24.10.06 21:07 Uhr
 846
 

Unglück im Holiday Park in Haßloch: Baum stürzte auf ein Festzelt

Am heutigen Dienstag stürzte auf Grund heftiger Windböen eine Baumkrone auf ein Festzelt im bekannten Holiday Park. Sieben Menschen wurden dabei verletzt.

Der Wetterdienst hatte in den letzten Tagen schon Unwetter für den Bereich Rheinland-Pfalz und das Saarland aufgezeichnet. Laut Aussagen der Meteorologen sind zu dieser Jahreszeit solche Stürme gewöhnlich.

Laut Aufzeichnungen wurden am Dienstag im oben genannten Gebiet Windgeschwingigkeiten von bis zu 76 km/h erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: karinanina
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baum, Unglück, Park, Festzelt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2006 20:30 Uhr von karinanina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne in Rheinlan-Pfalz und habe diese Windböen heute ebenfalls heftig zu spüren bekommen.... Wenn ich mich so umschaue, dann bin ich heil froh, dass ich bisher von solchen Unglücken verschont geblieben bin, vor allem dann, wenn ich mitbekomme, das solche Unglücke ganz in der nähe von mir passieren. Guter Schutzengel!
Kommentar ansehen
25.10.2006 07:11 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na solange diese Sache nur: Nachts passierte, ist ja irgendwie noch alles im grünen Bereich.
Kommentar ansehen
25.10.2006 15:32 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetterkapriolen werden immer lustiger: Hierzulande haben wir Ende Oktober jetzt noch 26 Grad. Das ist schon was tolles ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?