26.10.06 16:54 Uhr
 687
 

Dänemark: Nach Gerichtsurteil muss Tele2 den Zugriff auf AllofMP3.com sperren

Der dänische ISP Tele2 muss nach einem Gerichtsurteil seinen etwa 750.000 Kunden den Zugriff auf den umstrittenen russischen Musikshop AllofMP3.com verweigern.

Neben Dänemark versucht man auch in Großbritannien ein ähnliches Urteil durchzubekommen, wobei hier noch keine Entscheidung gefallen ist. Auch hierzulande versuchte die GEMA eine Sperre bei den ISPs durchzusetzen, was aber von diesen abgelehnt wurde.

Zwar plant Tele2 angeblich in Berufung zu gehen, jedoch gibt es Mittel und Wege trotz des Urteils weiter auf die Seite zuzugreifen, da bereits Angebote wie alternative DNS-Server bestehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ab_the_diablo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Dänemark, Gerichtsurteil, Zugriff, Tele2
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 17:08 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: was für ein Quatsch. Scheiß Content Mafia
Kommentar ansehen
26.10.2006 17:25 Uhr von matrix089
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Freie Marktwirtschaft": Man kann also sagen, dass Unternehmen Produktionen aus Kostengründen in billigere Länder verlegen.
Der Verbraucher darf aber umgekehrt nicht dort einkaufen wo es am günstigsten ist für ihn? So weit ich weis ist AllofMP3 nach russischem Gesetz ja legal. Aber weil man dort nur 3 Euro pro Album zahlt, anstatt 15-20 bzw. weil sie keine freiheitsberaubenden DRM-Beschränkungen wie Musicload oder Itunes haben, dürfen wir sie also nicht kaufen?
Tja das sieht wirklich aus wie freie Marktwirtschaft.
Kommentar ansehen
26.10.2006 18:09 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AllOfMp3: ist so genial! endlich mal einer der die zeichen der zeit erkannt hat und faire preise macht!

übrigens; man kann jedes lied auch als ´Free-Version´ herunterladen und dann mit ´MusicForMasses´ und ´MusicForMe´ in eine völlig freie mp3 umwandeln. Klappt bei mir super! Hoffentlich kommt nicht auch noch Arcor auf die Idee AllOfmp3 zu sperren!

greetz lukim
Kommentar ansehen
26.10.2006 18:25 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch Tele2 aber ´austrianisches´. Und damit funktionierts noch supi..
Kommentar ansehen
27.10.2006 23:00 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für allofmp3 könnte die Luft wohl bald dünner werden, ich finde sie gut, auch wenn deren Rechte fraglich sind.
Kommentar ansehen
27.10.2006 23:02 Uhr von MURDA187.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALLOFMP3.com = all <3

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?