26.10.06 12:01 Uhr
 18.825
 

GB: Werbespot abgesetzt, weil nacktes Model zu kindlich wirkte

Weil die Hauptdarstellerin eines Werbespots für Duschgel zu kindlich wirkte, haben die zuständigen Aufsichtsbehörden nun den Spot aus dem Programm genommen. Zuvor hatte es etliche Zuschauerbeschwerden gegeben.

Die Zuschauer störten sich vor allem an der Erotik des Spots. Das erwachsene Model sitzt beispielsweise nackt unter einem Zitronenbaum. Der Werbespot wird demnach nie wieder in seiner Originalfassung zu sehen sein.

Die Produzenten hingegen betonten, dass die Frage, wie alt das Model wirkt, subjektiv ist. Außerdem wollte man nur die Natürlichkeit des Produkts herausstellen. Nun soll eine entschärfte Fassung entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, nackt, Model, Werbespot
Quelle: today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

54 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 12:08 Uhr von berlinNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das video: ist doch ohnehin sicher längst bei youtube drin oder?
Kommentar ansehen
26.10.2006 12:23 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hexenjagd! Unter 18-jährige nackt abzubilden ist in GB schon komplett verboten, aber auch Erwachsene jünger aussehen zu lassen, so dass "man" sie für Minderjährige halten könnte.

Was sollen jetzt Fotomodels machen, die jünger aussehen?

Berufsverbot?
Kommentar ansehen
26.10.2006 13:08 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: sich was anziehen und nicht nackt rumlaufen.Mna soll
ja schließlich die Ware kaufen und nicht die Frauen.
Hier findet in Ost-Berlin auch gerade eine Sex-Messe
statt.Geworben wird mit einem Modell das aussieht wie
12-13 Jahre.Auch wenn keine Geschlechtsteile zusehen
sind.Keiner regt sich darüber auf.Einzig die Pädophilen
freuen sich,weil die keine Erotikfotos aus dem Internet
runterladen müssen
Kommentar ansehen
26.10.2006 13:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Firmen glauben sie müssten jeden Mist über nackte Haut verkaufen. - in diesem Fall die "Natürlichkeit" der Chemikalien im Duschgel.

Die meisten Models ziehen sich nicht aus, zeigen sich auch selten leicht entblösst. Im TV sieht man immer nur die Ausnahmen der Spitzenmodels - aber selten die breite Masse der Models für normale Werbekataloge.
Kommentar ansehen
26.10.2006 14:32 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: wie verklemmt die Leute sind. Jetzt müssen sich also schon frauen die "kindlich" wirken verstecken....

Was kommt denn als nächstes? Dürfen Kinder dann nur noch mit schwarzen Balken vor dem Gesicht abgelichtet werden?
Kommentar ansehen
26.10.2006 14:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@myfurde2 kennst Du schon den Unterschied zwischen:
- Eine kindlich wirkende Frau fortografieren.
und:
- Eine kindlich wirkende Frau "nackt" fotografieren.

Es ist das "nackt", das stört - nicht das Fotografieren von jungen Personen (unter 18) selbst.
Laut engl. Quelle wurde eine minderjährig wirkende Frau nackt gefilmt.
Kommentar ansehen
26.10.2006 14:48 Uhr von Marvin55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snickerman: Was Modelle machen sollen, die minderjährig aussehen? Berufsverbot? Nein, nur nicht nackt vor der Linse herumhüpfen. Es gibt (zum Glück) auch noch Werbespots in denen die Beteiligten bekleidet sind.
Kommentar ansehen
26.10.2006 14:58 Uhr von joenu13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht vorschnell Urteilen Bevor wir Kommentare zur wirklichen schwere des Sachverhalts abgeben, sollten wir mindestens einen In-Video-Screenshot gesehen haben.. Wenn einige ´Personen´ diesen Werbespot als anstösstig befinden und die Firma den Spot nicht mehr sendet, muss das noch lange nicht heissen, dass das wirklich der Fall ist.
Kommentar ansehen
26.10.2006 15:02 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich den Spot nicht gesehen kann ich keine richtige Meinung haben. Aber eins weiß ich, ich dusche nicht mit Kleidung. Ein geringer Teil Nacktheit sollte der Spot schon haben.
Kommentar ansehen
26.10.2006 15:52 Uhr von trialstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2006 16:01 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trialstar: Das ist doch ein steinalter Spot...
Kommentar ansehen
26.10.2006 16:02 Uhr von CrimsonTemplar666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist aber mit Sicherheit nicht der Spot, der gemeint ist. Ich konnte jedenfalls weder einen Zitronenbaum erkennen, noch ein Mädel, das wie unter 18 aussieht! Außerdem lief der schon vor Ewigkeiten im Fernsehen...
Kommentar ansehen
26.10.2006 16:15 Uhr von maik500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ trialstar: Das ist nicht der Werbespot!
Kommentar ansehen
26.10.2006 16:33 Uhr von Zuckerfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Total bekloppt: mehr kann man dazu nicht sagen.

Da wurde eindeutig kein Verstoß gegen geltendes Recht begangen. Die Behörden haben nur eingegriffen, weil eine Minderheit mal wieder was zum Meckern brauchte. Was ist denn das für eine Rechtsprechung? Wo kommen wir denn da hin, wenn alles verboten wird, was ein paar Hanseln nicht passt? Ich meine - jetzt mal völlig unabhängig von diesem speziellen Fall - Verboten gehört eigentlich nur, was Straftaten provoziert oder anderen schadet.

@intruder1400:
Die Messe ist schon vorbei und ausserdem wurde das Bild zweifellos stark nachbearbeitet ;)
Kommentar ansehen
26.10.2006 16:42 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Verhältnisse: Wenn ein Brite deutsches Fernsehen sieht bekommt der in der Regel eh´ erst mal einen Kulturschock angesichts der ganzen Nacktheit, auch wenn des Briten hauptsächliches Gesprächsthema mit F anfängt. Andere Länder, andere Sitten...
Kommentar ansehen
26.10.2006 17:06 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@intruder1400: "Hier findet in Ost-Berlin auch gerade eine Sex-Messe
statt."

Wusste garnicht, dass der Funkturm in Ost-Berlin ist...
Kommentar ansehen
26.10.2006 19:05 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo ThomasHambrecht: hier täuscht Du Dich: von fast allen Models gibt es Nacktfotos oder zumindest mit unbekleidetem Busen.
Schiffer, Klum, Campell,, ....
Das gehört zum Beruf. Diese Mädchen haben ein ganz natürliches Verhältnis zum Körper. Im Gegensatz zu großen Teilen der Bevölkerung, die einen unbekleideten Körper als Sauerei und Sünde bezeichnen. Mädchen, die unbekleidet sind (aus welchem Grund auch immer) werden als Schlampen tituliert.
Wer ist denn nun verbogen?
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
26.10.2006 20:34 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@intruder: Das Messegelände von Berlin befindet sich im ehemaligen Westteil der Stadt. Und außerdem weiß ich nicht, wieso das Model auf der Ankündigung wie 12 oder 13 aussehen soll. Und zu alledem ist sie ja nicht mal nackt. Was soll denn der Quark?
Kommentar ansehen
26.10.2006 21:18 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt einen Unterschied zwischen "nackt" und "angezogen wie eine Hure"
Manchmal besteht er nur in einem Fetzen Stoff, der den Unterschied macht zwischen "normale Frau die zufällig gerade badet" und "Hure die wohl immer so rumläuft"
Letzteres will ich am liebsten gar nicht sehen, schon gar nicht an Kindern.

In Werbespots kommen allerdings sowieso zu viele nackte Frauen vor. Jeder Mist wird mit nackten oder fast nackten Frauen verkauft, obs nun zum Produkt passt oder nicht.

Ich habe den Spot nicht gesehen, wenn die Frau ganz nackt ist, und keinen "F*** mich" Gesichtsausdruck zur Schau stellt ist die Reaktion wohl etwas übertrieben.

Dass die jetzt nur das Gesicht der Frau zeigen wollen ist ne gute Lösung.
Kommentar ansehen
26.10.2006 22:42 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Ja ich kenn den Unterschied und weder bin ich so PRÜDE und VERKLEMMT, dass mich das stören würde, noch sieht es der Gesetzgeber als illegal an.

Wer beurteilt denn wie ein Model ausschauen darf/muss, dass es sich nackt ablichten lassen darf? Machst das Du? Dürfen es die einen schön, die anderen wieder nicht? Wird Nacktheit demnächst unter 20 generell verboten weil 18-20 jährige aussehen könnten als wären sie minderjährig?

Einfach LÄCHERLICH
Kommentar ansehen
26.10.2006 22:55 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So, und WO kann man jetzt das Video sehen? Nachdem wir uns nun alle ausführlich über dass für und wider dieser Geschichte befleissigt haben, ob durch dass alleinige lesen der Beiträge oder durch aktives kommentieren, hätte ich das Corpus Delicti schon mal ganz gerne in Augenschein genommen.
Natürlich NUR um mir eine eigene Meinung zu bilden, nicht das was ihr jetzt denkt *fg*
Kommentar ansehen
26.10.2006 22:57 Uhr von nur_die_wahrheit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich gut: ich finds gut, dass es nich überall so schlimm is wie in Deutschland, mit der übertriebenen Nacktheit im Fernsehen, ich meine, woran keiner denkt, da schauen auch Kinder zu.
Kommentar ansehen
26.10.2006 23:04 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nur_die_wahrheit: *lol*
das ist jetzt doch hoffentlich ein Witz gewesen, oder?
Falls nicht, bitte seriösen Link posten in dem zu ersehen ist wo/wann/wieviele Kinder seelische Schäden durch dass ansehen von Nackten bekommen haben (am besten eine Statistik), welche Therapiemöglichkeiten es da gibt und ob diese Kinder heute als Erwachsene ein normales Leben führen können!
Vielen Dank.
*wegschmeiss vor lachen*
Leute und Ansichten gibts, echt unglaublich...
Kommentar ansehen
27.10.2006 02:37 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nacktheit im TV harmlos für Kinder? Und wenn schon! Das lässt sich ja ändern.

Mit der richtigen "psychotherapeutischen Nachbehandlung" kriegt auch das frühreifste Balg beim oder sagen wir _nach_ dem Anblick eines baren Busens auf dem Fernsehschirm eine lebenslange posttraumatische Belastungsstörung. Lasst mich nur machen. Hehehe... >:)
Kommentar ansehen
27.10.2006 08:36 Uhr von siijii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei MediaGuardian sieht man ein Bild aus dem Spot: es ist zwar nur klein, aber zumindest sieht man schon, dass das model sehr jung wirkt.

http://media.guardian.co.uk/...

Refresh |<-- <-   1-25/54   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?