erstochen wurde.

Beide Jugendlichen müssen sich nun wegen gemeinschaftlichen Mordes vor Gericht verantworten.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Update, Festnahme
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2006 08:10 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will hier meine Meinung nicht äußern, weil ich sonst wieder von den "Gerechten" hier als ausländerfeindlich bezeichnet werde ... aber für mich ist diese Tat einfach nur typisch!
Kommentar ansehen
30.10.2006 08:47 Uhr von eagle55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
german_freak: in deiner News steht ja nichtmal, dass es sich um ausländische "Mitbürger" gehandelt hatte. Erst der Blick in die Quelle lässt deinen Kommentar zu der News verständlich erscheinen.

Du hast aber mit deiner Meinung, m.E. nach völlig recht! Typisch.
Kommentar ansehen
30.10.2006 08:49 Uhr von jörg-ba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BRD-Toleranzdeppen wann wachen die endlich auf?

Wann wird die extreme Gewaltbereitschaft der Türken und Russlanddeutschen endlich erkannt?
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:14 Uhr von axh30100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jörg: wohl leider nie.... deutschland wach auf...immigration hin oder her!
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:32 Uhr von mscw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm einfach nur erschreckend.
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:32 Uhr von realCaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück, dass sie die beiden Straftäter endlich ausfindig und geschnappt haben.
Hoffentlich kommen sie lange hinter Gitter...
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:38 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Ich wage mir ja garnicht vorzustellen was es für ein Medienspektakel geben würde wenn die Schlagzeile gelautet hätte: "Hans (18) und Klaus (17) sollen den 48-jährigen Murat S. erstochen haben".

Ob hier der Generalstaatsanwalt auch de Ermittlungen übernimmt wie in dem Fall der Potsdamer Haltestellen-Prügelei?
Wohl kaum, handelt es sich ja bei dem Opfer ja nur um einen in Fachkreisen auch "Kartoffel" genannten Nazideutschen.
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:38 Uhr von vnna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huch: wurde nicht in Berlin hauptsächlich SPD gewählt?

SPD-Spitzenkandidat Klaus Wowereit warb in der Wahlbeilage der Hürriyet mit dem Slogan „Wir sind die Partei der Türken“

Bravo Berlin!
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:41 Uhr von stilnox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@realCaleb: das wird das schlimme sein. die kommen garnicht in den knast. wir bekommen nur wieder eins auf den deckel weil wir uns einfach nicht intergrationsbereit genug erklären. wir gehen aber auch wirklich sehr schlecht mit den ausländern in deutschland um, hach wie böse wir deutschen doch immer alle zu denen sind.

wären das zwei deutsche gewesen die nem ausländer auf die fresse gehauen hätten wegen zwei kippen dann stände oben: skinheads töten ausländer wegen zigaretten.

aber ich kann schon verstehen warum german_freak das nicht oben reingebracht hat, wie auch in seinem comment zu lesen.

einfach nur traurig wie das mittlerweile hier abläuft.
das schlimme ist ja: wenn man sich sowas nicht gefallen lässt dann kommen die nichtmal auf die idee nen fairen kampf abzuliefern, ne da kommen gleich 10 von denen und treten dich zusammen.

armes deutschland .......
Kommentar ansehen
30.10.2006 09:53 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eines tages wird der mob böse zurückschlagen. und die politiker werden so tun als wären sie überrascht! denn es gibt ja auch keine unterschicht!

vielleicht muss es soweit kommen. schade ist nur dass der deutsche michel seinen groll dann an ALLEN auslassen wird! auch an denjenigen die seit jahren friedlich und ruhig hier wohnen!

warum demonstrieren nichtmal türken gegen türken? denn schliesslich sind es die wenigen irren die den rest der ausländer in deutschland in verruf bringen!

haben wir hier nen türkischen oder russichen user bei SN? der uns dazu ein statement geben könnte?

hier heissts nicht deutschland gegen den rest der ausländer...sondern ALLE gegen die extremen fälle...

leider hab auch ich den eindruck dass die türken, russen und albaner sehr sehr aggressiv sind...und die hemmschwelle zur gewalt gefährlich niedrig ist!

naja...in kürze machts "Bumm"
Kommentar ansehen
30.10.2006 10:16 Uhr von htw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird noch viel schlimmer: Mit dieser Bevölkerungsgruppe werden wir noch viel mehr Probleme bekommen. Ghettokids mit Minderwertigkeitskomplexen, die sich benachteiligt fühlen, deren Hemmschwelle für Gewalt sehr niedrig ist und die im Falle der Türken und Araber für Islamistische Extremisten interessant sind. Dies wird auf der anderen Seite aber auch rechtsextremen deutschen Zulauf bringen.
Kommentar ansehen
30.10.2006 10:44 Uhr von muhaha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichtraucher ?!?!? ich dachte nicht raucher leben lange ! aba in berlin hmmm ZZzzZZ
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:00 Uhr von Doktor Cox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: Ist das nicht wieder typisch

Wann werden wir uns alle sowas mal nicht mehr bieten lassen.

ist jetzt nicht das Maß voll.

Ich kann diese Kriminellen Türken einfach nicht mehr ertragen.

Die Regierung soll endlich was gegen den Emigrationswahnsinn/MultiKulti Wahn unternehmen
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:35 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sozialer Brennpunkt Komisch, dass bis jetzt kein "Pro" - Post hier steht. ;-)

@Generalstreik
Diese von Dir angeführte imaginäre Schlagzeile wirst Du nicht mal in der BZ finden. Die beiden würden sofort "plattgemacht" werden von dem plötzlich auftauchenden "Rudel"...
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:41 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mutzi: Weil es kein "Pro" gibt! Aber es müssen wohl erst ein paar Politiker auf diese Weise umkommen, bis die mal reagieren!
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:43 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fragen die beiden nur ganz nett nach einer zigarette, und schon muss dieser arme irre die beiden jungen gentleman bepöbeln.
so ein nazi. messer gehören nun mal zu der kultur der türken, und die sitten unserer gäste müssen wir respektieren. da kann der junge herr osmane nicht mal mehr fußball zu ende sehen, schon kommt unsere polizei in gestapo manier zur verhaftung vorbei. das sind hier ja schon umstände wie früher.

ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der alte nazi nur einmal gesagt hat, dass er keine zigaretten abgeben will. hingegen kenne ich die freundlichkeit türkischer jugendlicher, die gemeinsam auftreten. da muss man schon ein unmensch sein, um denen nicht wenigstens geld für eine schachtel zu geben. wo ist nur unsere gastfreundschaft geblieben?

ich bin auch über die kommentare hier erschüttert. "schwertträger" ist zum glück gleich nach berlin gefahren, und freundet sich dort mit den türkischen jugendlichen dieser clique an, um ihnen unser aller verständnis entgegen zu bringen.
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:44 Uhr von Kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auswandern?! Wir Deutschen sollten doch aus unser Land auswandern.
Waren es nicht 2005, 140 000 Menschen darunter gut ausgebildete junge Leute die Deutschland den Rücken gekehrt haben.
Ich bin in der DDR aufgewachsen, erinnert mich alles langsam hier, an die 70ziger und 80ziger Jahre in der DDR. Da war auch alles bestens, bevor alles zusammenbrach.
Mich kotzt schon lange dieser "deutsche" Staat an.
Dann sagen uns die Politiker und Witschaftsleute, das Fachkräftemangel herrscht, anstatt gegen den Irrsinn der Arbeitsmarktpolitik, Bürokratie und Gesetzgebung (z.Bsp. Strafrecht) vorzugehen
Wäre interessant wohin sie gezogen sind? (Kanada, Australien, Österreich)??? .
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:48 Uhr von Doktor Cox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: Schlagen dumme Neo Nazis immer nur Ausländer die nichts verbrochen haben

Die sollten mal lieber auf die einprüglen die es verdient haben.

Noch ein Beweis für die Dummheit der Neo Nazis
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:52 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar: Als ich die Überschrift gelesen habe und sah das die Quelle die BZ ist. Wusste ich wieder ganz genau wer was schreibt. Alle Türken sind böse, bla raus, bla bla Sozis bla bla Achse des Bösen, bla bla von meinen Steuern, bla bla
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:53 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach, wir schieben die gewaltbereiten Ausländer ab und lassen sie nach den Gesetzen ihres Heimatlandes verurteilen, denn da haben die bei sowas nichts zu lachen.
Hier werden beide wohl eine jugendstrafe von vlt. maximal 5 jahren absitzen und auch noch auf bewehrung...

Ein generelles Imigrations verbot wäre nicht gut, ich kenne einige ausländer die total normal, super freundlich und einfach gute Menschen sind. Es geht mir persöhnlich um die auffälligen Gewaltbereiten.

Man könnte es auch so sehen weniger Ausländer, weniger wütende deutsche weniger Neo-Nazis, da diese nicht mehr sooo aufgebracht sind.
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:55 Uhr von Pornstar1975
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: keine Überraschung ,aber sagen darfse nix. Man ist ja sofort ein Nazi
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:00 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mich nur wundern Also ich selbst bin Deutscher und hatte auch schon Probleme mit Mitbürgern mit Migrationshintergrund, doch muss ich euch einfach mal korrigieren. Also mit Türken hab ich eigentlich noch nie Probleme gehabt, das sind eher die Araber, aber das is eigentlich relativ latte. Ich erinnere nur an den Messerstecher vom Lehrter Bahnhof, auch in Berlin, dass war ein Deutscher, also bitte ich hier einfach mal nicht nur eine Dimension zu sehen. Ihr wisst genau das es egal in welchem Land oder Region oder Staatsangehörigkeit Idioten gibt. Dagegen kann man ncihts tun ausser hier ein amerikanisches Rechtssystem einzuführen, was allerdings die Demokratie in der wir leben in Frage stellen würde. Man muss einfach anfangen die Menschen richtig zu integrieren, und nicht bei der Jugend. Nenene, da muss man den Eltern auf die Finger klopfen, ich red da z.B. von diesen Famillien die in der 6ten Generation von der Stütze leben und immernoch kein Deutsch sprechen (Ja ich weiss auch ich schreib nicht fehlerfrei). Man muss den Leuten nur klarmachen dass Famillie wichtig ist, aber nicht alles, man muss sich heute nunmal anpassen und kann nciht mit 12 anfangen in nem Familienbetrieb zu ackern um den dann zu übernehmen. Sie (damit mein ich ALLE, auch die Deutschen) müssen verstehen dass ihnen dieses Bushidogehustle auf den Strassen nichts bringt, die müssen den richtigen Draht zur Bildung bekommen und dass allerwichtigste...man sollte denen klarmachen was man in ihrem Herkunftsland mit ihnen machen würde wenn sie sich so benehmen würden, und das in jungen Jahren, nicht erst mit 25.... Man soll sich als Deutscher fühlen, aber dabei seine Herkunft nicht verdrängen. Auch ist es wichtig das die endlich checken das Religion ncihts mit dem realen leben zu tun haben. Naja...genug geschrieben, aber jeder muss lernen das eine Tat seine wellen schlägt, denn wer wind säht, wird sturm ernten.

naja nu, aber egal welche volksgruppe das getan hat, sollte einfach nur ins Erziehungslager oder zur nächstbesten grenze geschickt werden.

bis denn dann
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:01 Uhr von Kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dreamcatchergo: Niemand hat hier verallgemeinert.Wie: Alle Türken sind Böse.

Weil die BZ es sich traut und regional ist , und es in Deutschland im Jahr nur zu 500? Morden kommt.
Warum Berlin? Weil da die Zustände in bestimmten Vierteln schlimm ist.
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:02 Uhr von mibeze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Türken: Mal langsam, es gibt ja auch nette Türken.
Wir verstehen sie halt nicht. Lernt türkisch und ihr werdet sehen. z.B. "Entschuldigung" - "Danke"
"Guten Tag". Man sollte den Türken gleich eine Zigarette anbieten, dan kommt so etwas gar nicht erst vor-.
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:10 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag 2: Es geht hier nicht um Verallgemeinerungen, sondern um einen konkreten und aktenkundigen Fall.

Also bitte dreamcatchergo bleib mal auf dem Teppich.

Oder willst du hier einen Mord relativieren und durch lächerliche Verallgemeinerungen das Andenken eines unschuldigen Toten beschmutzen?

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?