29.10.06 09:26 Uhr
 283
 

Fußball/Serie A: AC Milan unterliegt Inter im 265. Derby mit 3:4

Das 265. Prestigeduell zwischen Ac Mailand und Inter Mailand wird man nicht so schnell vergessen. Tabellenführer Inter Mailand gewann das Stadtderby mit 4:3.

Crespo (17.) köpfte das 1:0 und Stankovic (22.) schoss das 2:0 für Inter. Ibrahimovic traf nur zwei Minuten nach der Pause ins Tor zum 3:0. Seedorf (50.) erzielte das 1:3. Der AC griff nun ständig an und ließ Inter kaum noch aus deren Spielhälfte.

Materazzi erzielte plötzlich das 4:1 und erhielt die gelb-rote Karte, weil er das Trikot über den Kopf zog. Gilardino und Kaka (91.) verkürzten noch auf 3:4. Der Sturmlauf des AC wurde nicht belohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Serie, Derby, AC Mailand
Quelle: sport-bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 08:07 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie auf anderen Seiten steht, glaube ich das es das 144. Stadt-Derby war. 51. Sieg von Inter (49 Unentschieden, 45 Niederlagen). Das Spitzenspiel hat die Erwartungen der Fans voll erfüllt. Meistens kommen ja bei solchen Spielen Grottenkicks raus.
Kommentar ansehen
29.10.2006 09:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade das durch den skandal...also ich persoenlich die liga nicht mehr ernst nehme und durch die abschwaechung der strafen muss man sich fragen....ob der fan nicht bestraft wurde.
alle spiele werden einen faden beigeschmack behalten....schade.
Kommentar ansehen
29.10.2006 10:23 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann: nicht verstehen, dass sich, außer in italien, noch jemand für diese betrüger-liga interessiert, die noch vom ganzen land unterstütz wird, da die schuldigen keine wirkliche strafe erhalten.
Kommentar ansehen
29.10.2006 10:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der gesamte verband: sollte international ausgeschlossen werden und nach der senkung der strafe erst recht.
Kommentar ansehen
29.10.2006 12:05 Uhr von sp00ky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: rofl.. klar :rolleyes:

Am besten gleich die ganze Liga abschaffen und nur noch deutsche Schummel-Schiris Fussballspielen lassen.
(Wer Ironie findet darf sie behalten)

Mal im ernst:
1. Nur weils EUCH nicht (mehr) interessiert muss das nicht zwangsläufig für ALLE "nicht-/italiener" zutreffen.

2. Auch wenn der Skandal und die Strafen kein gutes Licht auf die ital. Liga werfen/geworfen haben ist das noch lange KEIN Grund die GANZE Liga (Vereine, Spieler, Manager, whatever) durchs Band hindurch schlecht zu reden.

und last but not least:
3. Kann es sein das ihr die WM immer noch nicht verdaut habt und deswegen immer noch versucht alles was aus Italien kommt runter zu machen?

Ich will damit niemandem an die Karre pi*sen oder so, aber es ist zT halt schon sehr krass was ihr hier zum besten gebt.

just my 3 cents

Ps.: Jetzt dürft ihr mir´s so richtig geben ;P
Kommentar ansehen
29.10.2006 12:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: jeder darf sich frei aeussern,,glaube ich wenigstens oder haben wir schon amerikanische verhaeltnisse wo alles kontrolliert wird bevor es veroeffentlicht werden darf.
trotzdem bleibt meine meinung.....die urteile sind ein skandal und zu harmlos ausgefallen.
Kommentar ansehen
29.10.2006 13:55 Uhr von sp00ky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit den Strafen hast du recht - kein Thema.
Nur braucht man wegen paar Vollpfosten die in manchen Vereinen im Management sitzen und meinen das große Geld machen zu müßen nicht einen GANZEN Verband / eine GANZE Liga schlecht reden oder davon sprechen das der Verband " international ausgeschlossen werden sollte".
Damit trifft man nur die ehrlichen Vereine die nix damit zu tun haben.

Darum gings mir bei meinem Beitrag.
Das wäre das selbe gewesen wenn ich damals bei dem Schiri-/Wett-Skandal behauptet hätte JEDER deutsche Ref. würde Spiele zu gunsten der Wettmafia entscheiden.
(Ich bin mir bewußt das der Vergleich nicht 100pro paßt, dennoch denke ich das dadurch klar wird was ich damit sagen möchte).
Kommentar ansehen
29.10.2006 14:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unterschied fuer micvh war: das die verantwortlichen schiedrichter verurteilt wurden, in italien ist der unterschied die grossen werden erst gar nicht angefasst.ve haette man beweisen koennen das man es ehrlich meint, aber da wurde ja nun wieder das urteil gemildert
und es stehen ja immer mehr vereine in italien im blickfeld, aber es wird nichts mehr gemacht...man stellt das ganze ein.
deine meinung ist richtig
ich sehe dies nicht mal im sportlichen aspekt....sondern in italien habe ich immer das gefuehl das die politiker selbst damit drin haengen und deswegen vieles verschwiegen wird.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?