26.10.06 20:40 Uhr
 1.364
 

USA: Produktion des Kultobjekts Plastikflamingo wird eingestellt

In den USA gilt die Figur des rosafarbenen Flamingos aus Plastik als Kultobjekt und kann mit dem Gartenzwerg in Deutschland verglichen werden. Der "amerikanischen Spezies" droht nun das Aus: Die Herstellerfirma stoppt die Produktion zum 1. November.

Das in Leominster ansässige Unternehmen sieht wohl die Produktionskosten als zu hoch an, trotz einer verkauften Stückzahl von etwa 20 Millionen seit Herstellungsbeginn im Jahr 1957. Robert Thompson nimmt an, dass die Gussformen verkauft werden.

Der Professor für Populärkultur an der Universität von Syracuse/New York vergleicht die Entscheidung mit einem Stopp der Geschenke des Weihnachtsmanns in den USA. Über das Internet können die Kulttiere aus chinesischer Produktion noch gekauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Produkt, Produktion, Plastik
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 23:01 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups eben fiel gerade ein Sack Reis um, glaube ich... ;)
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:19 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@darrylIW: ja ich habs auch gehört ^^
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:27 Uhr von ;-P
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muahaa da werden sich die chinesen freun, bei so ner hohen nachfrage^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?