28.10.06 14:35 Uhr
 3.589
 

Forbes-Liste der "toten Spitzenverdiener" - Kurt Cobain an der Spitze

Kurt Cobain hat Elvis Presley an der Spitze der "toten Spitzenverdiener" abgelöst. Laut Forbes hat Cobain im Zeitraum von Oktober 2005 bis Oktober 2006 etwa 50 Millionen Dollar verdient. Elvis Presley kam auf etwa 42 Millionen Dollar.

Letztes Jahr lag der "King" noch mit 45 Millionen Dollar auf Platz eins. Cobain hingegen ist das erste Mal in der Forbes-Liste der "Topverdiener der Toten". Grund ist der Verkauf von 25 Prozent aus seinem Repertoire durch seine Witwe Courtney Love.

Des Weiteren befinden sich Charles Schulz (35 Millionen Dollar), John Lennon (24 Millionen Dollar) und Albert Einstein mit 20 Millionen Dollar unter den bestverdienenden Toten. Auch Ray Charles, Marilyn Monroe sowie Bob Marley stehen auf der Liste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spitze, Liste, Forbes, Kurt Cobain
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizeibeamter präsentiert Waffe, mit der sich Kurt Cobain erschoss
Seattle: Justin Bieber imitiert auf Bühne Kurt Cobain
USA: Auktionshaus versteigert Haarsträhne von verstorbenem Sänger Kurt Cobain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2006 14:32 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, viel haben die nicht mehr davon. Was mich wundert ist, dass Albert Einstein auf der Liste steht. Und das auch noch mit 20 Millionen Dollar.
Kommentar ansehen
28.10.2006 15:43 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz andere Frage: wer bekommt das Geld??

Nachfahren...

Mfg jp
Kommentar ansehen
28.10.2006 16:18 Uhr von MRPink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt? diese meldung habe ich letzte woche hier schon gelesen
Kommentar ansehen
28.10.2006 21:11 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt bin ich depremiert: Ein toter macht mehr Geld in einem Jahr als ich im ganzen leben?
Kommentar ansehen
29.10.2006 09:27 Uhr von jo2222de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hast Recht Kann man das nicht so machen, dass alle Toten die noch in irgendeiner Form "Geld verdienen" der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird? Ich mein, die ganzen Geldgeilen Kinder und Angehörige sollen sich halt ihr eigenes Leben aufbauen ;)
Kommentar ansehen
29.10.2006 10:34 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Dort findest Du die Antwort...
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
29.10.2006 13:21 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu Einstein kann man hier einiges über seine Vermarktung erfahren:

http://www.zeit.de/...

Kommentar ansehen
29.10.2006 14:48 Uhr von nirvana4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: kurt cobain 4 ever!!!
Kommentar ansehen
29.10.2006 17:06 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nirvana4ever: naja...nächstes Jahr ist wohl Schluss:-))
Oder Courtney Love verkaft noch mal 25 Prozent !!!
Kommentar ansehen
31.10.2006 13:57 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest: dürfte nächstes Jahr Johnny Cash höher in der Liste sein. 1 Film und 2 neue Alben.
Kommentar ansehen
31.10.2006 23:50 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja der Kurti......

schade, dass er so früh von uns gegangen ist:-(
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:57 Uhr von Smeagel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eintagsfliege: Der Cobain ist ja genau genommen in der Liste eine Eintagsfliege. Viel erstaunlicher finde ich, dass mit Elvis immer noch jedes Jahr so irre viel Geld verdient wird....mit der x-tausendsten "best of"-Zusammenstellung? Die Einnahmen aus dem Museum Graceland können doch nicht soooo hoch sein, nach so vielen Jahren müsste auch das so langsam ausgelutscht sein?

Naja, trotzdem alles Kleinverdiener ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizeibeamter präsentiert Waffe, mit der sich Kurt Cobain erschoss
Seattle: Justin Bieber imitiert auf Bühne Kurt Cobain
USA: Auktionshaus versteigert Haarsträhne von verstorbenem Sänger Kurt Cobain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?