24.10.06 20:54 Uhr
 930
 

USA: Polizei entdeckte nackten Einbrecher - Er war in Fenster eingeklemmt

Im US-Bundesstaat Arkansas wurde ein 19 Jahre alter Einbrecher festgenommen. Der Mann steckte allerdings zwischen einer Klimaanlage und einem Fensterbrett fest. Zudem war der Mann nackt.

Die Feuerwehr konnte den Mann erst befreien, nachdem man die Klimaanlage abmontiert hatte.

Der 19-Jährige, der angab, dass er zu dem Einbruch gezwungen wurde, wurde festgenommen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, nackt, Entdeckung, Einbrecher, Fenster
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2006 21:55 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich nciht, warum bricht man nackt in ein haus ein?

wieso wurde er zum einbruch "gezwungen"?

man kläre mich auf.....
Kommentar ansehen
25.10.2006 04:22 Uhr von ArmadaOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cantarella: vll. eine Wette !!!
Sonst kann ich mir nicht erklären warum man irgendwo nackt einbrechen sollte.
Kommentar ansehen
25.10.2006 10:49 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cantarella: Vergewaltiger?!?! Zuerst was klauen und dann...
Kommentar ansehen
25.10.2006 10:56 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cantarella oder einfach wieder eine schwachsinnige krone news.....
Kommentar ansehen
25.10.2006 12:37 Uhr von c0l@
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vllt: hat der einbrecher dem der ihn gezwungen hat noch was geschuldet oder es war ne art mutprobe oder so.
Kommentar ansehen
25.10.2006 15:38 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa207: das ist allerdings am wahrscheinlichsten sein :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?