27.10.06 17:04 Uhr
 12.304
 

Cartoon-Serie "South Park" macht sich über Steve Irwin und dessen Tod lustig

In den USA wurde bereits am Mittwoch eine neue Folge der Cartoon-Serie "South Park" gezeigt, in der der kürzlich verstorbene Krokodiljäger Steve Irwin parodiert wird.

Zu sehen ist Irwin, wie er mit einem Hemd voller Blut und mit dem Stachel eines Rochens im Bauch auf eine Halloween-Party geht. Neben ihm sind auch Figuren von Lady Di und Adolf Hitler auf der Party.

"Wir haben schon früher Leute beleidigt und werden es wohl wieder tun", so ein Sprecher von "South Park". Mediawatch UK findet diese Folge allerdings alles andere als witzig: Ihnen zufolge sei es "geschmacklos".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Serie, Park, South Park, Cartoon
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"South Park"-Macher stoppen Trump-Witze - Satire sei Realität geworden
Sprecher von "South Park" und den "Simpsons", Donald Arthur, gestorben
"South Park": Vertrag verlängert - Serie läuft weiter bis 2019

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

79 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2006 16:56 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das ist jetzt wirklich zu viel, ich mag diese Serie ja generell nicht, aber damit gehen sie echt zu weit!
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:08 Uhr von RohÖl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wasn Scheiss! Wenn auf Kosten anderer "Minderheiten" (siehe hungriger Hugo, Saddam Hussein, Osama) Scherze gerissen werden, findets jeder lustig.
Aber wenn ein Ami, dessen Tod nunmal etwas tragisches hatte, verarscht wird, fangen alle an zu schreien und findens "total schlimm".

Alles PR Scheisse.
Nebenbei, nur die ersten 2 Southpark-Staffeln waren gut.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:09 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit: hat South Park wieder einmal bewiesen das sie die Nummer 1 unter den geschmacklosen Serien sind. Und das ist als Kompliment gemeint.

Ohne die Folge gesehen zu haben möchte ich aber nicht urteilen.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:09 Uhr von D3mon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RohÖl: Irwin ist Australier ;).
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:11 Uhr von RohÖl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@D3mon: war ;-)
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:11 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Aber wenn ein Ami.": Aber wenn ein Ami, dessen Tod nunmal etwas tragisches hatte, verarscht wird, fangen alle an zu schreien und findens "total schlimm".

Ja. Vo allem weil Steve Irwin Australier war. Und es besteht ein kleiner, aber feiner Unterschied zwischen Diktatoren und Terroristen oder Tierfilmern.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:13 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups. D3mon war schneller South Park schwankt irgendwie immer zeischen genial und total blöd...
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:13 Uhr von RohÖl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Und wo ist der Unterschied zu hungernden Äthiopiern?
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:14 Uhr von iggivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar: und wieder einmal freue ich mich über die neue southpark staffel :-)
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:14 Uhr von darker58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
halb so schlimm: ich finds garnicht mal so schlimm , alle wissen was für eine serie southpark ist, ich glaub da blieb bis jetzt kein promi von verschont... ausserdem hat rohöl Recht, es wurden auch schon mehrmals verschiedene weltreligionen beleidigt und da haben die meisten hier auch gelacht..
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:41 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn steve irwin nicht son idiot waere, wuerde er noch leben. so wie der mit wilden tieren umgegangen ist, ist es wunder dass er ueberhaupt so alt geworden ist.
south park ist nunmal eine provokante serie, und wenn man ihn nicht verarscht macht das irwin auch nicht wieder lebendig. bei sp wird alles und jeder verarscht, die nehmen halt gar kein blatt vor den mund, und das macht die serie erst richtig interessant imho. wers net mag brauchs ja net gucken, wie waers denn damit?
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:42 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin wohl der größte Southpark Fan den es gibt, ABER das ist einfach geschmacklos.

Auch bin ich ein RIESEN RIESEN Stefan Raab Fan, aba wtze über einen verstrobenen zu machen das gerade ma 2 Jahre her ist und zu sagen : Die schlechte nachricht für Daisy sie ist jetzt wieder bei Moshammer.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:44 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ogino: Ich möcht net wissen was Du für ein Bullshit siehst. Bestimmt Novellas oder sogar noch schlimmer !!! Musikantenstadel :-) hehe.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:45 Uhr von gasmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steve Irvin: hat zu Lebzeiten schon genervt.
Ich frag mich, was an dem so toll war, das dauernd irgendwelche Nachrichten über den reinflattern.

Ist mir eigentlich scheißegal, dass er gestorben ist, jeder Mensch stirbt irgendwann mal.

Und das es bei Southpark parodiert wird, finde ich auch nicht schlimm.
Der Typ ist an seinem Tod schließlich selbst Schuld.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:48 Uhr von BMW Power 06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Clip: hier mal der clip auf youtube:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:51 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steve irwin: naja, ich kannte ihn nichtmal vor seinem tod.
insofern macht es KEINEN unterschied ob man nun hungernde äthiopier, osama, hussein, lady di oder eben irwin verarscht.

alles nur eine frage der ansichtsweise.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:57 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ konfetti24 - total mies von Dir! Nur weil einer nicht Deiner meinung ist muss er doch nicht gleich auf mieseste art und Weise als "Musikantenstadl-Seher" verunglimpft werden! das ist nun wirlich unter aller Würde!
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:02 Uhr von flc.gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man als ob das jetzt schlimm wär..naja dafür muss man wohl den richtigen humor haben und ich bin stolz, dass ich ihn habe ;-)
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:05 Uhr von ZobbL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Dafür, dass ihr South Park nicht mögt und es alles als Geschmacklos empfindet kennt ihr euch aber ziemlich gut aus.

Ihr wisst wie South Park ist, ihr kennt den Humor der Serie, ebenso wisst ihr, dass die Macher vor nichts halt machen und damit eben auch kein Blatt vor den Mund nehmen, geschweigedenn vor toten Halt machen. Und um ehrlich zu sein: Steve Irwin ist selbst schuld. Man taucht einfach nicht mit Rochen. So nen scheiß machen nicht mal die Jungs von Jackass (außer im neuen Film).

Naja back to South Park

South Park war schon immer der Gipfel des Sarkasmus und des schwarzen Humors. Sowie bei allem wird es immer Leute geben die es für total scheiße halten, Leute die es für den Himmel auf Erden halten und nicht mehr ohne können und manchen ist es einfach scheiß egal.
Und so jemand wie Ogino setzt sich bestimmt für Toleranz und andere Sachen ein. Nun ... dann toleriert es auch, dass die Macher von South Park eben alles und jeden verarschen und toleriert ebenso die Leute, die darüber Lachen können, es witzig finden und es gucken.


South Park ist das beste was es je gab


Just my 2 cents
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:08 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich Steve Irwin gewesen wäre: würde ich mich geehrt fühlen in so einer genialen Serie verarscht zu werden!!!!
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:09 Uhr von RohÖl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZobbL: "Man taucht einfach nicht mit Rochen."
Oh Man! Was fürn Scheiss!
Lass dir das auf ein T-Shirt sticken.

Was hat das tauchen mit den Rochen zu tun?
Richtig wäre "Man belästigt einfach keine wilden Tiere mit tödlichen Waffen."
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:12 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat´s gesehen? Wer von euch Heulsusen hat das denn WIRKLICH gesehen? Und dann auch noch verstanden? Mal im Zusammenhang: Satan veranstaltet eine Kostümparty, und er höt das sich jemand als Steve Irwin verkleidet hat..."Sorry Kollege, das ist doch noch etwas zu früh!" Es stellt sich dann heraus, dass das Steve Irwin IST, worauf er ihn rausschmeißt, weil er kein Kostüm anhat.

FURCHTBAR ODER? Meine Herren, SP spielt doch gerade mit dieser "Geschmacklosigkeit" ("sorry buddy, that´s kinda soon")

Mann mann ihr Moralapostel wieder...aber bei SSN kann man´s ja machen, shortnews.bild.de :P
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:12 Uhr von Bobby1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas ist eine sauerrei: sowas ist echt eine sauerei wowas zumachen lasst ihn doch einfach nur in ruhe. tote wollen auch ruhe haben
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:15 Uhr von Kenny R.I.P.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Womit bewiesen wäre dass den Machern von Southpark nichts heilig ist. Und ich finde das genial. Wer den Sinn von Southpark nicht versteht, braucht es ja nicht ansehen. :o)
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:31 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst angucken, dann jammern! über southpark an sich kann man denken was man will, die irwin szene ist trotzdem verdammt gut, zumal ihre einzige aussage ist, dass es eigentlich noch etwas zu früh ist um irwin-witze zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-25/79   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"South Park"-Macher stoppen Trump-Witze - Satire sei Realität geworden
Sprecher von "South Park" und den "Simpsons", Donald Arthur, gestorben
"South Park": Vertrag verlängert - Serie läuft weiter bis 2019


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?