28.10.06 19:38 Uhr
 3.886
 

Haribo erhält sich die Eigenständigkeit als Firma

Wie auch schon bei sternshortnews zu lesen war, spielte Haribo-Geschäftsführer Hans Riegel mit dem Gedanken, eine Firmenfusion einzuleiten. Dies zumal eine Nachfolgersuche bisher vergeblich blieb. Das könnte sich jetzt ändern.

Nach Angaben von Unternehmenssprecher Marco Alfter gegenüber dem "Tagesspiegel am Sonntag" gab es inzwischen die ersten Gespräche dazu. Gleichzeitig unterstrich Alfter, dass das Traditionsunternehmen eigenständig bleiben wird.

"Wir hatten Angebote ohne Ende", kommentierte der Sprecher, nachdem von Maklern und Unternehmensberatungsfirmen etliche Möglichkeiten zur Unterstützung bei der Partnerfindung eingegangen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, Eigenständig
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2006 01:05 Uhr von Gurke 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAns RIegel, BOnn: Ich würd´s begrüßen, wenn die Firma und die Marke erhalten blieben. :)
Kommentar ansehen
29.10.2006 16:38 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: "Dies zumal eine Nachfolgersuche bisher vergeblich blieb."
Der Satz ist irgendwie komisch find ich...

@news: ich hoff mal dass die jungens eigenständig bleiben, macht kinder froh, und erwachsene ebenso... ;)
Kommentar ansehen
31.10.2006 23:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fällt mir nur ein:

Haribo macht Gottschalk froh und.....ebenso....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?