27.10.06 15:50 Uhr
 8.173
 

USA: NFL-Coach Todd Haley findet eine tote Ratte im "McDonald's"-Salat

Todd Haley, der Assistenz-Coach beim NFL-Team Dallas Cowboys, hat zusammen mit seiner Frau und der Babysitterin seines Kindes einen ekelhaften Fund in einer McDonald's-Filiale in einem Vorort von Dallas gemacht: Sie fanden eine tote Ratte im Salat.

Die Frau hatte den Salat mit nach Hause genommen, um ihn dort zu essen. Nachdem sie bereits einiges vom Salat gegessen hatte, bemerkte sie das tote Tier, welches auf dem Rücken lag und den Mund offen hatte.

Die Frau ist seitdem schwer krank und hat einen andauernden psychischen Schaden erlitten. Die Familie fordert nun 1,7 Millionen Dollar Schadensersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Trainer, NFL, Ratte, Salat
Quelle: www.wnbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

49 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2006 15:43 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bähhh wie ekelhaft, ich bin ein Stammkunde bei McDonald's, aber jetzt muss ich es mir echt überlegen, ob ich da noch hingehe!
Kommentar ansehen
27.10.2006 15:52 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abzockversuch !!! Verdienen Trainer bei der NFL so schlecht ?
Muss ja eine Badewanne voll Salat gewesen um eine Ratte so zu verstecken das man die nicht von aussen schon sieht!
Kommentar ansehen
27.10.2006 15:53 Uhr von axh30100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: usa ist gottseidank nicht gleich deutschland!! die kontrollen hier sind wesentlich besser als die in den staaten. mcdonalds deutschland setzt auf qualität und nicht nur auf massenproduktion. man sollte sich hierzulande lieber gedanken machen ob man noch den allzu beliebten döner essen sollte!!
Kommentar ansehen
27.10.2006 15:53 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum: Glück gehe ich da nicht essen. Obwohl die gebratene Ratte bestimmt besser geschmeckt hätte.

Vielleicht wird der Assistenz-Coach auch nur gefeuert und er will seine Rente anderswo aufbessern.
Kommentar ansehen
27.10.2006 15:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefaked: Da hat wohl jemand bei den Dallas Cowboys

keinen Erfolg mehr. ;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
27.10.2006 15:58 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boahhhh 4 Kommentare: in 2 Sekunden.. Rekord!!!


Mfg jp

Und warum sollte die Ratte an den Salat gehen..
Daneben gibts doch die dicken Burger..

Also wenn ich ne Ratte wär.. ;-))


Mfg jp
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:00 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Minuten ;-)): Mfg jp
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:01 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mein gott: 1,7 millionen dollar, wißt ihr wieviele happy meals man sich damit kaufen kann??? ^^

total übertrieben, aber auch richtig eklig ...
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:15 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arme Ratte ist wohl am Salat gestorben.
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:22 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mini-Ratte?! Also entweder verkauft McDonalds jetzt schon Salate in Gulaschkanonen oder da ist irgendwo eine Zwergratte entkommen.

Selbst zahme Hausratten sind zu groß, um sie in einem typischen McDonalds-Salat zu "verstecken".

Das stinkt doch zum Himmel.
Genauso wie letztes Jahr, als eine Frau angeblich einen Finger im Salat einer anderen Kette gefunden hat. Nachher stellte sich dann aber raus, dass sie in selber da rein gepackt hatte.
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:25 Uhr von Mr. Egon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ratte mit Salat? Ratten gehören einzig und allein in eine Vichyssoise. ;)

Scabb Island, ahoi!
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:29 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit: nem Neuen Salat als Schadensersatz
und die Ratte wird Verarbeitet
wie bei Demolition Man
"Esta Carne de Ratta"
einem prima Rattenburger.

Hat definitiv Vorteile gegenüber dem normalen Burger
Man bekommt kein BSE, MKS oder H5N1.
*g*
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:29 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo 666leslie666: esse Du mal bei McDonnalds in den USA (glei8chgültig was.....). Mal sehen, wie lange du überlebst. Die sollten auch noch eine Klage wegen Tiermisshandlung bekommen!/ [/spottende]
Aber mal im Ernst: die Tuts scheint ja eine ganz besondere "Prinzessin auf der Erbse" zu sein.
Dass sie evtl. sich die Seele rauskotzt... na, ja, verständlich.
Doch schwer krank und psychischer Schaden?
Die sollte erst mal auf ihren geistigen Vor-Zustand untersucht werden.
Aber ich vermute, dass das mal wieder ein fake ist.
Kommt immer mal wieder so was.
Denke nur an die vielen Zigarren und abgetrennten Finger in den Broten oder Hackfleisch.
Doch eines ist kein fake: dass Du mit absoluter Sicherheit schon Kakerlaken "gefressen" hast!
Es gibt keine einzige Bäckerei, die es schafft ihren Betrieb kakerlakenfrei zu bekommen. Und da wanderst schon mal so ein liebes Tierchen in die Teigmischung.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:40 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch MC Donalds - Rattenfraß! Ich finde, dieses schlimme Fastfood gehört schon lange verboten. Jetzt ist es ja bewiesen, dass die Ratten als fleisch benutzen tun.
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:46 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muahaha: *schläge verteil* es heißt konkurrenz muahaha..
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:48 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee: das ist schon so gewollt gewesen,

diese salate nennt man "salads plus®", wobei das plus für die fleisch beilage steht.

die frau Heidi Klum, hat dafür sogar im fernsehn geworben.
es gibt verschiedene sorten, wenn man sich für die sorte "cripy rat royal salad" entscheidet, bekommt man eine ratte als fleischbeilage.

so viel zur aufklärung des falls.

na dann, guten appo.
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:19 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. Fake 2. Bitte lesen: Erstens ganz klarer Blödsinn, NIEMAND kann eine Ratte in so ner Minisalatschale übersehen.

Zweitens: Was, wenn das jetzt sagen wir mal bei einem Italiener passiert wäre? "Omg Rattenfraß, ich geh niewieder zu einem Italiener!" Es gibt ABERTAUSENDE von McDonald´s-Fillialen, und die tun gut daran (genau wie andere Fast-Food-Ketten) GANZ genau auf ihre Betriebe zu achten, da EIN Störfall auf ALLE Restaurants zurückfällt. Wenn der Dönermann nebenan wegen Kakerlaken geschlossen wird, verkauft der Dönermann zwei Straßen weiter genau null weniger; wenn sowas bei McDonald´s passiert gibt´s Boikottaufrufe.

Einfach mal länger als zwei Sekunden nachdenken bevor man schreibt. Ist echt nicht schwer.
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:58 Uhr von Benutzername69
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bratwurst meine EX hat in einer Fleischverarbeitungsfirma gearbeitet, in der Bratwurst, Hackfleisch, Braten, Aufschnitt...eben alles, was es an Fleisch so gibt hergestellt wird, incl. eigener Schlachtung! Und was meint Ihr, wieviele tote Ratten etc. Ihr tagtäglich esst, wenn ich z. B. ne Bratwurst esst...oder die allseits geliebte Leberwurst...guten Appetit!
Kommentar ansehen
27.10.2006 18:59 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psst: Wieso sagte sie dass eine Ratte in ihrem Salat war?
Jetzt wollen bestimmt alle MC D Besucher so eine !
Kommentar ansehen
27.10.2006 20:27 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woran ist die Ratte denn Gestorben? Am schlechten Salat - an dem beschissenen Dressing, oder sah die Alte die den Salat essen wollte so hässlich aus, dass die arme Ratte nen Herzkasper bekommen hat ? :))
Kommentar ansehen
27.10.2006 21:20 Uhr von SCT Germany
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Ratten im Salat ich versteh die ganze Aufregung gar nicht, müßte doch eigentlich jeder wissen dass momantan chinesisische Wochen bei Mc Donalds sind ...
Kommentar ansehen
27.10.2006 23:38 Uhr von gasmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lachhaft: Ist doch immer wieder die selbe Scheiße.
Ne Ratte im Salat, na klar.
Wie soll die da bitte reinkommen?

Es gab auch mal nen Fall, wo angeblich ein Finger in dem Salat war, auch bei irgend so einer Fast Food Kette.

Später hat sich herausgestellt, dass der nachträglich darein getan wurde.

Die Konsequenz:
13 Jahre Haft für die Frau, die ihn reingetan hat.
11 1/2 Jahre Haft für den Mann, der den Finger besorgt hat.

20 Mio Dollar Schadensersatz für den erlittenen Imageverlust.
Kommentar ansehen
28.10.2006 01:07 Uhr von gdi1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache: sie war gut durch.
Der Rest Bullshit.
Kommentar ansehen
28.10.2006 02:28 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neuer Werbespot von Mc Dreck: hallo, ich bin die mareike und heute schauen wir uns an wie der frische salat von mc donalds hergestellt wird. da haben wir die paar blatt salat, ne dicke tomatenscheibe und unsere spezialzutat: ne tote ratte. wie ihr seht wird hier strengstens auf die zubereitung geachtet, damit der kunde einen guten salat bekommt.
Kommentar ansehen
28.10.2006 06:08 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NIE IM LEBEN: ist das passiert.
1. Könnte sich das kein Unternehmen erlauben.
2. Eine RATTE ist so groß, die sieht man selbst in ner Großfamilienportion.
3. Amiland .... jeder Depp versucht da die Läden abzuzocken (ich erinnere nur an den Vollhonk der sich beim Autofahren verbrüht hat an dem Kaffee von Mc Donalds den er sich übergeschüttet hat und dann WAHRHAFTIG den Prozess gegen Mc Donalds gewonnen hat weil die nicht auf Kaffee, bei dem wohl jeder noch so dumme Volldepp erwarten kann, dass er heiss ist, sie dies nicht gekennzeichnet hatten auf der Tasse).

Refresh |<-- <-   1-25/49   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?