23.10.06 14:05 Uhr
 4.394
 

Österreich: Mehrere Mädchen von Rentner sexuell missbraucht

Ein 59 Jahre alter Frühpensionist aus Gratkorn im Bezirk Graz-Umgebung, der in seiner Siedlung als liebevoll und netter Mensch galt, wurde wegen sexueller Übergriffe auf sechs Mädchen angezeigt.

Aufmerksam wurden die Behörden durch eine Anzeige eines Vaters von zwei Mädchen, welche auch in der Obhut des Pensionisten waren. Der Mann wurde des öfteren von der Nachbarschaft als 'Leih-Opa' herangezogen.

Nach Ermittlungen der Polizei kamen noch vier weitere zum Teil schon länger zurückliegende Delikte des Mannes zum Vorschein. Der geständige Täter wird nun nach den abgeschlossenen Ermittlungen in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aidzdotnet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Österreich, Mädchen, Rentner
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2006 13:52 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder verwunderlich dass es mutmaßliche Täter schaffen, Kinder derart einzuschüchtern dass diese ihren Eltern von den Übergriffen nicht berichten.
Kommentar ansehen
23.10.2006 14:13 Uhr von Icemanxx01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GGRRRRRR: Da kann man nur hoffen das die Gesetze in Österreich nicht so lasch mit Sexualstraftätern umgehen wie in Deutschland!

Daher meine Forderung: LEBENSLÄNGLICH!!!
Kommentar ansehen
23.10.2006 14:45 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seinem Alter dürfte ein "lebenslänglich" wirklich bis zum Ende seines Lebens bedeuten. Ich hoffe das er auch genau diese Strafe bekommt.
Kommentar ansehen
23.10.2006 14:48 Uhr von muratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als Österreicher sag ich dir vergiss es! no way ...

lebenslange haftstrafen werden bei uns, wie bei offensichtlich euch ... nur in zwei fällen verhängt...

1. vorsätzlicher mord / mehrfacher totschlag

2. hochverrat am lande

mit einem guten anwalt holt er vielleicht 15 jahre bedingte haft raus ....
wenn er nicht einen auf "gaga" macht und unzurechnungsfähig 3 jahre in eine geschlossene anstalt eingewiesen wird, nach 3 jahren und 2 monaten für "rehabilitiert" eingeschätzt und als "wieder in die gesellschaft intigrierbar" freikommt...
14 tage später haben wir dann einen neuen artikel und wieder die selbe diskusion.

zu kot*** ist das schon.... irgendwo hat da das rechtssystem über die menschlichkeit gesiegt und die armen fürs leben gezeichneten kinder leiden nun unter dem offensichtlich irgendwann begangenen fehler im parlament (keine ahnung wie das in deut. heisst).

das meine lieben ist kein hirngespinnst meinerseits .... das ist der status QUO!

lg aus wien
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:00 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das es immer wieder solche Berichte geben muß!
Aber schlimmer noch die Dunkelziffer!
Leider werden solche Leute heutzutage viel zu lasch abgeurteilt!
Klar das Argument diese "Krankheit" kann geheilt werden, aber warum gibt es so viele Rückefällige?
Hier muß der Staat aktiv werden und unsere Kinder durch Sanktionen gegenüber den Tätern schützen, da das Volk keine Selbstjustiz verüben darf! (Ist auch gut so!)
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:04 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwanz-Ab-Fraktion: Leute, bleibt mal auf dem Teppich.

Werft doch bitte "Berührungen im Genitalbereich" nicht mit Körperverletzung, Mord, Vergewaltigung und Schlimmerem in einen Topf!!

Und schreit nicht mit KRONE unisono "Hängt ihn"!!!

Vielleicht schreit Krone schon morgen: "Hängt die Tauschbörsianer" ....
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:17 Uhr von muratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lospirit wer vergleicht da?

erst lesen was da steht ... dann feedback schreiben! und nicht stichwörter raussehen und drauf verbeissen!

ich habe nicht die strafttatbestände !!!! sondern die dafür eingesetzten haftstrafen !!!! wobei zwischen tatbestand und strafe ein wesentlicher unterschied besteht, verglichen um aufzuzeigen das da ja wohl offensichtlich irgendwer in der regierung "keine matura" hatte als er / sie dieses strafmaß für "nur in den genitalbereich greifen", junge .... wach auf ... du socke .. wenn ich dir auf dein probierspatzi greifen würde ... würdest du warscheinlich auch nicht sonderlich erfreut sein.

also erst denken dann tippen ....

Kommentar ansehen
23.10.2006 15:40 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@muratti: Nun,

1. habe ich dich garnicht persönlich angesprochen es spricht Bände, dass dur darauf antwortest, und
2. kann dieses "Auf eine Stufe stellen" mit Mördern u.ä. hier am Ton aus nahezu jedem Beitrag herausgelesen werden. nicht nur aus deinem.
3. Wer nun also bedauert, dass lebenslang für dies Delikt leider nicht gibt, der tut genau dies: er vergleicht den Mann mit Mördern und Vergewaltigern, wenn er die gleichen Strafen fordert!
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:53 Uhr von muratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lospirit: z. 1. ich antworte auf deine aussage weil man das nunmal gespräch nennt.

z. 2. es is mir relativ, wer hier was zu welchem beitrag schreibt, jeder unterscheidet sich vom anderen und es geht hier immernoch um menschen.

z. 3. ich stelle keine kinderschänder mit vergewaltigern oder mördern auf eine stufe, sondern meine einfach nur das die strafe dafür nicht equivalent zur tat bestraft wird! es gibt nunmal mörder die mörder sind weil sie töten mussten um andere leben zu schützen oder sogar ihr eigenes, notwehr aber nicht durchgegangen ist.
nur gibt es meiner meinung nach keine wirklich rationale erklährung für sexualdelikte, da triebtäterschaft nunmal keine psychischen ursachen hat!

was ich damit sagen will ist .... töten ist nicht in ordnung keine frage ... aber notwehr ist rational
vergewaltigung und schädung ist aber hingegen irrational und reine boshaftigkeit und hass.
ich strafe nicht und will es auch nicht tun müssen, allerdings, würde das mir obliegen strafen zu sprechen, strafe ich doch wohl taten aus notwehr nicht härter als taten aus geilheit und boshaftigkeit.

meine meinung

lg
Kommentar ansehen
23.10.2006 16:03 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der nette Onkel von nebenan: Das sind die schlimmsten...


Mfg jp
Kommentar ansehen
23.10.2006 16:26 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochmal muratti: Wir sind uns völlig einig, dass man eine Tat IMMER im Zusammenhang betrachten muss. Im Übrigen habe ich nur von (vorsätzlichem, also klatblütigem) Mord, nicht jedoch von Totschlag (z.B.aus Notwehr) gesprochen.
Bei 2 Aussagen von dir gehe ich allerdings nicht mit:

"... keine wirklich rationale erklährung für sexualdelikte, da triebtäterschaft nunmal keine psychischen ursachen hat!"
´Triebtäterschaft´ wie du sie nennst, hat VOR ALLEM psychische Ursachen!!

"vergewaltigung und schädung ist aber hingegen irrational und reine boshaftigkeit und hass."
Trieb ist weder boshaft und noch viel weniger Hass.
Trieb ist einer der menschlichen Ur-Instinkte, er ist in uns allen drin! Der Sexualtrieb ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Selbsterhaltungstriebes.

Es ist immer nur eine Frage, wie gut oder wie schlecht der eigene Trieb durch einen jeden kontrolliert wird, und wie weit er in unnatürliche Richtungen geht. (z.B. ist Homosexualität eine ganz klar unnatürliche Richtung) ...
Kommentar ansehen
23.10.2006 18:10 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mies: echt eckelhaft wenn alte Säcke die sich doch mit Prostituierten vergnügen könnten..

sich an kleine Kinder vergreifen...sowas gehört geschlagen...
Kommentar ansehen
23.10.2006 18:43 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht gar nicht so schlimm denn der Begriff "Missbrauch" lässt viel Gestaltungsspielraum. Vielleicht hat der Mann die Mädchen nur unsittlich berührt vielleicht aber auch schlimmeres oder etwas weniger schlimmeres.

Solange man das nicht weis bzw. wie es um die psyche des Mannes steht sollte man nicht vorschnell Urteilen.
Kommentar ansehen
23.10.2006 18:49 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 jahre auf bewährung: mehr bekommt er nicht (zumindest in deutschland)
Kommentar ansehen
23.10.2006 18:58 Uhr von axhole
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
poor kids: ´Triebtäterschaft´ wie du sie nennst, hat VOR ALLEM psychische Ursachen!!

nicht korrekt, Triebtäterschaft erklärt TRIEB-delikte.
psychische ursachen können behandelt werden, Trieb hingegen (so wie DU das beschreibst) ist was instinktives, also "handeln ohne denken".
ergo nicht heilbar (oder kannst du einem vogel das fliegen abgewöhnen?).

"vergewaltigung und schändung ist aber hingegen irrational und reine boshaftigkeit und hass."
Trieb ist weder boshaft und noch viel weniger Hass.
Trieb ist einer der menschlichen Ur-Instinkte, er ist in uns allen drin! Der Sexualtrieb ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Selbsterhaltungstriebes.

ähm... "der natürliche trieb kleine mädchen zu missbrauchen" oder wie darf man das verstehen ?
wird man verprügelt, ists in den meisten fällen irgendwann gegessen.
wenn dir mit 5 jahren jemand an die mumu fasst, wirste das NIE vergessen!
und wennste vergewaltigt wirst, na gute nacht.


Es ist immer nur eine Frage, wie gut oder wie schlecht der eigene Trieb durch einen jeden kontrolliert wird, und wie weit er in unnatürliche Richtungen geht. (z.B. ist Homosexualität eine ganz klar unnatürliche Richtung) ...

also ich glaub fast NICHT, dass homosexualität etwas unnatürliches ist. nicht mal ansatzweise in ne unnatürliche richtung.
Wenn ein hund sprechen könnte und dem geschlechtsverkehr mit einem menschen zustimmen würde, dann wär das immer noch "narürlicher" als IRGENDEIN geschöpf WIDER seinen willen zu derart handlungen zu zwingen/nötigen.

ich gehe sogar soweit, diese delikte nicht mit mördern/totschlägern auf eine stufe zu stellen, nein - ES IST NÄMLICH VIEL SCHLIMMER.
todesstrafe, lebenslänglich, therapie - soll das wirklich helfen?
die unfähigkeit etwas "dabei" zu spüren wäre wohl das effektivste gegenmittel.
raub, mord, betrug, einbruch, steuerdelikte.... all diese vergehen werden weitaus härter bestraft als Trieb-/Sexualdelikte - da kann doch was nicht stimmen!

das "TRIEBEN" muss ein ende haben !
Kommentar ansehen
23.10.2006 19:23 Uhr von stylabebii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ myfurde2: ich geb dir recht ....




lg^^
Kommentar ansehen
24.10.2006 10:54 Uhr von lospirit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@axhole: Zitat: "wird man verprügelt, ists in den meisten fällen irgendwann gegessen.
wenn dir mit 5 jahren jemand an die mumu fasst, wirste das NIE vergessen! "

Tolle Einstellung. Kann es sein, dass du in deinem gesamtem Beitrag Mord und Körperverletzung sträflich verharmlost??
Und wie kommst du auf diesen Vergleich?? Hast du dich eigentlich je mit Sexualität im Kindesalter beschäftigt?? Schonmal was von Doktorspielen gehört? Wahrscheinlich nicht, sonst würdest du solchen Unfug nicht erzählen.
Wieso verdammt soll eine 5-jährige Prügel besser wegstecken können als Streicheleinheiten z.B. an an der Scheide?? Wobei wird wohl mehr die Psyche angeknackst?
Kann es sein, dass du als Kind einen Mangel an körperlicher Nähe erleiden musstest, und öfters mal was "wegstecken" musstest? Das würde deine Gewaltverharmlosung auch gut erklären.
Vielleicht hast du auch nur zu lange Fernsehen geguckt. Wer weiß......

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?