29.10.06 14:14 Uhr
 140
 

Fußball/England: Rooney erzielt drei Tore beim 4:0 von ManU über die Wanderers

Nach wochenlanger Torflaute schoss Rooney diesmal gleich drei Tore. Manchester United hat durch das 4:0 gegen die Wanderers die Tabellenführung wieder übernommen.

Nach zehn Minuten traf Rooney per Linksschuss zum 1:0 ins Tor. Sechs Minuten später fiel schon das 2:0 durch Rooney. Ronaldo (82.) erzielte das 3:0 und Rooney mit seinem dritten Tor das 4:0. Watford gegen Tottenham endete 0:0 Unentschieden.

Arsenal kam nur zu einem 1:1 gegen Everton. Portsmouth gewinnt mit 3:1 gegen Reading. Die "Reds" aus Liverpool siegen mit 3:1 gegen Aston Villa. Wigan Athletic feiert einen 1:0 Sieg über Fulham. Die Partie Newcastle gegen Charlton endete torlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Tor, Wander
Quelle: de.uefa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 09:50 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam setzen ManU und Chelsea sich ab. Punktgleich haben sie schon fünf Punkte Vorsprung vor Bolton.
Kommentar ansehen
29.10.2006 14:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiss nicht: ob jemand das spiel schon gesehen hat....ok rooney hat 3 tore erzielt, aber sein benehmen ist trotzdem das letzte, er hat gefoult und soll es hinnehmen, aber den schiedsrichter dann anmotzen find ich schon ein bischen dumm.
Kommentar ansehen
29.10.2006 17:02 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchtegern Durch seine Art und Weise wird er nie ein guter Fußballer. 3 Tore, das war bestimmt ein Ausrutscher, mehr als eine große Klappe habe ich nicht bei ihm wahrgenommen. Ich will mal wissen, woher die diesen Psychopaten haben. Der ist so hohl, ich kann ihn nicht ab. Auch wenn er bei der WM gewesen wäre, wäre England nicht weiter gekommen!
Kommentar ansehen
30.10.2006 05:58 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@merke: Er war da und hat im letzten Spiel auch gespielt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?