24.10.06 14:07 Uhr
 6.330
 

USA: "Mehr von diesen Möpsen" - Wahlkampfspruch einer Gouverneurskandidatin

Die liberale Gouverneurskandidatin Loretta Nall, die im US-Bundesstaat Alabama antritt, wirbt mit einem ungewöhnlichen Wahlkampfspruch. Auf den T-Shirts ihrer Wahlkampfhelfer steht der Slogan "Wir brauchen mehr von diesen Möpsen".

Zusätzlich steht auf den T-Shirts: "...und weniger von diesen Möpsen", was sich auf ihre Gegenkandidaten bezieht. Bislang hatte die Partei der Frau nicht genug Unterstützung, um staatliche Wahlkampfgelder zu bekommen.

Die 32-Jährige erklärt in ihrem Blog zudem, wieso sie ohne Schlüpfer aus dem Haus geht. Als Wahlkampfziel gab sie den Truppenabzug aus dem Irak und das Legalisieren von Marihuana an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wahlkampf, Gouverneur
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite
Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2006 14:28 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich sind die Möpse auch schön... oh ne, eben das Bild von der gesehen.. also mehr von den Dingern brauch ich nicht.

Aber naja, was will man mehr... Möpse,Marihuana und Frieden auf der Welt.. gibt es Dinge die sich besser eigenen als Wahlkampanie? Nö xD
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:47 Uhr von Johnny Cash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sex, Drogen und Weltfrieden wirklich so gut in die USA passen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Sind alle 3 Grundübel der Welt.
Kommentar ansehen
24.10.2006 15:37 Uhr von DonJuandeMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal: wieder ein tüpischer krone-Artikel. Dieses Revolverblatt ist noch 100 mal schlimmer als die Bild-Zeitung
Kommentar ansehen
24.10.2006 16:12 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das interessanteste daran ist, dass es scheinbar nichts ausmacht, wenn man so nah an der quelle formuliert. mit dem wissen spare ich mir eine menge zeit.
Kommentar ansehen
24.10.2006 23:51 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit-Artikel! Dass ´boobs´ sowohl Titten als auch Blödmänner bedeuten kann, und das der eigentliche Sinn des Wahlspruchs ist, ist dem Krone "Redakteur" in seinem Suff beziehungsweise Mopswahn natürlich entgangen...
Kommentar ansehen
25.10.2006 01:49 Uhr von Caletta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drogen legalisieren hört sich ja immer ganz nett an aber nach den Ereignissen hier in Deutschland (drogenabhängige Eltern und Kinder die darunter leiden) würde ich mir sowas net auf die Fahne schreiben.
Ist wohl da noch nicht angekommen.
(zum Wohle unseres Ansehens)
Kommentar ansehen
25.10.2006 02:32 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: "drogenabhängige Eltern und Kinder die darunter leiden"

Sie redet vom Legalisieren von Marihuana.. -.-
Kommentar ansehen
25.10.2006 13:22 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahlkampf á la VSA: Die Staaten polarisieren zur Zeit wohl zwischen Schlampen unterster Kategorie und christlichen Fundamentalisten, die ihr Gehirn in den Klingelbeutel geworfen haben. Johnny fragt, ob Sex und Drogen in die USA passen? Dort sind sie zu Hause! Weshalb allerdings der Weltfrieden ein Grundübel sein soll, bleibt mir ein Rätsel.
Kommentar ansehen
25.10.2006 15:23 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch besser als dat Merkel... :-):    

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?