27.10.06 19:27 Uhr
 1.172
 

Frankfurt: Bei Flucht nach Verkehrsunfall den Tank leer gefahren

Ein Auslieferungsfahrer einer Frankfurter Bäckerei streifte in Praunheim mit einem Ford Transit einen geparkten VW Touran, wobei erheblicher Sachschaden entstand. Er schaute sich den angerichteten Schaden an und setzte trotzdem seine Fahrt fort.

Zeugen verständigten die Polizei, welche aufgrund des bekannten Kennzeichens die Bäckerei als Halter aufsuchte. Während der Ermittlungen rief der unfallflüchtige Fahrer dort an und bat um einen "Kanister mit Sprit", da er kein Benzin mehr hätte.

Kurze Zeit nach diesem Telefonat erschienen Polizeibeamte bei dem leer gefahrenen Fluchtfahrzeug, jedoch ohne Ersatzkanister, aber dafür mit sehr vielen Fragen zur Person und zum Unfallhergang in Praunheim.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankfurt, Verkehr, Verkehrsunfall, Flucht, Fluch, Tank
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2006 19:19 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, früher oder später wäre der Fahrer auch so ermittelt worden, da sich die Zeugen das Kennzeichen merkten und der Arbeitgeber den Fahrer nicht verleugnen darf ...
Kommentar ansehen
28.10.2006 16:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte einmal Sprit: Schon komisch was in so einem Moment in dem Kopf eines Flüchtigen vorgeht.
Anstatt sich zu stellen wird mit dem Betriebsauto geflüchtet und letztlich noch um einen vollen Kanister gebeten.
Möchte mal wissen wie weit der weg war und vor allem wo der überhaupt hin wollte.
Schon die merkwürdige Frage nach einem Kanister Sprit läßt einen normal denkenden Menschen nur mit dem Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
28.10.2006 18:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie bescheuert: fahrerflucht wenn das firmenlogo auf dem wagen prangt. so wäre vielleicht nur ien kleiner schaden da gewesen nun ist wahrscheinlich noch der job und der führerschein wetg.
Kommentar ansehen
29.10.2006 08:54 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon wieder: ein Sack mit Reis umgefallen, diesmal in Praunheim...
Kommentar ansehen
29.10.2006 15:36 Uhr von muhaha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmmm: ich würd sagen den bezin kanister raus tanken und dann weiter fahren ! vielicht die beamten noch bitten bis zur nächsten tankstelle angeschleppt werden zu durfen um dort zu tanken und dann weiter kanz und maus spielen !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?