29.10.06 16:44 Uhr
 86
 

Boxen: Siege für Brähmer und Dimitrenko

54 Sekunden genügten Schwergewichtsboxer Alexander Dimitrenko um seinen Gegner Gonzalo Omar Basile zu besiegen. Nachdem Basile heftige Treffer von Dimitrenko einstecken musste, warf dessen Trainer noch in der ersten Runde das Handtuch.

Die Boxfans in der Porsche-Arena in Stuttgart waren über den kurzen Kampf enttäuscht und pfiffen Dimitrenko nach dem Kampf aus.

Anders erging es dem Super-Mittelgewichtler Jürgen Brähmer. Brähmer benötigte acht Runden um seinen Gegner Francisco Antonio Mora souverän zu besiegen.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 18:57 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor. Dimitrenko wurde nicht ausgepfiffen sondern sein Gegner Basile.
Kommentar ansehen
30.10.2006 23:37 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich hab beide Kämpfe gesehen...........

der erste war echt ein Blitzkampf - ich hab mich grad auf das Sofa gepflanzt - peng war der Kampf aus...

und der 2. Kampf war schon krass - ein echt krasses KO...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?