23.10.06 21:19 Uhr
 461
 

Fußball: Österreichischer Traditionsverein meldet Konkurs an

Heute früh um 7:30 übergab der Rechtsanwalt des steirischen Fußballklubs SK Puntigamer Sturm Graz den Konkursantrag dem Grazer Handelsgericht am Marburger Kai.

Die gesamte Forderung der Finanzprokuratur beläuft sich auf insgesamt 8,635 Mio. Euro, wobei einige offene Rechnungen noch strittig sind.

Wegen des Konkurses könnten insgesamt 45 Personen ihren Arbeitsplatz verlieren: 27 Spieler, 13 Angestellte und 5 Arbeiter. Sturm-Präsident Hannes Kartnig trifft die Situation besonders hart.


WebReporter: aidzdotnet
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Österreich, Tradition, Konkurs
Quelle: kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2006 21:30 Uhr von TheCatstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade drum ein österreichischer traditionsverein muss wegen falschem management konkurs anmelden, obwohl ich wiener bin hoffe ich dass sturm graz wieder auf die beine kommt und bald wieder in der oberliga zu sehen sein wird.

lg

fritz
Kommentar ansehen
23.10.2006 22:57 Uhr von Paratrooper666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sturm-Präsidenten Hannes Kartnig trifft die Situation besonders hart.

Kein Wunder: Neben seinem Job verliert er auch ein paar Millionen € im Jahr...
Kommentar ansehen
23.10.2006 23:47 Uhr von TheCatstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Paratrooper666: meiner meinung nach trägt aber gerade kartnig die grösste schuld an der pleite, seien wir uns doch mal ehrlich man kann nur soviel geld ausgeben wie man sicher zur verfügung hat und nicht ohne an die schulden zu denken spieler einkaufen so wie es hannes kartnig getan hat.
ist halt meine meinung...

lg

fritz
Kommentar ansehen
24.10.2006 08:02 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau der Präsident hatte ja auch bisher das dickste Gehalt und wird sich nun einen neuen Club suchen müssen den er runterwirtschaften kann...
Kommentar ansehen
24.10.2006 15:39 Uhr von Fox-Mulder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch das management ist schuld: in einem verein ist nicht nur der päsident alleine schuld. es gibt auch manager und trainer die was zu sagen haben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?