29.10.06 19:42 Uhr
 550
 

Fußball-Bundesliga: Ergebnisse vom Sonntag

Arminia Bielefeld ist in der Fußball-Bundesliga weiterhin auf Erfolgskurs.

Die Ostwestfalen bezwangen Aufsteiger Alemannia Aachen klar mit 5:1 und stehen nun auf dem fünften Platz der Bundesligatabelle.

Im zweiten Spiel am heutigen Sonntag besiegte der VfB Stuttgart zu Hause den FC Schalke 04 klar mit 3:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Ergebnis, Sonntag
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 19:56 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe Glückwunsch VfB! :-)
Kommentar ansehen
29.10.2006 20:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So war Deutlicher Heimsieg der Arminia gegen die Alemannia aus Aachen. 5:1 (2:0) wurde Aachen besiegt. In der elften Minute ließ Torwart Nicht einen Weitschuss von Kamp unter seinem Körper durch zur Führung der Bielefelder.

Reghecampf konnte nicht den Ball aus dem Strafraum schießen, weil sein Schuss von Wichniarek abgeblockt wurde, der Ball rollte Kucera (19. ) vor die Füße und schob locker zum 2:0 ein. Plaßhenrich traf zwei Minuten nach der Pause zum 1:2.

Wichniarek (50. ) schoss unhaltbar zum 3:1 für Bielefeld ein. Kamper (68. ) schoss per Volleyschuss zum 4:1 ein. Eigler (85. ) erzielte das Tor zum 5:1 Endstand. Platz fünf nehmen nun die Bielefelder in der Tabelle ein.

...es wenigstens nicht ganz umsonst.
Kommentar ansehen
29.10.2006 23:16 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles: egal...Wolfsburg hat gewonnen *gg*
Endlich mal wieder !!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?