27.10.06 16:56 Uhr
 188
 

NUK-Wettbewerb für angehende Unternehmer gestartet

Am Dienstag begann der 10. Businessplan-Wettbewerb des NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. in Köln. Interessierte Existenzgründer aus allen Bereichen und Branchen können ab sofort kostenlos teilnehmen.

Vor dem Hintergrund rückläufiger Zahlen bei Unternehmensgründungen in Deutschland wollen die Initiatoren eine neue "Gründerzeit" fördern. Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen und Teams aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Haupt-Preisträger erhalten am Ende des dreistufigen Wettbewerbs Preisgelder zwischen 2.500 und 7.500 Euro. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wettbewerb, Unternehmer
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2006 16:52 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine sinnvolle Sache. Normalerweise kostet eine Gründungsberatung viel Geld. Bei diesem Wettbewerb ist die Teilnahme umsonst, selbst wenn man keinen Preis gewinnt, erhält man von den Beratern wertvolle Tipps für die eigene Selbständigkeit.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?