23.10.06 14:09 Uhr
 13.314
 

MTV startet Kampagne gegen Paris Hilton

Wie es scheint hat der Sender MTV nun eine "Anti-Paris-Hilton-Aktion" in Hollywood gestartet. So heißt es laut Gerüchten, dass der Musiksender Anti-Hilton-Aufkleber in Hollywood verteilt und eine Unterschriftenaktion gestartet hat.

Als Grund für die Kampagne werden die Negativschlagzeilen von Hilton angeführt, welche sich in letzter Zeit immer mehr häuften, etwa als sich die betrunkene Paris Hilton mit der ehemaligen Miss America prügelte.

Zudem wurde Hilton erst vor kurzem wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen.


WebReporter: da_don
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Paris Hilton, Hilton, Kampagne, MTV
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2006 14:22 Uhr von meru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies Aktion ist ja wol noch Niveauloser als Paris selbst.

Kommentar ansehen
23.10.2006 14:39 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miesepeter: bevor sie den öko-terroristen von greenpeace geld hinterherwerfen, sollen sie es lieber verbrennen!
Kommentar ansehen
23.10.2006 14:54 Uhr von m0ep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebt ihr: nur noch mehr aufmerksamkeit ...

ist ja schon traurig, aber echt
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:00 Uhr von gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry-: hä??? gaga???????????????
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:07 Uhr von axh30100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry: lol ^^
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:25 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja MTV zeigt einmal mehr sein Mitläuferisches Image.
Alle sind gegen Paris, also müssen die auch nochmal draufkloppen.

Echt schade, früher hab ich MTV gerne geguckt.
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:31 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als: MTV noch Musik spielte habe ich auch gerne mal reingeschaut aber eigentlich waren schon die 80er musikalisch nichts mehr für mich.

Das Paris Hilton so behandelt wird halte ich für unfair da sie ziemlich hohe Quoten mit "the simple life" geholt hat. Und das ist dann der Dank von MTV.
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:56 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man mal so in den news im text von mtv nachguckt is fast jeden tag was über paris hilton drin, was solln die denn dann noch schreiben wenn die weg ist??? xD

das ist überhaupt die frage: was haben wir getan als es die hilton noch nicht gab??? da gabs ja kaum was zu berichten.... ^^
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:58 Uhr von Jaschiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollten mal lieber dadrum kümmern, das die scheiß Werbung von den Musiksendern verschwinden. Die nervt so!!
Kommentar ansehen
23.10.2006 16:02 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampagne gegen MTV wär besser: Denn bei dem Klingeltonterror..

Das ist tausendmal schlimmer als Paris..


Mfg jp
Kommentar ansehen
23.10.2006 16:41 Uhr von mind-hunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 666leslie666: ich glaub du meinst Jamba oder, denn die Klingelton-werbungen sind ja meist von denen
Kommentar ansehen
23.10.2006 16:43 Uhr von tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs: wenn man das Hilton in Zukunft einfach ignoriert? Geht nicht? Stimmt, dann hätten Leute wie Ihr nix mehr um sich das Maul darüber zu zerreißen. ;)
Kommentar ansehen
23.10.2006 17:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also mich ärgert die Paris insofern schon als dass ich jedesmal wenn ich im Hilton absteige immer über die Hotelrechnung ihr ausgeschweiftes Leben mitfinanziere.
Lieber gebe ich dem Pagen ein Euro.

Nein, Spass ich kann mir kein Hilton leisten. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass diese Person dem Hause gut tut.
Kommentar ansehen
23.10.2006 17:43 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mindhunter: nicht nur Jamba. Zed,Tom Mobile und wie die ganzen Firmen heissen.

Nochmal an die Hohlbacken die meinen sich dort für bis zu 2 Euro nen Klingelton laden zu müssen..

Hier habt ihr 1500 Midis die ihr aufs Handy überspielen könnt.
-->http://rapidshare.de/...

Viel Spass damit.

Mfg jp
Kommentar ansehen
23.10.2006 18:30 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ok: Sowas nehmen viele als Vorbild. Und da sehe ich absolut kein Problem gegen sowas vorzugehen.
Allerdings gibt es noch einige andere (besonders Rapper) gegen die man vorgehen sollte. Leider sind die aber viel beliebter als Paris, und da würde wohl jeder MTV boykottieren.
Kommentar ansehen
23.10.2006 20:13 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja na toll da begeben wir uns dann ja in paris richting^^
na wer so dumm ist
Kommentar ansehen
23.10.2006 20:21 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Total gemein, so mit Paris Hilton umzugehen! Ich meine, hey, das ist PARIS HILTON, die Milliardärserbin!!! Wie kann man bitteschön sowas machen? Ich bin schockiert!!! Aber war ja klar, dass hier auch wieder alle nur einseitig gegen sie wettern müssen und nicht ihre Verdienste zu schätzen wissen. Typisch!
Kommentar ansehen
23.10.2006 20:31 Uhr von nur_die_wahrheit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein ist sie nicht: Paris Hilton ist keine Milliardärserbin sondern Millionenerbin und das ist ein riesen unterschied.

Aber zurück zum wesentlichen, was soll denn diese Aktion bringen, wofür sollen denn die Unterschriften gut sein, man kann doch keine Aktion gegen einen Menschen starten. Verlangt MTV Paris Hilton in ein KZ-Lager zu stecken oder wie?

So etwas ist nur lächerlich und MTV macht das ganze doch eh nur für Pablisity (kp ob richtig geschrieben) :D

Haut Rein.
Kommentar ansehen
23.10.2006 22:12 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
publicity @ nur die wahrheit OT: .
Kommentar ansehen
23.10.2006 22:28 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Amnestie für MTV !!! Paris is mir relativ egal - aber wieder mal muss MTV wieder was schlecht machen -.- peinlich

diesen scheiss Jamba sender schaut doch eh keine sau mehr !
Kommentar ansehen
23.10.2006 22:38 Uhr von Svenö
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
früher war MTV noch ein gescheiter Sender.
Da gings noch um Musik.

Und heute??
-Jamba&Co.
-Aggro,Bushido,Eko
-Southpark,Drawntogether, etc.

früher war alles besser................. -.-
Kommentar ansehen
23.10.2006 22:42 Uhr von Riffuel_Raffit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Moralfetischist: ganz doofe frage!

WAS hat diese frau geleistet? sie hat es ähnlich wie verona geschafft sich durch lächerlichkeiten in den schlagzeilen zu halten..!

was wäre wenn sie nicht die tochter des großen hilton wäre, sondern nur die tochter von einem 0815 typen?!
ich wage doch sehr zu bezweifeln das die öffentlichkeit je groß von ihr notiz genomme hätte..!
Kommentar ansehen
23.10.2006 22:46 Uhr von Paratrooper666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bullshit-aktion Die Aktion führt zu nichts...

Die Schlampe lebt nun mal davon, dass sie in den Medien erwähnt wird.

Würden alle Fernsehanstalten/Zeitschriften etc. die blöde Fotze ignorieren, sie würde sie ne Kugel durch die hohle Birne jagen...

Servus...
Paratrooper.

PS: Das gilt auch für Tatjana Gsell
Kommentar ansehen
23.10.2006 23:31 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mtv selbst bestrafen: Hi !

Was für´ne dusselige Aktion.Die Hilton macht genau solch bekloppte Sachen wie andere auch.Nur muß scheinbar jede irgendwie sich wichtig nehmende Newssendung oder was auch immer darüber berichten.Also sollte sich MTV selbst ein Aus geben.

Einfach ignorieren wäre wohl am sinnvollsten.
Kommentar ansehen
24.10.2006 09:07 Uhr von tRipleT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so Ich hab von der eh noch nie wirklich viel gehalten... sieht zwar geil aus die alte aber mehr auch net....
Schon allein die Tatsache das die Musikvideos un CDs aufnimmt is schon beschämend....
So Leute wie Hilton und Federline die keinen Ton Live singen gehören nicht ins Radio....

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?