24.10.06 08:12 Uhr
 3.844
 

Die Schauspieler Vogel und Brühl kommen ins Guinness Buch der Rekorde

Die Schauspieler des Films "Ein Freund von mir", Daniel Brühl und Jürgen Vogel, haben einen Rekord aufgestellt, der ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen wird.

Will Smith hatte drei Premieren seines Films "Hitch - Der Datedoktor" innerhalb von zwölf Stunden besucht. Diesen Rekord brachen die zwei Deutschen mit dem Besuch von sechs Premierenvorstellungen.

Per Privatjet und Hubschrauber kamen sie zu den Premieren in München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Köln. Die Guinness-Regeln, das Abschreiten des Roten Teppichs, das Geben von Autogrammen und das Anmoderieren des Films, erfüllten sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rekord, Schauspieler, Buch, Schau, Vogel, Guinness-Buch der Rekorde, Guinness, Brühl
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Längste Schlange der Welt stirbt nach drei Tagen Gefangenschaft
Fußball: Robert Lewandowski nun im Guinness-Buch der Rekorde
105 Selfies in drei Minuten - Dwayne Johnson im Guinness-Buch der Rekorde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2006 22:10 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Rekord wurde nun offiziell anerkannt. Was man nicht alles für die Werbung des Films macht. Naja, Spaß hatten sie wohl auch dabei.
Kommentar ansehen
24.10.2006 10:45 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt: Okay, dieser Rekord hat keinen wirklich ernsthaften Nutzen, aber das ist ja auch gar nicht Sinn und Zweck von Rekorden ;-)

Aber ich stell mir das mordsmäßig anstrengend vor innerhalb von 12 Stunden bei sechs Premieren dabei zu sein. Wobei es ja mit dem reinen Dabeisein nicht getan war.

Schade, Düsseldorf hätte ich erreichen können, hatte nur leider keine Zeit.
Kommentar ansehen
24.10.2006 10:59 Uhr von byte_-_j0b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der kaiser da könnten se den beckenbauer auch gleich ins buch schreiben...man denke an die wm und an seinen hubschrauber ;-) solange die spiele nicht zeitgleich waren war er bei 3 spielen am tag ;-)
Kommentar ansehen
24.10.2006 13:54 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dommel: Ich weiss nicht, ob der komplette Film auch noch zu den Bedingungen gehört. Falls nciht, wäre es ja wesentlich leichter zu schaffen.
Kommentar ansehen
24.10.2006 15:23 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dommel: den Film anzusehen gehörte ja nicht zur Bedingung... sondern nur das Abschreiten des Roten Teppichs, das Geben von Autogrammen und das Anmoderieren des Films.

Sprich, sie konnten direkt nach dem Anmoderieren wieder verschwinden und zum nächsten Film fliegen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Längste Schlange der Welt stirbt nach drei Tagen Gefangenschaft
Fußball: Robert Lewandowski nun im Guinness-Buch der Rekorde
105 Selfies in drei Minuten - Dwayne Johnson im Guinness-Buch der Rekorde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?