29.10.06 16:22 Uhr
 608
 

Köln: Mutige Passanten schlugen Räuber in die Flucht

Dem kurzentschlossenen Handeln dreier Passanten ist es zu verdanken, dass ein Überfall auf einen 82-jährigen Autofahrer in der Kölner Innenstadt gerade noch verhindert werden konnte.

Der 82-jährige Rentner telefonierte gerade in seinem Auto, als die Fahrer- und Beifahrertür von zwei unbekannten Männern aufgerissen wurden. Geistesgegenwärtig schrie der Mann sofort laut um Hilfe.

Drei Passanten wurden auf das Geschehen aufmerksam und eilten zu dem Wagen. Als die Täter sie bemerkten flüchteten sie zu Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pikas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Flucht, Räuber, Fluch, Passant
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 14:13 Uhr von pikas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zivilcourage pur. Allerdings auch ziemlich leichtsinnig, denn was wäre gewesen, wenn die Täter bewaffnet gewesen wären?
Kommentar ansehen
29.10.2006 16:44 Uhr von sathopper69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wäre gewesen, wenn Der Kommentar ist wohl ziemlich daneben, denn Feiglinge u. Ignoranten gibt es eh schon genug!
Kommentar ansehen
29.10.2006 16:47 Uhr von chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausländer wie sieht ein Ausländer aus?
Kommentar ansehen
29.10.2006 18:17 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei dank: gibt es solche Menschen, die gleich bereit sind zu helfen, sonst müsste man wirklich den Glauben an die Menschheit verlieren.

@chriz82: Wie sieht ein Ausländer aus? Ist doch gut beschrieben: "dunkle Baseballkappe"
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:15 Uhr von pisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenn: ich zivilcourage...hätte nicht gedacht das es so etwas noch gibt hier in deutschland...hut ab vor den helfern....
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:39 Uhr von DerMicha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab! Das nennt man Zivilcourage! Hut ab vor so viel Mut! Das sollten mehr Menschen tun!
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:45 Uhr von Doktor Cox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: auch letztens einen Auto DIebstahl in Bonn vereiteilt und ich muss sagen wusste gar nicht wie schnell ein *********** laufen kann :-)

Er wurde daraufhin von der Polizei aufgegriffen tja einen Döner zuviel gefuttert

Ich finde es wunderbar das es noch Zivil Courage gibt DAUMEN nach Oben

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?