28.10.06 11:45 Uhr
 158
 

Fußball: Aufstand der Profis von Heart of Midlothian gegen Besitzer Romanow

Schottland - Zahlreiche Profifußballer des schottischen Clubs Heart of Midlothian kritisierten auf einer Pressekonferenz Clubbesitzer Wladimir Romanow.

Der mehrfache Millionär hält seit Anfang 2005 die Mehrheit am Verein. Seit dieser Zeit wurden zwei Trainer von Romanow entlassen. Ständig mische er sich in Trainerangelegenheiten wie der Mannschaftsaufstellung ein.

In der Erklärung, die von Kapitän Pressley auf der Pressekonferenz vorgelesen wurde, wird Romanow vorgeworfen, "erhebliche Unruhe in der Umkleidekabine" zu stiften. Die Mannschaftsmoral sei deswegen auch schon gesunken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Profi, Roman, Besitzer, Besitz, Aufstand
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2006 01:44 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
«Mini-Abramowitsch» wird der Club-Boss auch von einigen Leuten genannt. Hoffentlich werden nicht einige Spieler zur Strafe in ein Gulag eingeliefert.
Kommentar ansehen
28.10.2006 12:52 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee, die werden nach Sibirien geschickt: eines der größten Fehler, die es in der Geschichte des Fußballs gibt, ist, dass irgend jemand bei einem CLub reinkaufen kann und dann so etwas wie bei HofM geschieht. Ich bin dafür, dass so etwas abgeschafft wird. Denn irgendwann wird Fußball ein Showlaufen der Superreichen. Will man als "Reicher" In sein, muss man einen Fußball Club besitzen. Traurig, traurig....
Kommentar ansehen
28.10.2006 22:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er ist ein spinner, der erste trainer ist nach nur ein paar wochen.....tabellenfuehrer, ohne punktverlust gegangen.......spaeter kam raus er habe ihm vorgeschrieben wer spielt und wer nicht, ausserdem darf er keine spieler einkaufen sondern nur er persoenlich usw.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?