26.10.06 08:13 Uhr
 83
 

Fußball/DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt setzt sich gegen Rot-Weiß Essen durch

Der Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zog dank eines 2:1-Sieges beim Zweitligisten Rot-Weiß Essen ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein und befindet sich damit auf dem besten Weg, erneut das Pokal-Finale zu erreichen.

Markus Weissenberger (11. Minute) und Ioannis Amanatidis (28.) schossen für die Frankfurter, bei denen Nikolov den verletzten Stammtorhüter Pröll ersetzte, gegen zunächst einfallslos agierende Essener einen beruhigenden 2:0-Vorsprung heraus.

Erst in Halbzeit zwei agierten die Essener nach dem Anschlusstreffer durch Alexander Löbe (57.) und dank der Unterstützung der 18.090 Zuschauer zielstrebiger und verstärkten den Druck auf die Eintracht, die den knappen Vorsprung über die Zeit rettete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, DFB, Essen, Pokal, DFB-Pokal, Eintracht Frankfurt
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2006 22:14 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Favoritensterben (Dortmund, Schalke, Werder, HSV, Gladbach...) so weiter geht, dann könnte es in diesem Jahr ne echte Überraschung geben. Mir wärs natürlich lieb, Frankfurt holt sich den Pott mal wieder ;-)
Kommentar ansehen
27.10.2006 06:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endspiel osnabrueck gegen frankfurt die beiden besten teams setzten sich durch.....das waere doch mal was...und nicht immer bayern

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?