24.10.06 10:47 Uhr
 441
 

Iran: Zweite Zentrifugen-Kaskade fertig - Sinn von Sanktionen wird angezweifelt

Laut IAEO-Chef ElBaradei ist die zweite iranische, der Urananreicherung dienende Zentrifugen-Kaskade "fertig und einsatzbereit".

Allerdings wurde bisher noch kein Uran in die Anlage eingeleitet. Selbst wenn man in beiden Anlagen die Produktion anfahren würde, bräuchte der Iran noch mehrere Jahre, um genug waffentaugliches Material zu produzieren.

Zweifel äußerte der IAEO-Chef an Sanktionen sowohl gegen den Iran als auch gegen Nordkorea. Er sagte wörtlich: "Wenn man einmal mit dem Verhängen von Strafen anfängt, bringt es die Vertreter einer harten Linie ans Ruder." Ohne Dialog liefe nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maki
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Sanktion, Sinn
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2006 10:40 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag von ElBaradei:
"Letzten Endes müssen wir in den sauren Apfel beißen und mit Nordkorea und Iran reden"

Wo der Gute recht hat, hat er recht. :-)
Kommentar ansehen
24.10.2006 15:32 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer schön: einen auf antiwestlich machen, aber auf jeden Fall Zentrifugen zur Urananreicherung aus dem ach so bösen Westen.

Was kann man machen? Sind die Sanktionen schon in Kraft? Wirksam werden sie wohl nicht sein. Eine Atommacht Iran kann nicht zugelassen werden. Das Problem ist halt nur, dass der Iran bislang nur verdächtiges gemacht hat (z.B. die Sache mit den Kontrollen); konkrete Beweise gibt es nicht. Am besten für alle wäre es wahrscheinlich, wenn der Iran sich wie Libyen verhielte und mit diesem antiwestlichen Quatsch aufhören würde. das ist doch einer der vielen Gründe, warum der Iran verdächtigt wird. Für uns wäre es besser, für den Iran erst recht, und der Bush müsste schmollen weil plötzlich alle Argumente für einen Angriff weg sind. Leider alles Träumerei; wird wohl so nie passieren.

Also, wir brauchen endlich eine Lösung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?