28.10.06 13:53 Uhr
 49
 

Snooker: Titelverteidiger John Higgins scheitert im Achtelfinale

Mit 2:5 ist John Higgins bei dem Grand Prix in Aberdeen an Mark King im Achtelfinale gescheitert. King führte zwischenzeitlich schon mit 4:0. Higgins konnte zwar noch auf 2:4 verkürzen, aber im siebten Frame konnte King das Match für sich entscheiden.

"Es ist heute alles schief gelaufen. Meine Konzentration war vom ersten Frame an vollkommen weg. Meine Safety war scheußlich und ich habe ihm Chancen auf dem Tisch gelassen", meinte John Higgins nach dem Match.

Das zweite Viertelfinale des Abends sicherte sich der Schotte Alan McManus, der Ian McCulloch mit 5:3 bezwang. Alan McManus trifft im Halbfinale auf Neil Robertson, der Ronnie O´Sullivan aus dem Turnier warf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Titel, Achtelfinale, Titelverteidiger
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2006 13:45 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bisher eine Menge Überraschungen in diesem Turnier. Mein Favorit ist der ehemalige deutsche Meister Mark King. Wenn er so weiter spielt, ist er wohl kaum zu bremsen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?