23.10.06 19:47 Uhr
 445
 

ESL Aequitas: Überwachung ab sofort auch für die Mädels

Die Electronic Sports League hat heute bekanntgegeben, dass das hauseigene Anticheattool "Aequitas" ab sofort auch im Female-Bereich Anwendung finden wird.

Die zockenden Frauen müssen ab sofort bei jedem Spiel Aequitas laufen lassen.

Absprachen zwischen den Parteien, ohne Aequitas zu spielen, sind nicht erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: torschtl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mädchen, Überwachung, ESL
Quelle: www.esl.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2006 19:36 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich find es einfach gerecht. Wieso sollten die Mädels von der Regelung ausgenommen werden bzw. nicht betroffen sein?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?