25.10.06 11:01 Uhr
 5.547
 

Erster Flug der Billig-Airline Oasis: Hongkong-London kostet nur 100 Euro

Es gibt eine neue Fluggesellschaft, die mit zwei Boeing 747 auf der Strecke Hongkong-London fliegt, sie heißt Oasis. Ihr erster Flug ist am Mittwochmorgen gestartet.

Die einfache Strecke kostet für einen Passagier nur ungefähr 100 Euro. Die anderen Fluglinien, das sind Virgin Atlantic, Airlines Cathay und die British Airways wollen für dieselbe Strecke ungefähr das Doppelte.

Trotz des günstigen Preises bekommen die Passagiere den ganzen Service mit einem vollständigen Essen und Freigetränken geboten.


WebReporter: Gauthier
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, London, 100, Flug, Airline, Hongkong, Oasis
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2006 11:22 Uhr von BlubelBubel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: das rentirt sich nicht,und wenn das angeblich die menge macht, müsste es trotzdem mindestens 50 euro mehr verlangen,denn eine neue fluglienie braucht auch neue flugzeuge und die sind nich grad billig.
weiterhin müssen die ja auch den sprit unds essen bezahlen,deshalb vermute ich mal, das die "treibstoffzuschläge" mindestens 100 euro und mehr betragen.
Kommentar ansehen
25.10.2006 11:25 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gaaaahhh!! 100 Dollar für so eine weite Strecke? Das ist ja unglaublich! Wie finanzieren die das? Der Verbrauch an Kerosin ist doch gigantisch!
Wenn das so anhalten wird, werden all die grossen Fluggesellschaften Pleite gehen, oder zumindest deutlich weniger Gewinn machen..
Kommentar ansehen
25.10.2006 11:50 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Rechnung: Die 300 Passagiere zahlten insgesamt 300x100 € = 30.000 €.

Ein Airbus 340/400 verbraucht im Schnitt 6.500 l Kerosin pro Stunde Flug (eine 747 vermutlich mehr, aber belassen wir das dabei).
Bei ca. 12 Stunden Flugzeit (Hongkong-London) macht das 78.000 l Kerosin.
Ein Barrel (159 l) Kerosin kostet momentan ca. 60 €, ergibt Kosten von 0,37 € pro Liter.
Bei 78.000 l sind das 28.860 €.
Hinzu kommen Flughafengebühren, der Sprit für Start und Landung (oben nicht mitgerechnet) und, und, und.

Wie geht das????

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
25.10.2006 11:53 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: wie soll das gehen? ein flug nach Lima in Peru (Süd Amerika) kostet zum beispiel bei flug.de (ich hab keine ahnung von sowas und hab zuerst da geschaut) AB 968 EURO!

mal sehen wann das erste flugzeug abstürzt...
Kommentar ansehen
25.10.2006 11:59 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: fliegen die ne abkürzung???
Kommentar ansehen
25.10.2006 12:02 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emmess: Die Rechnung ist ja nur der Anfang.

Ich gehe mal schwer davon aus, dass bei Oasis nicht der Chef selber für Nüsse fliegt und die restliche Crew ist wohl auch nicht nur seine Verwandtschaft.
Die wollen auch alle "ein wenig" was für ihre Arbeit bekommen.

Da dürften von den grob angepeilten 30.000€ nicht wirklich viel an Gewinn übrigbleiben.
Kommentar ansehen
25.10.2006 12:19 Uhr von Mbewis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eure Rechnung: Eure Rechnung stimmt leider nicht ganz.
1. der Verbrauch des Flugzeuges kommt auf seine flughöhe und sein gewicht an.Je länger das Flugzeug auf einen hohen Level fliegen darf des so weniger braucht es könnte gut sein das die flugline genau dafür die genemigung hat.
2.Pro person kostet der flug 100 Euro aber was kostet 1KG Gepäck bei der Flugline.
3.Der Verbrauch des Flugzeuges nimmt mit der Flugzeit ab da ja sprit verbraucht wird und somit das Flugzeug leichter wird.
Kommentar ansehen
25.10.2006 12:52 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mbewis: Sei bitte nicht böse, aber so richtig scheinst du dem Thema nicht gewachsen zu sein:

1. Alle modernen Passagierflugzeuge haben eine maximale Gipfelhöhe von 12.000 bis 13.500 Metern. Zumeist fliegen die Jets in einer Höhe von ca. 10.500 m, höhere Flightlevel sind nicht unkritisch, da es ab ca. 11.000 m zu unvorhersehbaren Jetstreams kommen kann.
Von Genehmigungen für größere Flughöhen höre ich zum ersten Mal - wer sollte die auch erteilen?

2. Oasis wäre die erste Fluggesellschaft, bei der nicht mindestens 20 kg Gepäck frei sind. Die Frage ist also völlig ohne Belang.

3. Natürlich beziehe ich mich mit meinen Zahlen auf DURCHSCHNITTSWERTE, natürlich auch beim Verbrauch!
Alles andere wäre wohl auch mehr als unsinnig. Der Hinweis geht also auch ins Leere.

Noch was unklar?

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
25.10.2006 12:57 Uhr von htw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Günstig? Gewartet werden die relativ neuen Maschinen (20-25 Jahre alt?) Maschinen vermutlich irgendwo in Jakutien. Ersatzteile werden dort noch billig selbst geschmiedet. Das Fachpersonal bekommt weniger Gehalt als ein Hartzv IV Empfänger. Die Piloten wurden günstig von renommierten Fluglinien wie Transaero, Pulkovo Aviation oder Ghanas Johnsons Air übernommen.

Nein Danke. Mein Leben ist mir mehr Wert als 100 Euro.
Kommentar ansehen
25.10.2006 13:10 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@htw: Deine Ausführungen sind ja ganz lustig, aber leider wenig stichhaltig.

Die von Oasis benutzte 747-400 flog 1989 zum ersten Mal im Linienflug, die erste Maschine dieses Typs wurde bei Singapore Airlines 1991 in Dienst gestellt. Von eben dieser Fluglinie hat Oasis die Jets übernommen. Sie können also im schlechtesten Fall 15 Jahre alt sein - und das ist kein Qualitätsmaßstab, da die Wartung der Flugzeuge bei Singapore Airlines kaum Zweifel aufkommen lassen kann.
Der Eigner von Oasis, Raymond C. Lee, gehört zu den drei reichsten Unternehmern von Hongkong.

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
25.10.2006 13:10 Uhr von Mbewis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emmess: 1.Jetstreams sind erwünscht z.b. kanada-europa
da streiten sich die fluglienen drum.
normal reiseflug höhe beträgt zwischen 8500Meter und 12500Meter. jelänger eine maschine auf der höhe bleibt um so weniger sprit braucht sie.
die flughöhe oder auch flylevel genant wird bei der einreichung der route mit beantragt.es geht bei der fracht nicht nur um gepäck großraum flugzeuge befördern nicht nur menchen meiß ist unten im frachtraum noch anderes zeug drin und das wir kosten.
Kommentar ansehen
25.10.2006 13:18 Uhr von Mi-KA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder das Gleiche (Selbe?): Nicht der billigste Platz ist relevant sondern was es durchschnittlich kostet.
Lockangebote gibt es immer wieder.

Man könnte ja auch mit Ryanair so anfangen rechnen, wie es hier gemacht wurde.
Flug. London - Rom 0€
200x0=0
Wie kann man mit 0€ Einnahmen nur Gewinn machen? :-)

Ah du Sch...
Ich kann mal einen Flug für Samstag gesucht.
Man bekommt ja tatsächlich den Flug für 75Pfund.
Kommen aber noch 67 Gebühr dazu.
Ist aber trotzdem billig. (habe absichtlich nicht günstig geschrieben)
Hier der LInk:
http://www.oasishongkong.com/...
Kommentar ansehen
25.10.2006 13:33 Uhr von hitzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emmes: "höhere Flightlevel sind nicht unkritisch, da es ab ca. 11.000 m zu unvorhersehbaren Jetstreams kommen kann."

Unkritisch? LOL! Noch besser ... "Unvorhersehbar"? ;o)
Jetzt fehlen nur noch die "bösen Luftlöcher" *grins*

"Da es sich um einen starken und recht verlässlichen Höhenwind handelt, können Flugzeuge ihn nutzen, um eine höhere Geschwindigkeit und auch einen niedrigeren Treibstoffverbrauch zu erreichen. Sowohl Flughöhen als auch Reiserouten werden deshalb an den Verlauf des Jetstreams so angepasst, dass man ihn als Rückenwind nutzen oder als Gegenwind meiden kann."

Quelle: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.10.2006 15:33 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haken: der Haken an der Sache : es gibt nur Stehplätze - der Pilot ist nen Alki, und die Stewardessen kommen frisch vom Entzug *fg
Kommentar ansehen
25.10.2006 19:59 Uhr von Sunriser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung wie Ihr rechnet,: ABER ich habe mal einen Flug bei Oasis gesucht, es ist richtig dass die für 75 GBP einen Flug anbieten, allerdings ist dies nur für eine Strecke...
Hinzu kommen dann nochmal 75GBP für den Rückflug, ausser man will in Hongkong für immer bleiben...

Dazu kommen dann noch 110 GBP an Steuern & Gebühren, macht Total 261 GBP...

Wenn man das jetzt in Euro umrechnet, sind dies ca. 400 Euro...

Was soll daran SOOOO günstig sein? Klar, gibts sicherlich auch teurer, aber 400 Euro sind immer noch 800 DM, und dafür gabs früher locker einen Asienflug... auch wenn man Euro und DM nicht mehr vergleichen kann heute...

Wenn man auf die Fliegenpreise bei Condor schaut, kommt es auch "MANCHMAL" vor, dass man für 198 Euro hin und zurück nach Bangkok buchen kann....
Kommentar ansehen
25.10.2006 22:50 Uhr von craschboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Flug wurde wegen Überflugverbot von den Russen abgesagt. Soviel erstmal dazu.
http://onreisen.t-online.de/...

Dann wurd ja schon vielfach erwähnt, dass zum Flugpreis noch Steuern und Gebühren dazukommen und das Ganze somit garnicht mehr so billig ist.
Die S+G werden ja aber abgeführt, somit bleiben OASIS doch wieder nur 100 € / Fluggast. Diese dürften aber dennoch reichen, da neben den Passagieren auch Luftfracht mitgenommen wird und wie schon erwähnt, bringt das zusätzlich Kohle.

Gruss Mario
Kommentar ansehen
26.10.2006 01:37 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emmess: "Noch was unklar?"

Ja, nämlich wer dem Thema denn nun wirklich nicht richtig gewachsen zu sein scheint...
Kommentar ansehen
26.10.2006 21:57 Uhr von BlubelBubel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abkürzung: ich hab zwei tipps zum thema abkürzung;1. ihr fliegt links rum. 2. ihr hollt ein wurmloch und fliegt durch

(alles in ^^ gesetzt)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Görlitz: 16-Jähriger verantwortlich für Zugentgleisung
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?