26.10.06 21:26 Uhr
 730
 

Würmer peinigten schon die Dinosaurier

Karen Chin und Justin Tweet von der Universität von Colorado/Boulder nahmen sich der Überreste eines 77 Millionen Jahre alten Brachylophosauriers an, den Wissenschaftler posthum "Leonardo" tauften. Die Fossilien wurden vor sechs Jahren ausgegraben.

Der Entenschnabelsaurier pflegte damals Pflanzen zu sich zu nehmen und war dadurch zu Würmern gekommen, die ihm das Leben schwer machten, wie die Forscher vermuten. Sie schließen dies aus der Untersuchung des Darminhalts.

Dieser weist auch heute noch Fraßgänge vor, die mit denen von Ringel- oder Fadenwürmern aus heutiger Zeit vergleichbar sind. Zudem könnte es auch zu sozialen Beziehungen zwischen den Würmern gekommen sein, wie die Gänge zum Teil vermuten lassen.


WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dinosaurier
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 21:33 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte mir einen Bandwurm. Aber nur bis ich mein Idealgewicht erreicht hab.
Kommentar ansehen
26.10.2006 21:43 Uhr von Matze37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt? hab das mal bei irgendnerarzt sendung gesehen^^
Kommentar ansehen
26.10.2006 23:14 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bandwurm im Körper halten..nee als Wirt eines Wurmes würde ich ja nicht mehr gut schlafen können.
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:16 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee war nur ein blöder Witz. Da müßte man schon extrem verzweifelt sein ;)
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:28 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: letzte satz ist einfach genial "Zudem könnte es auch zu sozialen Beziehungen zwischen den Würmern gekommen sein, wie die Gänge zum Teil vermuten lassen"

lol
Kommentar ansehen
27.10.2006 23:55 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon krass, wenn man sich vorstellt, dass irgendwelches Wurmgesox uns als Wirt missbraucht....... bäh
Kommentar ansehen
28.10.2006 20:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann hatten die dinosaurier aber ein riesenproblem, muss eine quaelerei gewesen sein.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?