28.10.06 13:07 Uhr
 3.594
 

Bei der Bahn müssen 50 Züge eine Stunde auf die Winterzeit warten

Weil morgen die Sommerzeit endet und dann die Fahrpläne bei der Bahn nicht mehr stimmen würden, müssen 50 Züge heute Nacht eine Stunde in den Bahnhöfen stehen bleiben. Für die Bahn ist die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit besonders schwierig.

Zum Beispiel müssen Züge mit Abfahrten zwischen zwei und drei Uhr nachts wegen der elektronischen Stellwerkstechnologie einmal vor und einmal nach der Umstellung abfahren, weil die Stellwerke mit zwei Zügen und der gleichen Zugnummer nicht zurecht kommen.

Es muss ein besonderer Fahrplan aufgestellt werden mit speziellen Zugnummern für die Zeit nach der Umstellung, was viel Arbeit für viele Bahnangestellte bedeuten würde, so die Bahn AG.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gauthier
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Winter, Stunde, Winterzeit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2006 14:30 Uhr von freak2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stress ohne Ende: Die Umstellung könnte ich mir schon sehr schwierig vorstellen. Zum Glück fahre ich heute Nacht keine Bahn *ggg*
Kommentar ansehen
28.10.2006 14:57 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Where is the News ? as i know, is it the same procedure as every year since 1980 ...

*i think my pig whistles*

(c:
Kommentar ansehen
28.10.2006 15:04 Uhr von prinzzess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? mal ehrlich...dann kommt die bahn halt zu spät. das ist ja nix neues. *fg*
Kommentar ansehen
28.10.2006 15:30 Uhr von topfblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix neues: is ja nix neues, dass die bahn ständig zu spät kommt. wieso dann eine news?
naja aber schön zu wissen, dass die verspätungen in diesem falle mal erwartet werden.
hat was
Kommentar ansehen
28.10.2006 16:32 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch jedes Jahr das gleiche...
Kommentar ansehen
28.10.2006 19:07 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Wann hört endlich der W A H N S I N N mit der Umstellerei aller Uhren auf?

Das ist eine der sinnfreiesten Aktionen des letzten Jahrhunderts!
Kommentar ansehen
28.10.2006 23:30 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So Sinnfrei ist das gar nich Da Eddison (?) damit Geld für Strom/Gas/Kerzen eingespart hat. Heutzutage können die sich das eh in die Haare schmieren...
Gleich auf Sommerzeit lassen und fertig.


@DB: Tja, das kommt davon, wenn man es als unnötig betrachtet, das eigene System so einzurichten, das die Uhrzeit keine Rolle spielt.
Kommentar ansehen
29.10.2006 04:51 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kid Rob: Ich glaube das System ist extra so eingerichtet das die Zeit keine Rolle spielt. LOL.

Immer diese Verspätungen...
Kommentar ansehen
29.10.2006 11:51 Uhr von brimberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
davon geträumt: Davon habe ich sogar heute nacht geträumt und darüber nachgedacht dass es nicht leicht sein kann. Vielleicht wär ein Upgrade auf ein System was dies automatisch regelt sinnvoller ;)

Gruß brimberry
Kommentar ansehen
29.10.2006 11:53 Uhr von Der_Wasserhahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
faule Ausrede: Nur damit die Lokführer ne Stunde mehr Pause haben! ;)
Nein eigentlich sind die Werke immer auf Zulu eingestellt. (Hab ich mal gehört)

Die Zeitumstellung wurde eingeführt um eine Stunde mehr Tageslicht zu erwischen, und damit Energie zu sparen.
Kommentar ansehen
29.10.2006 15:44 Uhr von topfblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Energiesparen? Das was wir dadurch an energiesparen wird am ende des jahres durch eine rückwirkende stromerhöhung wieder zunichte gemacht.

In dem Sinne wäre es sinnvoll, wenn nich die Stromkonzerne so geldgeil wären
Kommentar ansehen
30.10.2006 00:06 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
topfblume und so: energie kostst ja nicht nur geld. sie ist in den meisten fällen entweder schwer zu kriegen, oder schädlich.

die sommer/winterzeit gibt es übrigens eigentlich schon ein paar jährchen länger, irgendwann anfang letzten jahrhunderts wurde die uhr sogar 3 mal umgestellt.
Kommentar ansehen
30.10.2006 01:11 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können: se sich eigentlich da hin stecken, wo die Glühbirne nich leuchtet.
Bringt heutzutage ja doch nichts mehr, oder?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?