29.10.06 15:17 Uhr
 2.455
 

Schweiz: Bald auch bei Rot rechts Abbiegen erlaubt

Nach dem Vorbild aus Amerika soll es möglicherweise auch bald in der Schweiz erlaubt sein, dass man bei roter Ampel dennoch nach rechts abbiegen darf.

Jetzt hat sich CVP-Nationalrat Norbert Hochreutener dafür ausgesprochen. Dieser Vorschlag wurde von CVP-Präsident Christophe Darbellay und Politiker von FDP und SVP bereits unterstützt. Dagegen sprachen sich die Grünen aus.

Dadurch erhofft man sich neben einem geringeren Kraftstoffverbrauch auch die Wartezeiten herabzusetzen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 12:21 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch ist nur, dass dies in Deutschland schon seit längerem Praktiziert mit Erfolg wird. Ich finde dies auch eine super Lösung.
Kommentar ansehen
29.10.2006 15:23 Uhr von Imperial_Glory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird auch Zeit.: Kotzt mich eh an, wenn man zb nachts unterwegs ist und an einer gut überschaubaren Straße paar Minuten warten soll. Bin schon öfters mal über rot immer mit einem total flauen Magen. :)
Kommentar ansehen
29.10.2006 15:39 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welche regelung darf man hier auch über rot fahren wenn nirgenswo weit und breit kein auto zu sehen ist?
Kommentar ansehen
29.10.2006 16:28 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atatuerk: grüner pfeil. wurde von der DDR übernommen.
man kann trotz rot rechts abbiegen wenn der verkehr es zulässt.
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:08 Uhr von IMurDOOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grünpfeilschild: Kommt keiner auf die Idee, es erst einmal mit einem
Grünpfeilschild auszuprobieren in einer etwas
größeren Stadt? Es erfüllt fast die selbe aufgabe.
So könnte man nach einem Jahr leicht feststellen
ob die Unfallrate an diesen Punkten gestiegen ist, wenn
nicht: Njoa, wer sagt das die deutschen schlechter
rechts abbiegen als die Amis ^^
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:27 Uhr von ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man beachte: dass man bei einem grünen Pfeil trotzdem erstmal stehen bleiben muss, sonst gilt das als rote Ampel überfahren bzw. STOP-Schild überfahren, fragt mich net wieso, is aber so

ich find die Dinger gut, doof wenns an einer Ecke mal keine davon gibt
Kommentar ansehen
29.10.2006 21:42 Uhr von IMurDOOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch so in den USA: In den USA musste auch erst einmal anner
Haltelinie halten und kannst dann wenn frei ist nach
rechts weiter fahren.

Ich bin auf jeden Fall total dafür das dieses System auch
in Deutschland fuss fasst.

IMurDOOM
Kommentar ansehen
29.10.2006 22:03 Uhr von teledealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer hat´s erfunden? n..nicht die Schweizer. Aber sie werden ihrem Ruf bezüglich der Schnelligkeit mal wieder gerecht ;-)
Also ich finde den Pfeil nützlich und finde in Deutschland sollte es noch mehr davon geben
Kommentar ansehen
29.10.2006 22:41 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fehlen noch einige Feinigkeiten, wie etwa ab wann ist es erlaubt bei Rot nach rechts abzubiegen? ...

erst wenn die Strasse nicht mehr so stark befahrbar ist (bzw. ab eine bestimmte Dichte)? oder kann man da die Autofahrer (die grün haben) abbremsen lassen und dann abbiegen? ... wer überwacht bzw. prüft eigentlich, welche Autofahrer/Innen bei solche Situationen falsch reagieren? (Stichwort: Egoismus)

Bei uns könnten solche Situationen gefährlich werden, da bei uns die AutofahrerInnen - im gg. zu anderen Ländern - keine Beachtung an die anderen VerkehrsteilnehmerInnen schenken.

warum kann man nicht eine leere Kreuzung überqueren bzw. nach links abbiegen? (eigentlich könnte man da die Ampelanlagen abschaffen)
Kommentar ansehen
29.10.2006 23:33 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
xorsystem: Na, so kompliziert ist die Sache doch wirklich nicht. Wann darfst du denn an einer Kreuzung mit Stopschild rechts abbiegen? Wenn von links nichts kommt, so einfach. Das ist mit einem grünen Pfeil an einer roten Ampel auch nicht anders...

Was das Thema der leeren Kreuzungen angeht, das wird doch derzeit durch die Einführung von Kreisverkehren und das Abschalten von Ampelanlagen außerhalb des Berufsverkehrs zu verbessern gesucht.
Kommentar ansehen
30.10.2006 06:47 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Grüne Pfeil: wird ganz bestimmt auf lange Sicht nicht wieder eingeführt. (Ich kenne den auch schon immer bei uns in Thüringen)
Vor kurzem ist sogar einer wieder einer abgebaut worden.

Meine Meinung: Die Deutschen haben einfach keine Disziplien im Straßenverkehr. Wer hält denn schon bei
Rot an und schaut nach Fußgängern ( gleiches bei STOP-Schild ) ? Na 80% nicht ! ..Und wenn einer anhält, dann kommt ein Schlauer und donnert von hinten drauf !
War alles schon da .

Gruß
Kommentar ansehen
30.10.2006 08:54 Uhr von bc99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: In den USA gibt es gar keinen grünen Pfeil, sonder genau das Gegenteil.
Das rechts abiegen bei rot ist generell erlaubt (nach anhalten), nur wo es nicht erlaubt wird, steht ein Schild (no turn on red).
Also hat es nicht mit einer Kopie der DDR zu tun.
Kommentar ansehen
30.10.2006 10:41 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgeschafft: In unserer Stadt wurden die Pfeile wieder entfernt da der gewöhnliche Autofahrer nicht schlau genug ist ihn zu verstehen oder ihn richtig anzuwenden (so ungefähr war sogar die offizielle Begründung^^). Meistens stimmte es auch. Der vorderste Fahrer reagierte auch beim zehnten Hupen nicht und wenn dann jemand fuhr wäre er beinahe mit einem anderen Auto kollidiert.
Kommentar ansehen
30.10.2006 10:43 Uhr von BenPoetschke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte: den Grünen Pfeil der das Reachtsabbiegen trotz Rot für Geradeausfahrer erlaubt bzw. das Rechtsabbiegen trotz rot für, wenig sinnvoll und besonders an größeren Kreuzungen für gefährlich.

Wenig sinnvoll an wenig befahrenen oder kleinen Kreuzungen ohne Abbiegerspur aus dem Grund der mir in einigen Varianten schon häufig untergekommen ist:

1.) "Geradeaus ist rot, Rechtsabbiegen wäre per grünem Pfeil erlaubt, nur, alle die gerne rechts abbiegen würden, stehen hinter mir und ich will geradeaus."
=> Stress.

2.) "Geradeaus ist rot, Rechtsabbiegen wäre per grünem Pfeil erlaubt, nur, vor mir steht einer der geradeaus will. => Stress.

Richtet man aber eine eigenen Rechtsabbiegerspur ein, kann man auch ne intelligente Ampelschaltung dazu machen.

In der Ehemaligen DDR und zu damaligen Zeiten mag diese Rechtsabbiege Erlaubnis nicht problematisch gewesen sein, da damals eh kaum Verkehr dort zu beobachten war.

Der Trend geht sowieso zum Kreisverkehr.
Kommentar ansehen
30.10.2006 23:40 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Höchste Zeit: Der Pfeil ist total Stuss. Man sollte generell das Rechtsabbiegen bei Rot genehmigen, natürlich mit stoppen an der Haltelinie. Besser als der Pfeil allemal und es gibt eine einheitliche Regelung.
Kommentar ansehen
30.10.2006 23:54 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns ist der Pfeil auch überall wieder entfernt worden.Warum? Kein Plan.
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:59 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kreisverkehr: Vor 30 Jahren haben sie den Mist abgeschafft und jetzt kommt er wieder. Tolle Leistung.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?