29.10.06 17:09 Uhr
 10.372
 

Ägypten: Schäferstündchen mit tödlichem Ausgang

Einen Seitensprung bezahlte der Manager einer Ölfirma in Ägypten mit seinem Leben.

Wie die Tageszeitung "Al-Gumhurija" berichtete, sprang der Mann aus dem Fenster im dritten Stockwerk als für ihn völlig überraschend die Nichte der Geliebten das Schlafzimmer betrat.

Der Ägypter überlebte den Fenstersprung nach dem Seitensprung nicht.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Ägypten
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 18:03 Uhr von shortnewsler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Reaktion :)
Kommentar ansehen
29.10.2006 18:09 Uhr von adamgelion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zustimmung an shortnewsler: Versteh zwar nicht wiso er wegen der Nichte aus dem Fenster sprang, beim Ehemann hät ich es ja noch verstanden aber die ganze Reaktion ist schon sehr überhitzt abgelaufen. Vielleicht ist er einfach auf seinem Öl ausgerutscht....

Ich hoffe er konnte wenigstens sein Werk vollenden bevor es mit ihm zuende ging, der "arme" Kerl.
Kommentar ansehen
29.10.2006 19:08 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt geile: reaktion :D der hat ma echt nciht nachgedacht, dritter stock, man man man...
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:46 Uhr von dastier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh Vllt irr ich mich ja, aber wenn ich das richtig erinnere ist Küssen in der Öffentlichkeit in Ägypten verboten, sex sowieso und fremdgehen?! Ich glaube der hatte einfach schiss das man ihn entdeckt. Vllt. ist auf Fremdgehen ja sogar die Todesstrafe angesetzt? wer weiß, wer weiß...

greetz Tier
Kommentar ansehen
29.10.2006 22:35 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: sehr mysteriös, die news... obwohl es immer weniger zählt -> das sind gleich zweimal Teile Deiner News identisch mit dem Original geschrieben...
Kommentar ansehen
29.10.2006 22:48 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vllt. war aber auch nur das blut, das sein gehirn benötigte um gute entscheidungen zu treffen, ...sagen wir mal indispuniert
Kommentar ansehen
30.10.2006 07:16 Uhr von mobilejojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie häßlich war die Nichte??? :-))
Kommentar ansehen
30.10.2006 10:51 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: war wirklich ein echter seitensprung. das man dabei ums leben kommt lol
Kommentar ansehen
30.10.2006 11:11 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre: es der Ehemann gewesen wäre es ja anders. Aber die Nichte? Viel Glück beim nächsten Mal. Oder auch nicht.
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:06 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rofl: das die goilste news seit Tagen. hat mir den Tag gerettet.
Wie Geil

@Hilli1: *g* schade warst schneller
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:08 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag : Wie Wärs mit dem
--- Darvin Award ---
für die Aktion oder war seine Geliebte von ihm Schwanger ?
Kommentar ansehen
30.10.2006 12:13 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Letzter Satz: Was für ein Wortspiel! ;)
Kommentar ansehen
31.10.2006 00:04 Uhr von nabru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seitlicher fenstersprung! ja, das kann in die hosen gehen!
Kommentar ansehen
31.10.2006 02:02 Uhr von wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dastier: nicht nur in Ägypten ist das Küssen in der Öffentlichkeit verboten, auch in vielen anderen moslemischen Staaten, wie z.B. auch in Marokko. Ich darf dort nicht einmal mit meinem Verlobten Händchenhaltend spazieren gehen.. Und um dort heiraten zu können, wird man sogar bei der Polizei und im Rathaus gefragt, ob man schon Sex hatte... Mittelalter lässt grüßen ;-)
Die Todesstrafe ist aufs Fremdgehen nicht gerade angesetzt, aber eine Gefängnisstrafe - sofern vier Zeugen bezeugen können, dass Geschlechtsverkehr stattgefunden hat, der nicht hätte stattfinden dürfen.
Aber wer hat schon so viele Zeugen dabei? grins
Kommentar ansehen
31.10.2006 08:09 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seitlicher fenstersprung -kann in die hosen gehen: Vermutlich nicht - wenn er so in Panik war wird er selbige wohl kaum noch angezogen haben....
Kommentar ansehen
31.10.2006 10:34 Uhr von guenter Jablonowski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte er vorher red bull getrunken, hätte er Flügel verliehen bekommen und wär vielleicht im Zimmer der Nichte gelandet:-))

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?