25.10.06 08:07 Uhr
 72
 

Fußball/DFB-Pokal: VfL Bochum wirft mit 3:2 den KSC aus dem Wettbewerb

Der Tabellenletzte der Bundesliga siegte mit 3:2 gegen den Tabellenzweiten der 2. Bundesliga. Der Siegtreffer des VfL Bochum fiel erst drei Minuten vor dem Spielende.

Bochum lag durch die Tore von Gekas (26.) und Butscher (29.) mit 2:0 in Führung. Massimilian Porcello (44. und 62.) machte aus dem 0:2 ein 2:2. Butscher traf dann drei Minuten vor Spielschluss zum 3:2 für Bochum.

10.480 Zuschauer waren im rewirpower-Stadion in Bochum. Bis auf Zvjezdan Misimovic spielte die Elf des VfL, die in Dortmund 1:1 spielte.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Bochum, Pokal, DFB-Pokal, Wettbewerb, VfL Bochum
Quelle: www.weltfussball.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2006 00:54 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sogar der kleine VfL Bochum hat das Achtelfinale erreicht. Allerdings war der Sieg sehr glücklich.
Kommentar ansehen
25.10.2006 13:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebe dir recht bochum kann sich gluecklich schaetzen das sie weiter gekommen sind....ksc war die klar bessere mannschaft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?