26.10.06 11:13 Uhr
 436
 

ATV darf wieder die österreichische Fußball-Bundesliga zeigen

Das Münchner Landgericht entschied in einem Eilverfahren, dass der Privatsender ATV wieder die österreichische Fußball-Bundesliga übertragen darf. Premiere habe dafür zu sorgen, dass dem ORF die Free-TV-Rechte wieder abgenommen werden.

ATV strahlt dann wie gewohnt die Fußballsendungen der T-Mobile Liga und der Red Zac Ersten Liga aus. Zusätzlich zeigt der Sender "Volltreffer live - Deutsche Bundesliga", dessen Rechte vom Premiere-Konkurrenten Arena erteilt wurden.

Premiere nahm den ORF als Partner, nachdem Zahlungen von ATV ausblieben. Beim Privatsender sagte man, dass durch die neue Übernahme ein Wertverfall der Free-TV-Rechte vorläge. Premiere und ATV tragen derzeit einen Rechtsstreit aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Bundesliga
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim erklärt Rippenentfernung: "Ich will menschliche Puppe sein"
Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?