26.10.06 19:15 Uhr
 1.078
 

GB: Krankenhauspersonal darf keine Comic-Socken mehr tragen

In der westenglischen Grafschaft Lancashire tritt ein neuer Erlass in Kraft. Dieser besagt, dass Krankenschwestern und Ärzten in Krankenhäusern das Tragen von Socken, auf denen Comic-Figuren zu sehen sind, verboten wird.

Die Gesundheitsbehörden teilten mit, dass den schwer kranken oder sterbenden Patienten damit Respekt gezeigt werden soll.

Kritisiert wurde allerdings, dass die Gesundheitsbehörden eigentlich andere Aufgaben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Krank, Krankenhaus, Comic
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 20:20 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache aber der Anblick von Kopftuch oder Turban darf einen zugemutet werden oder ?
Kommentar ansehen
26.10.2006 20:22 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Patient der wirklich probleme hat, kann auf sowas achten? Werden die betten jetzt sehr viel tiefer gelegt?
Kommentar ansehen
26.10.2006 20:32 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich gut: es sind ja nicht nur die patienten, die comic-socken des personals unpassend finden könnten.
gerade als angehöriger würde ich so etwas pietätslos finden.
Kommentar ansehen
26.10.2006 22:03 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofortiger Berufsverbot: Hab mir die News jetzt nicht durchgelesen, ist mir zu dämlich.
Aber wer so viel Zeit hat sich so einen Schmarrn auszudenken hat eindeutig zu wenig zu tun und so sollte dieser überflüssige Mit"arbeiter" sofort entlassen werden...
Kommentar ansehen
26.10.2006 23:42 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, schon klar Teil 2 des gesetztes wird dann werden, daß die nur noch Socken anziehen dürfen, auf denen der Sensemann abgebildet ist.
Kommentar ansehen
26.10.2006 23:46 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ärzte sollten ab sofort immer traurig sein, niemals lachen dürfen, nur an den tot denken! auch das tragen von heiteren comic-socken muss verboten werden. dieser schlag von menschen sollte von morgens bis abends nur an tot, krankheit und leid denken! auch finde ich es pietät- und geschmacklos, dass ärzte ihren geburtstag und weihnachten feiern (wenn sie denn zeit haben).

Kommentar ansehen
27.10.2006 07:58 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das zeigt es mal wieder Deutschen Beamten geht es viel zu gut.
Alle jammern immer nur rum, aber wer die Muße hat sich über solchen Schwachsinn Gedanken zu machen, dem kann es nicht wirklich schlecht gehen.

Aber bald ist das Jammern nicht nur mehr ein Trend in Deutschland, nein es wird zum Gesetz werden.
Wer lacht ist pietätlos allen anderen Menschen gegenüber, denen es in irgendeiner Weise schlecht geht.
Kommentar ansehen
27.10.2006 08:03 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups: Korrektur:
Das bezog sich natürlich auf England.
(War wohl etwas in Gedanken.)
Kommentar ansehen
27.10.2006 08:12 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott wusste wieso er die Engländer auf ne Insel verbannte.
Kommentar ansehen
27.10.2006 08:19 Uhr von Werichen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nicht so idiotisch von den Briten wäre, dann könnte es fast lustig sein.
Nein Spaß beiseite, meine Frau ist in einem Kirchlichen Hospital und da gehts was Kleidung angeht auch nach ganz gewiseen Kriterien.
Bis auf Ohrstecker ist jeglicher Schmuck untersagt, selbst Ehering darf nicht getragen werden und keine farbige Unterwäsche, könnte wohl druchschimmern.
Ich weiß nicht, waren die schon mal in einem russischem Krankenhaus? Da fragt niemand nach irgendwas, da muß es einfach so laufen und hoch bezahlt wird da auch keiner, ob mit Ringel- oder Donaldsöckchen.

Gruß
Kommentar ansehen
27.10.2006 13:20 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds einfach nur megalustig, dass sich jemand beruflich mit sowas beschäftigen muss.
Kommentar ansehen
27.10.2006 13:45 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte auch das Lachen verbieten! Ich würde ja sofort jeden der ein Krankenhaus betritt untersuchen lassen ob er nicht im Arsch irgendetwas lustiges ins Krankenhaus reinschmuggeln will. Die haben ja in Krankenhäusern genug Röntgenaparate, könnte man als Vorsorgeuntersuchung tarnen und abrechnen. Alle in Einheitskleidung weiß stecken, die natürlich berechnet wird. Und wehe einer Lacht!
Das Krankenhaus ist zum sterben da! Jeder anflug von Humor ist als Hoffnungsvermehrend zu verbannen. Nur noch trauer und leid sind erlaubt!

Für unsere Ironieresistenten SSNler: das war Ironie
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:21 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Pietätlos, das Ganze! Es ist absolut unangebracht mit Nicky Maus am Fuß an ein Sterbebett zu treten. Wenn ich mir das vorstelle wird mir schon ganz schlecht!
Kommentar ansehen
27.10.2006 16:39 Uhr von Rpnya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warnung zu Moralfetischist an andere User: Antwortet nicht auf die Beiträge dieses Users, es scheint sich bei diesem User um einen Forentroll zu handeln der absichtlich provozierende Beiträge in vielen ShortNewsForen verfasst um User zu Hasstiraden anzustacheln.
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:02 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rpnya - faschistoides Verhalten! Was soll das? Was soll das! Nur weil ich anderer Meinung bin?
Warum lässt Du mir nicht meine Meinung. Wer stachelt hier ander User auf? Unglaublich menschenverachtend, Dein Verhalten! In einer demokratie haben viele Meinung Platz und ich will niemanden ui Hasstiraden aufstacheln. was für ein Blödsinn. ich möchte lediglich auch die Gelegenheit nutzen meine Meinung sagen zu können. WARUM DARF ICH DAS NICHT???
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:08 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warnung zu Rpnya an alle User! Bei Ronya - die sich bei der Vergabe des Avatars vertippt hat und seitdem Rpnya heißt, handelt es sich um eine Forentrollin, die nur ihre eigene Meinung gelten lassen will. Sollte Ronya andere Meinungen finden, die nicht mit Ihrer eigenen im Konsenz stehen, ruft sie groß angelegt zu Boykotten auf und versucht auf mieseswte Art und Weise zu indoktrinieren.
Ein wirklich armseliges und unmoralisches Verhalten!!!!!!
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:18 Uhr von a_i_r_o_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moralfetischist ist bestimmt ein verblendeter Linker der es nie zu etwas gebracht hat...

lasst ihn [nana...; gimmick - Seid lieb! ]und geht nicht näher auf seine Kommentare ein...
Kommentar ansehen
27.10.2006 17:22 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ a_i_r_o_w - warum sollen Linke verrecken? Na, da hast du mir und den "Linken" mit Deiner cerebralen Diarrhoe hier im Forum ja ganz dolle weh getan. Es zeigt doch nur, dass Deine Oberflächlichkeit und Ignoranz!
Kommentar ansehen
27.10.2006 20:34 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur im Krankenhaus: Nein, die sollten ganz veboten werden.
Und Socken in Sandalen.
Weisse Socken im Allgemeinen.
Adiletten in der Öffentlichkeit.
Bauchfreie Tops an Menschen, die es nicht tragen können.
Leggins
und und und

:-D :-D
(sicher ist sicher: nicht ernstnehmen)
Kommentar ansehen
28.10.2006 00:42 Uhr von l4rry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Moralfetischist: Ich lese zu jedem Thema Beiträge von Dir und frage mich wirklich, warum deutsche Beamte nicht für Deine Entmündigung sorgen. Damit würden sie mehr leisten, als in den letzten 8 Jahren zusammen.

Zum Thema:
Ich lag dieses Jahr noch etwas im Krankenhaus und fand es gerade lustig, wenn die Ärzte zur Visite kamen und alle anders aussahen, bis auf den Kittel. Auf der einen Seite der Professor mit seinem Ich-Bin-Der-Chef-Gesichtsausdruck und auf der anderen Seite der zitternde Student im Kliniksemester. *g* Dann ein paar inkompetent rumstehende Assistenzärzte, die keine großartige Lust haben durch die Zimmer zu laufen...
Bei verordneter Trauer für das Personal wäre ich auch ganz schnell frustriert gewesen.
Kommentar ansehen
28.10.2006 01:37 Uhr von rundes3eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über Moralfetischist: Dieser Schwachkopf hat nichts in seinem Leben zu tun, außer zu provozieren kann er auch nichts, am besten ist es einfach nicht auf seine sinnlosen Posts zu antworten!
Kommentar ansehen
28.10.2006 03:34 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wissenswertes über "rundes3eck": Zunächst einmal sind Fake-Accounts ziemlich feige aber das steht auf einem anderen Blatt. Bei "rundes3eck" handelt es sich offensichtlich um jemanden, der nur seine eigene Meinung gelten lassen will. Sollte er andere Meinungen finden, die nicht mit seiner eigenen im Konsenz stehen, ruft er groß angelegt zu Boykotten auf und versucht auf mieseste Art und Weise zu indoktrinieren.
Ein wirklich armseliges Verhalten!
Nebenbei sind sämtliche Kommentare am Thema vorbei.
Schade!
Setzen!
Sechs!
Kommentar ansehen
28.10.2006 09:55 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lachen als Medizin Also ich weiß noch, vor ein paar Jahren kam der Trend auf, Lachen sei die beste Medizin. Und jetzt fangen sie an, die lustigen Socken zu verbieten.

MfG Merke
Kommentar ansehen
28.10.2006 12:25 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Socken zu verbieten ist natürlich Schwachsinn. Da hat mal wieder jemand zu viel Geld und Zeit gehabt.

Über lustige Ärzte kann ich nichts berichten da ich bei meinen Aufenthalten in Krankenhäusern immer nur "Dr. House" zugewiesen bekommen habe.
Kommentar ansehen
28.10.2006 20:27 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja naja.... Ein bißchen übertrieben ist es schon. Wer weiß, was da noch hinter steckt !!!!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?