22.10.06 19:28 Uhr
 547
 

Tiefer und länger: Kein Säugetier kann mit Schnabelwalen mithalten

Peter Tyack, Peter Madsen und ihre Kollegen berichten im "Journal of Experimental Biology" über die Ergebnisse ihrer Untersuchungen von 44 Tauchgängen bei Schnabelwalen - genauer je zehn Exemplare von Blainville- und Cuvier-Schnabelwalen.

Sie konnten feststellen, dass kein anderes Säugetier mit diesen Arten mitkommt, was die Länge der Tauchgänge und die erreichte Tiefe betrifft. Mesoplodon densirostris und Ziphius cavirostris bringen es dabei auf bis zu 1.900 m Tiefe und 85 Minuten.

Nach einer solchen Extremtour ist aber eine Schonphase nötig, in der die Tauchgänge nur geringere Tiefen erreichen. Die Forscher gehen von einer "Sauerstoffschuld" aus, die diese Erholungen notwendig machen.


WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tiefe
Quelle: www.scienceticker.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2006 20:43 Uhr von hainz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wollte doch nicht etwa jemand durch die ersten drei Worte ein bisschen mehr Leser anlocken! ;)

zur News: jaja, Mutter Natur rulez! ^^
Kommentar ansehen
23.10.2006 06:19 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hainz: die ersten drei wörter sind schon kundenfang. trotzdem eine interessante news.
Kommentar ansehen
23.10.2006 08:22 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinn: Pottwale wurden schon in 3000m Tiefe beobachtet.
Kommentar ansehen
23.10.2006 09:05 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie zum Geier kannman in 3000m Tiefe etwas beobachten o.O
Kommentar ansehen
23.10.2006 11:46 Uhr von bito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@walker: ich tipp da mal ganz stark auf tauchroboter mit kameras...
Kommentar ansehen
24.10.2006 11:01 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ George Hussein: Allerdings nicht 85 Minuten lang, oder.
Kurz mal in 3000m Tiefe Futter fassen und wieder zurück ist doch kein Kunststück, wenn die Schnabelwale es fast anderthalb Std. aushalten.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?