26.10.06 16:48 Uhr
 356
 

Ölkonzern Exxon Mobil mit zweithöchstem Quartalsgewinn in der Konzerngeschichte

Im dritten Quartal konnte der US-Ölkonzern Exxon Mobil aufgrund des hohen Ölpreises einen Nettogewinn von 10,49 Milliarden Dollar erreichen. Dies ist der zweithöchste Quartalsgewinn des US-Konzerns.

Im vierten Quartal 2005 konnte der Exxon damals mit 10,71 Milliarden Dollar den höchsten Quartalsgewinn verzeichnen.

Einen Rückgang gab es allerdings beim Umsatz, dieser sank von 100,72 Milliarden auf 99,59 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Mobil, Konzern, Ölkonzern, ExxonMobil
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 17:12 Uhr von jo2222de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass wenn man überlegt.. von ca 100 MILLIARDEN Umsatz machen die 10 MILLARDEN Dollar Gewinn O_O. Und das im Quartal. Die machen im Jahr soviel Gewinn, wie Deutschland an Zinsen zurückzahlen muss...
Ich bin dafür, dass dieser Konzern von Deutschland aufgekauft wird :D
Kommentar ansehen
26.10.2006 17:14 Uhr von jo2222de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Ich meinte natürlich 50 % der Zinsen...
Kommentar ansehen
26.10.2006 19:19 Uhr von matt.e.zin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die profitieren also vom hohen Ölpreis. Ein Schelm, wer böses dabei denkt ;-)
Kommentar ansehen
27.10.2006 21:33 Uhr von BlubelBubel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.ich dachte die machen mehr gewinn(19´0 mrd. is nich wenig aber trotzdem)
2.der ölpreis machts möglich^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?