24.10.06 10:23 Uhr
 387
 

Formel 1: Real Madrid als Sponsor beim Rennen von Barcelona zu sehen

Real Madrid wird in der Formel 1 für kurze Zeit als Sponsor tätig. Das Wappen des spanischen Fußballvereins kann man dann beim Rennen am 13. Mai in Barcelona sehen. Möglicherweise kommt noch ein zweiter Grand Prix hinzu.

Real-Präsident Ramon Calderon äußerte gegenüber den Medien, dass nur ein Team mit guten Siegchancen in Frage käme. "Es ist ein besonderer Spaß, bei einem Autorennen in Barcelona einen Wagen mit dem Logo von Real zu sehen", fügte er noch hinzu.

Am letzten Wochenende konnte sich Real Madrid gegen den FC Barcelona mit 2:0 durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Real Madrid, Madrid, Real, Rennen, Barcelona, Sponsor
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2006 12:29 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eher Vision als Fakt: Wenn man sich die Formel 1 anschaut, und besonders die Teams die um einen Sieg fahren können, wird die Auswahl schon recht gering.
Dann aber auch noch davon auszugehen das einer der 3 großen (Renault, Ferrari, McLaren) seine Karre umlackiert (das Auto sollte weiß sein, so habe ich es gestern gelesen) und noch das Real-Logo draufklatscht ist mehr oder weniger ein Hirngespinst.
Geht dem doch eher darum in der "Feindesstadt" Barcelona sein Logo zu sehen, nur weil sie jetzt einmal gegen Barca gewonnen haben...

Von den möglichen Kosten mal ganz abgesehen, so billig ist F1-Sponsoring ja auch nicht.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
24.10.2006 14:27 Uhr von iggivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die sollten sich meiner meinung nach nicht in die Formel 1 einmischen. und auch noch einen zweiten Grand Prix in spanien...... aber hockenheim und N.ring nur noch einmal in zwei jahren..... das haben wir ja gerne!
Kommentar ansehen
24.10.2006 15:08 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ iggivi: Ist vllt. unglücklich formuliert... Mit "ein zweiter Grand Prix" ist nicht noch ein Rennen in Spanien gemeint, sondern das dieses "Sponsoring" evtl. nicht nur bei einem Rennen, sondern eben bei 2 Rennen Gültigkeit hat. ;)

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
24.10.2006 19:20 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgerechnet Madrid??? Das kann ja wohl echt nicht angehn. Fangen die schon wieder an, sich weit aus dem Fenster zu lehnen? Vor wenigen Jahren noch mit mehr als einer halben Milliarde (!) verschuldet und nun diese Pleitegeier als Sponsoren? *kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?