26.10.06 08:02 Uhr
 6.441
 

Sony setzt Importverbot der PSP durch - auch PS3 betroffen

Ein Gericht in London hat nun ein für Sony positives Urteil gesprochen, nach dem es ab sofort rechtswidrig ist, wenn Händler die PSP aus Asien importieren, um so z.B. europäischen Kunden diese zu verkaufen.

Dies betrifft auch die bald erscheinende PS3, denn der wohl wichtigste Shop "Lik-Sang.com" macht nun seine Pforten dicht, wobei bestehende Bestellungen storniert und neue nicht mehr angenommen werden. Die wartenden Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Pikant an der Sache ist, dass auch hochrangige Angestellte von Sony selbst Kunden des Shops gewesen sein sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ab_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, PlayStation 3, PS3, Import, PSP
Quelle: www.hartware.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2006 08:39 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuu, endlich mit Brief und Siegel. Globalisierung nur für die Abzocker. Die Kunden sollen gefälligst nur das kaufen was ihnen zu Wucherpreisen vorgesetzt wird.

Wie heißt doch gleich das Sprichwort? Autos kaufen keine Autos?
Kommentar ansehen
26.10.2006 10:40 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soyn ist der letzte Müll: Sony hat es uns doch allen gezeigt wie sie mit "ihren" Kundne umgehen. ich erinnere da nur zu gerne in dem Zusammenhang an die Rootkit Sache! Sowas ist absolut unverzeihlich, und ich werde mir alleine schon deswegen keine Sony Produkte mehr kaufen!
Kommentar ansehen
26.10.2006 11:21 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wunderts ? War mal wieder Zeit Ich für meinen Teil kaufe schon seit mehren Jahren grundsätzlich keine Produkte die ich irgendwo in Verbindung mit Sony bringen kann, aus gutem Grund wie man auch heute wieder sieht.
Weitere Kommentare der ´betroffenen Kunden´ Lik-Sangs gibts übrigens auf deren Website in News-Bereich.
Kommentar ansehen
26.10.2006 11:56 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
son mist ! tja wirds wohl nix mit der importierten PS3 ;( ... naja ich finds einfach eine riesen sauerei von Sony.
Gilt das eigentlich nur für die Geräte oder auch für Software ?
Kommentar ansehen
26.10.2006 11:58 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sony tut wirklich alles für ein schlechtes Image: Es scheint beinahe so als hätten sie extra eine PR-Abteilung mit der Aufgabe Image-Schäden zu verursachen. So ein schlechtes Management wie bei Sony ist schon der Wahnsinn. Was die sich alles leisten, z.b. Root Kit Skandal, Explodierende Akkus, Memory Stick Chaos, Blue-Ray durcheinander, der grottenschlechte Service und jetzt noch die Importgeschichte!
Kommentar ansehen
26.10.2006 12:14 Uhr von Pickser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
XBox 360 rulez Zum Glück kann man auf Sony einen RIEEEEESSSSEN Haufen legen und die bessere Alternattive XBox360 holen... :)
Kommentar ansehen
26.10.2006 12:17 Uhr von darker58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sony ist wie andere firmen auf profit aus... auch microsoft und nintendo hatten schon streit mit liksang, die hätten nur die psp aus dem sortiment nehmen sollen aber sie wollten auf die tour kommen"uns kriegt keiner runter" - sehen wir ja hier ..
Kommentar ansehen
26.10.2006 12:27 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe mal das wird nur für Hardware gelten, befürchte aber, das dies genau so auf die Software angewand wird.

Leider !

Habe mir das aber schon gedacht, als die Meldungen kamen, das die PSP + PS3 ohne Ländercode ausgeliefert werden.

Schade, Schade war bei der PS1 + PS2 noch richtig gut. Da konnte man einfach einen Modchip einbauen und dann auf z.B. E-Bay billige Importspiele kaufen.
Kommentar ansehen
26.10.2006 12:30 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie fehlt da was: Hatte in einer anderen Quelle gelesen Sony würde deswegen den Import "verbieten" da es mit der Hardware ggf. auch Probleme mit der unterschiedlichen Stromspannung gibt.
Von daher schützt sich Sony erstmal selbst vor evtl. Klagen weil ne importierte PS3 hochgegangen ist. Wer sich jetzt halt ne PS3 importiert hat halt kein Recht auf Support oder Ersatz...

Egal... Aber schon lustig was hier wieder für Kommentare kommen, von wegen "Sony ist scheiße wegen der Rootkit-Sache damals". Abgesehen davon dass damals Sony-BMG (also die Musiksparte) und nicht das ganze Haus Sony beteiligt waren...

@ Pickser: jo, mach deine Haufen und freu dich über die Box360... Kommen zwar fast nur noch beschnittene Spiele raus (wie zB Fifa 07, oder PES 6) damit man den Rest über den Marktplatz nachkaufen kann/muss, aber okay. Nicht mein Problem...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
26.10.2006 15:23 Uhr von BossXxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch nur augenwischerei: @KingChimera

soweit ich weis, hat link-sang nur geprüfte netzteile mit ausgeliefert. die mit 110 oder 240 v liefen.

mfg
Kommentar ansehen
26.10.2006 19:23 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: nicht zu vergessen, bei den konsolen - die brennenden netzteile, CD/DVD zerkratzende laufwerke, und bei der PSP rausfliegende minidiscs.

gibt natürlich noch mehr, aber das sind auf jeden fall die kuriosesten sachen.

sony hat sich schon immer ein image gemacht, was sie nie hatten.

also im grunde nur gutes marketing, hoher preis bei schlechten produkten.
Kommentar ansehen
26.10.2006 19:36 Uhr von holzhannes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann mal wieder sehen das man von den großen Firmen gezwungen wird ihren Scheiß direkt im Land abzunehmen.---- ICH WILL MEINE SACHEN DORT KAUFEN WO ICH WILL BZW: BEKOMMEN BZW: ZU EINEM ORDENTLICHEN PREIS. und nicht so überteuert wie hier in Deutschland.
Kommentar ansehen
26.10.2006 19:57 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Billig- Hardware aus Fernost konkurriert ja bei PCs schon lange neben der hier produzierten Ware.
Solang das Teil in Ordnung ist, ist das ja auch alles schön und gut, aber gerade die Leute, die jetzt hier am lautesten über Sony meckern sind wahrscheinlich auch die ersten, die noch viel lauter meckern wenn ihr neuerworbenes Stück dann mindestens 6-8 Wochen (ich hab auch schon von 4 Monaten im Bekanntenkreis gehört) unterwegs ist im Garantiefall oder die Garantie von Herstellersitz in DEUTSCHLAND, an die man sich dann mal eben wendet, abgelehnt wird.
In solchen Fällen hab ich aber überhaupt kein Mitleid- das kommt dabei heraus, wenn man sich bei solchen Anschaffungen vom billigeren Angebot blenden lässt.
Kommentar ansehen
26.10.2006 23:01 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Idioten und Stammtisch hier bei SSN: Das mit den Rootkits war ne Sache von SonyBMG. Das wär wie wenn man n Fehler von Tmobile der Telekom zuschreibt.
Das Importverbot hat schon seinen Sinn und Zweck: Dieses dumme Geschwätz von euch wie "endlich mit Brief und Siegel. Globalisierung nur für die Abzocker. Die Kunden sollen gefälligst nur das kaufen was ihnen zu Wucherpreisen vorgesetzt wird." ist doch totaler unüberlegter Schwachsinn. DIe Preise müssen immer in Relation zum Einkommen im jeweiligen Land sein. Die PS3 ist nunmal ein Luxusartikel hier in Deutschland sowohl aber auch in Japan, obwohl sie dort billiger zu haben sein wird. Was ihr anscheinend net verstehen wollt is, dass die Asiaten ein viel niedrigeres Einkommen haben als wir hier in Europa. Fändet ihr es gerecht, wenn ihr länger fürn deutsches Fabrikat arbeiten müsstet als n Japaner der sich das Teil importiert ?!
Kommentar ansehen
27.10.2006 12:50 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ammy: dann sollen sie es aber auch in Deutschland mit deutschen Arbeitskräften bauen, damit der Preis auch gerechtfertigt ist.
Warum sollen nur große Firmen an der Globalisierung partizipieren dürfen? Ich finde auch, dass das jedem zusteht. Natürlich mit allem für und wider. Ich würde mir zB bei solchen Produkten keinen billigen Import leisten wollen, da ich auf Service großen Wert lege. Dennoch soll das bitteschön jeder für sich entscheiden und nicht ein paar wenige wie ein OfficeAssistent besserwissen wollen, was andere haben wollen, von dem sie noch nichtmal wussten, das sie es so wollen.
Kommentar ansehen
27.10.2006 13:43 Uhr von Bobby1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war es entgültig mit der ps3: so ich werde mir KEINE ps3 mehr verkaufen, erst verschieben die den termin auf märz 07 obwohl man verbestellt hat. Und jetzt verbieten die einen eine ps3 im ausland zu kaufen. Sagmal SONY geht es noch ?
Kommentar ansehen
28.10.2006 23:52 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die bekommt man doch wenn man will.

Da gibt es einen Bekannten der einen Freund hat, der einen kennt.

Und von dem besorgt man sich die PSP oder PS3 dann halt hintenrum.

Gähn. Probier es aus Sony. Du wirst die Leute nicht stoppen können, die sich die PSP oder die PS3 auf diesem Weg besorgen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?