24.10.06 13:35 Uhr
 10.567
 

Schumacher erhält eine Insel im persischen Golf als Abschiedsgeschenk

Nach seinem Ende in der Formel 1 hat Schumacher sicher viele Geschenke bekommen, aber dieses übertrifft sicher alle. Der Scheich Mohammed bin Raschid al-Maktoum schenkt Schumacher eine eigene Insel.

Vor der Küste von Jumeirah (Persischer Golf) sollen etwa 300 künstliche Inseln entstehen, diese werden dann die Form der Weltkarte ergeben. Der Preis für eine Insel beginnt bei 4,5 Millionen Euro und ist sicher nach oben offen.

Die Inseln können nur mit dem Boot oder Hubschrauber erreicht werden und gelten als "8. Weltwunder". Schumacher möchte auf seine Insel evtl. eine Kartbahn bauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Michael Schumacher, Golf, Insel, Abschied
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2006 14:00 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: sehr großzügiges Geschenk auch wenn der Scheich unendlich viel Geld hat. Aber da die Quelle Bild ist hoffe ich das die Geschichte halbwegs wahr ist.
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:19 Uhr von MURDA187.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja , der Michi war schon einer der besten und hats verdient , schade das ich nie auf einem rennen von ihm war...<:
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:24 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch die die eh 100 Mio im Jahr verdienen bekommen noch ne Insel gratis dazu.

Unfaire Welt.. will auch ne Insel :(
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:34 Uhr von Imperial_Glory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja warum nicht ich dagegen könnt mit der Insel garnichts anfangen...hätte garkein Geld es zu Unterhalten, geschweige denn überhaupt hinzukommen. :)

Also hät ich es ja sowieso verkauft, also ist es doch logisch das man es einem sehr reichen schenkt der diese Geschenk dann auch nutzt.

*flüster* Zudem auch ne gute Werbung für den Scheich! ;)
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:35 Uhr von axhole
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wär ich der schumi würd ich auf der insel ein SOS-Kinderdorf bauen.
aber stimmt schon irgendwie,
reich wird reicher, arm bleibt arm.
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:39 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee. Arm wird ärmer, sonst könnte doch Reich nicht reicher werden. Nach unten ist gerade in Europa noch viel viel Luft!
Kommentar ansehen
24.10.2006 15:30 Uhr von Taikido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Scheich hat meiner Meinung nach nicht mehr alle Tassen im Schrank und Schumi sollte dort wie bereits schon von einem meiner Vorredner erwähnt, ein SOS-Kinderdorf bauen und nicht ne blöde Kartrennbahn. Falls die Quelle stimmt, find ich das Vorhaben als total daneben.
Kommentar ansehen
24.10.2006 16:02 Uhr von Kernspecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir schumi aber auch nicht vorstellen dass er dort einfach ne kartbahn hinsetzt und den ganzen tag im kreis fährt. ^^ so wie man ihn kennt würde ich eher vermuten dass er, wenn er schon ne kartbahn baut jede woche 10 andere benachteiligte kinder dorthin einlädt oder zum großen "caritativen-promi-kart-rennen" bläst. ^^

@ murda: mach dir nix draus. ich war vr 2 jahren aufm hockenheimring und hab noch nie so wenig von nem rennen mitbekommen. bis du gechekt hast das da grad schumi vorbeifährt is er wieder weg.
aber ich geb dir recht, schumi ist der beste :o)
Kommentar ansehen
24.10.2006 16:39 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau - ab auf die Insel und: wir haben unsere Ruh! In Deutschland lässt er sich eh nur zu Werbezwecken sehen.

Jetzt zeigt sich wieviel Pseudo-Fans es wirklich gab. Hauptsache es ist ein Deutscher - wär Schneckendressur gerade in und ein Deutscher der Beste, würden die gleichen Leute ebenfalls Hurra schreien. ...Pseudo-Fans e.V.

Das schlimmste was uns jetzt noch passieren kann, ist eine Gast-Moderatorenstelle bei RTL.
Kommentar ansehen
24.10.2006 16:44 Uhr von bane7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MURDA187.de: soso, der Schumacher hat es also verdient, eine eigene Insel zu bekommen. Darf ich fragen womit?
Kommentar ansehen
24.10.2006 17:26 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenns: geschmackssache ist, schöne sache. nur wozu wird er die brauchen?? ich wüsste nichts mit ner insel anzufangen...
Kommentar ansehen
24.10.2006 18:42 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yo. er kann die immerhin bei ebay für 5 millionen € verkaufen... dann macht er sogar gewinn!
Kommentar ansehen
24.10.2006 19:52 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The world: heißt das ganze Projekt.
Habs mal im Fernsehen gesehen und muss sagen es sieht schon ziemlich beeindruckend aus.

Aber für so unendlich reiche Scheichs einfach nur ein netter Zeitvertreib.


Ähnlich war auch dass mit der Palme. Künstliche Inseln, angelegt in Form einer Palme. Das wurde (oder wird) aber für Touristen errichtet. Man hat sogar Flugzeugwracks versenkt, damit sich das Tauchen lohnt.
Kommentar ansehen
24.10.2006 19:54 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10er Bewertung? "sollen etwa 300 künstliche Insel entstehen" (Plural)

"möchte auf seine Insel evtl. eine Kartbahn bauen" (Dativ)
Kommentar ansehen
24.10.2006 20:02 Uhr von Anoulie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kirsten_sux: Verkaufen?? Wenn er DAS macht, ist er schon so gut wie tot. Hat jemand ne Ahnung wie empfindlich diese Scheichs sein können? Na ja...
Was nützt Schumi eigentlich ne Kartbahn, wenn er wird eh so gut wie nei auf der Insel ist? Der wird da ja kaum sein, so viele Häuser, Grunmdstücke etc. er hat.

Mfg
Kommentar ansehen
24.10.2006 20:40 Uhr von karinanina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*griens*: na so ein Geschenk würde mir allerdings auch gefallen... Aber mal ehrlich: Als wenn Schumi sich das nicht selbst leisten könne. So ist das eben, die reichsten bekommen iimmer mehr und die Armen bleiben wie gehabt auf der Srecke!
Kommentar ansehen
24.10.2006 21:48 Uhr von xox777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schumacher = nichtsnutz also wenn ich einen in diesem Land richtig mißbillige, dann ist das dieser Nichtsnutz Schumacher...
ein völlig unsymp. typ der sich groß tut mal 30 mio. für flutopfer auszugeben, obwohl er gar nicht weiß wohin mit seinem geld.
ganz schlimm, dieser unterschied zwischen arm und reich in diesem land... es wird zeit für eine neue zeit...
Kommentar ansehen
24.10.2006 21:53 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@karinanina: so ist es nunmal ... nur die stärksten und besten machen das rennen. der loyale und ehrliche zieht die a-karte.
Kommentar ansehen
24.10.2006 22:00 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spenden gibt mehr leute mit soviel geld, die es nicht spenden, also ist deine aussage völliger schwachsinn...bist wohl deprimiert du opfer
Kommentar ansehen
24.10.2006 22:20 Uhr von xox777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
außer frage doch wofür bekommt man soviel geld, für´s runden fahren...
kein neid..., aber für mich ist jede krankschwester, jeder dachdecker der bei 40C hitze oder jede frau auf dem wc an der autorast um vielfaches wichtiger, als diese rundendrehende nuss ...
von seinen peinlichen fan´s, die ihn noch reicher machen ... gar nicht zu reden ...
Kommentar ansehen
24.10.2006 23:26 Uhr von sirk86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Sehr interessant, ein SOS Kinderdorf also, so leid es mir tut, aber was wollen Kinder auf einer Insel inmitten vom Nirgendwo, die zur Erholung, aber sicher nicht zur (Weiter-)Bildung, sozialen Integrierung oder ähnlichem da ist. Schöne Idee mit dem Kinderdorf, aber da sollte er lieber 10 woanders hinabauen, als für millionen die materialien für ein Luxus heim auf die Insel einfliegen zu lassen...

Zum Rest des Beitrags: da spricht wohl auch ein wenig der Neid... Schumacher war der beste Formel 1 Rennfahrer aller Zeiten, ob man ihn nun mag oder nicht, Erfolg macht beliebt und deswegen finde ich es nicht verkehrt, wenn ein Scheich, dem 5 oder 10 Millionen scheißegal sind, ihm eine Insel schenkt, finde ich genauso respektvoll, wie wenn ihm ein 5 Jähriges Mädchen eine kleine Krakelei schenkt, jeder gibt da jeweils sein Bestes...
Kommentar ansehen
24.10.2006 23:29 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xox707: mitleid bekommt man geschenkt, neid muß man sich erarbeiten.

schumi hat die formel 1 in deutschland groß gemacht, weißt du wie viele arbeitsplätze dranhängen???

aber ich muß es dir nicht erläutern, von solchen komplexen dingen hast du bestimmt kein plan.
Kommentar ansehen
24.10.2006 23:53 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eminem0579: Immer wieder schön das Argument mit den Arbeitsplätzen... Ja woher weißt du dann von so komplexen Sachen? Ich nehm jetzt einfach mal an, du hast mit ein bisschen Dampfgeplauder beeindrucken wollen. Nur dumm, dass du jetzt genauso blöd dastehst, weil von deiner Seite ebensowenig zu erwarten ist. Die paar PR-Berater vom Schumi haben schon genug eingestrichen, sonst seh ich keine Arbeitsplätze durch sein Aufhören in Deutschland in Gefahr. Wenn in Deutschland aufgrund von Schumi-Werbung bestimmte Produkte verstärkt gekauft wurden, dann wurde entsprechend weniger von der Konkurrenz gekauft. Gleicht sich also aus. Man könnte sogar soweit gehen, dass wesentlich die italienische Autoindustrie gestärkt wurde und die deutsche geschwächt - dank Schumi. Ob da wohl mehr Arbeitsplätze an der Autoindustrie oder an Fanartikeln dranhängen?
Kommentar ansehen
25.10.2006 00:00 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: es provitierte sowohl der motorsport mit neuen nachwuchsfahren, neuen serien. die nürburgring gmbh genauso wie die gesamte umgebung mit ihren hotels und gastronomiegewerbe. dito gilt für hockenheim und spa (auch wenn es nur belgien ist) gokart bahnen schossen aus der erde, die betrieber konnten pächter für die gastronomie gewinnen, ebenso für die streckenbetreuung. usw.
Kommentar ansehen
25.10.2006 01:10 Uhr von madlienx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kluft: Unermeßlicher Reichtum und Suppenküchen können auf Dauer schlecht nebeneinander existieren.Deshalb wird sich das System früher oder später selbst gegen die Wand fahren. Hat nichts mit Neid zu tun, aber irgendwo sollte der Vermögensbildung nach oben hin Grenzen gesetzt werden. Diese Relativität ist ziemlich widerlich: Machst du den Sechser im Lotto, kannst du 40 Mio gewinnen. Schumi dürfte über knapp 1000 Mio verfügen. Flick hatte 6000 Mio usw.usw.
Auch in meinen Augen leisten unzählige Bürger wertvollere Arbeit als jeder Kicker oder Racer. Nur wenn wir dies alle einsehen und mit dem Personenkult aufhören, bekommt auch kein Proll wie Robbie Williams einen Plattenvertrag für 129 Mio. Wozu brauchen wir sie ? Brauchen wir sie ? Ich habe nichts gegen Wohlstand, aber dieser muß für alle da sein, eine Grundbedingung für eine friedliche Gesellschaft. Habe selber Freunde, die 20 Mio geerbt haben. Die Grenze zu ziehen ist sicher nicht einfach. Für mein Empfinden ist eine Milliarde an der Grenze zur Dekadenz.

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?